Hauptmenü öffnen
Bettina Lamprecht (2013)

Bettina Lamprecht (* 2. Juni 1977 in Ilmenau) ist eine deutsche Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben und KarriereBearbeiten

Lamprecht wuchs in Geraberg auf.[1] Sie studierte von 1995 bis 1999 an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover und 2002 am Ward Studio in New York City. Zwischen 1999 und 2000 war Lamprecht Teil des Ensembles der Comedy-Serie Switch. Seit 2001 wurde sie einem breiteren Publikum in Deutschland durch ihre Auftritte neben Anke Engelke und Christoph Maria Herbst in der Comedy-Serie Ladykracher bekannt. 2007 war sie in dem Film Vollidiot von Tobi Baumann zu sehen.

Seit 2005 spielt Lamprecht in der Sat.1-Comedy-Serie Pastewka Svenja Bruck, die Freundin und spätere Frau von Bastian Pastewkas Halbbruder Hagen.

In der ZDF-Sendung heute-show verkörperte sie zwischen 2010 und Februar 2015 die Reporterin Petra Radetzky. Von 2015 bis 2017 spielte sie die Hauptrolle der Betty Dewald in der ZDF-Vorabendserie Bettys Diagnose.

2018 wirkte sie in Þorleifur Örn Arnarssons Inszenierung Die verlorene Oper. Ruhrepos am Schauspiel Hannover in Kooperation mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen als Schauspielerin mit.[2]

Lamprecht ist verheiratet, hat einen Sohn[1] und lebt in Berlin-Wedding.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Laufen mit Bettina Lamprecht: „Nach 50 Metern war ich platt“. In: Spiegel Online. 4. Mai 2016, abgerufen am 6. Januar 2017.
  2. Sascha Westphal: Die verlorene Oper. Ruhrepos – Thorleifur Örn Arnarsson und Albert Ostermaier erzählen in Recklinghausen assoziations- und zitatreich vom Verschwinden. Abgerufen am 30. Juni 2019 (deutsch).