Hauptmenü öffnen

Bernd Vollbrecht

deutscher Synchronsprecher

WerdegangBearbeiten

Vollbrecht absolvierte seine Ausbildung zum Schauspieler an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und ging dann nach Berlin, wo er ab 1977 Ensemblemitglied des Grips-Theaters war. Seit 1982 ist er auch in Hamburg auf der Bühne zu sehen.[1] Als Schauspieler sah man ihn z. B. im Badesalz-Film Abbuzze!.

Seit Mitte der 1980er Jahre ist Vollbrecht vor allem als Synchronsprecher tätig. Da er viel für die Deutsche Synchron synchronisierte, wurde ihm 1988 die Synchronisation von Antonio Banderas in Lust am Töten – Pleasure of Killing angeboten.[2] Seit dieser Zeit ist Vollbrecht die Feststimme von Banderas, ebenfalls synchronisierte er auch Greg Kinnear, Lambert Wilson, Christopher Eccleston, Jeffrey Dean Morgan oder war als Dr. Perry Cox, gespielt von John C. McGinley, in Scrubs – Die Anfänger zu hören. Von 2013 bis 2017 war Vollbrecht auch als Zwölfter Doktor, gespielt von Peter Capaldi, in Doctor Who zu hören.

Zudem ist Vollbrecht auch als Hörspielsprecher tätig, u. a. als Steven Burns in Gabriel Burns (Decision Products) oder Professor van Dusen in der gleichnamigen Hörspielserie von Highscore Music. Daneben war er auch in Sherlock Holmes, Geisterjäger John Sinclair oder Point Whitmark zu hören.

Vollbrecht lebt in Berlin.[3]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

Synchronrollen (Auswahl)Bearbeiten

Antonio Banderas

Christopher Eccleston

Greg Kinnear

Jason Flemyng

  • 2011: Wer ist Hanna? als Sebastian
  • 2016: Fürst der Dämonen als Jonathan Green

Jeffrey Dean Morgan

  • 2012: The Courier als Courier
  • 2013: Peace, Love & Misunderstanding als Jude
  • 2015: Bus 657 als Vaughn

Lambert Wilson

Robert Knepper

Ted McGinley

  • 1995: Töte oder stirb! als Jeffrey Quint
  • 1996: Deadly Web – Terror im Internet als Peter Lawrence

FilmeBearbeiten

SerienBearbeiten

Videospiele (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. All Score Media: Bernd Vollbrecht. Abgerufen am 17. September 2019.
  2. Mixwerk: Interview mit Bernd Vollbrecht. Abgerufen am 17. September 2019.
  3. Sprecherdatei: Bernd Vollbrecht. Abgerufen am 17. September 2019.