Hauptmenü öffnen

Bertram Kaes

deutscher Spieleerfinder und Veranstaltungsmanager

Bertram Kaes (* 1958) ist ein in Ravensburg lebender Spieleerfinder und außerdem Organisator der Veranstaltung Ravensburg spielt.

Nach seiner Arbeit als kaufmännischer Mitarbeiter beim Ravensburger Spieleverlag und dem Erfinden von erfolgreichen Spielen für interne Veranstaltungen wurde er beauftragt, weitere Spiele zu erfinden. Er erfand in den darauf folgenden Jahren zahlreiche bekannte Brettspiele wie Deutschland-Rallye, Das Nilpferd in der Achterbahn, Nobody is perfect sowie einen neuen Spielplan für das Spiel Malefiz. 1989 gründete er mit der Funtasy Factory sein eigenes Unternehmen, in dem er heute noch weitere Mitarbeiter beschäftigt und das seit Beginn seinen Sitz in Ravensburg hat. Seit der Gründung produzierte er mehr als 50 weitere Spiele, die nicht nur von der Ravensburger AG verkauft werden, sondern auch von Unternehmen wie Aldi, BMW, IKEA und Mercedes-Benz zu Werbezwecken verwendet werden.

Ein weiteres Produkt seiner Arbeit ist das alljährlich im Spätsommer in Ravensburg stattfindende Spielefest Ravensburg spielt. Seit dem ersten Spielefest im Jahre 1989 lag die Organisation bis 2004 in den Händen von Bertram Kaes' Unternehmen Funtasy Factory.

Inhaltsverzeichnis

Spiele (Auswahl)Bearbeiten

1985Bearbeiten

1988Bearbeiten

1991Bearbeiten

1992Bearbeiten

1993Bearbeiten

1995Bearbeiten

1996Bearbeiten

1997Bearbeiten

1998Bearbeiten

1999Bearbeiten

  • Das Nilpferd in der AchterbahnFX

2000Bearbeiten

2002Bearbeiten

2003Bearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten