Bettina Klein

deutsche Journalistin

Bettina Klein (* 1966 in Ost-Berlin) ist eine deutsche Hörfunk-Redakteurin und Moderatorin. Ab 2004 war sie beim Deutschlandfunk in Köln,[1] seit März 2017 EU-Korrespondentin in Brüssel.

LebenBearbeiten

In der DDR war sie Volontärin bei einer Zeitung und studierte Journalistik in Leipzig. Nach einem erfolgreichen Ausreiseantrag war sie erneut Volontärin beim RIAS in Berlin und studierte Geschichte, Politik und Religionswissenschaften in Hannover und Berlin, wo sie Redakteurin und Moderatorin beim Deutschlandfunk, damals Deutschlandradio wurde und beim Zeitfunk,[2] dazwischen lag eine Korrespondentenvertretung in Washington sowie ein Jahr auf Recherche in den USA.[3] Marco Bertolaso, der später zum DLF kam, nennt Bettina Klein eine prägende Stimme des Deutschlandfunks.[4]

WerkeBearbeiten

Sie ist Autorin und Mitautorin von fünf Sendungen des täglichen Magazins Hintergrund des Deutschlandfunks und anderer Radiosendungen.

PublikationenBearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ein Jahr in Florida: Reise in den Alltag, Herder, Freiburg 2012, ISBN 978-3-451-06267-4
  2. - Deutschlandfunk: Zeitfunk. In: Deutschlandradio. (deutschlandradio.de [abgerufen am 25. November 2018]).
  3. Übersicht über die Korrespondentenplätze von Deutschlandradio. (Nicht mehr online verfügbar.) Deutschlandfunk, archiviert vom Original am 7. Juli 2018; abgerufen am 7. Juli 2018.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.deutschlandradio.de
  4. Bettina Klein - "Wir haben Westradio gehört". In: Deutschlandfunk. (deutschlandfunk.de [abgerufen am 25. November 2018]).