Bernard King (Basketballspieler, 1956)

US-amerikanischer Basketballspieler

Bernard King (* 4. Dezember 1956 in Brooklyn, New York) ist ein ehemaliger amerikanischer Basketballspieler, der bei einer Größe von 2,01 Metern die Position des Small Forwards spielte. Er war von 1977 bis 1993 in der US-Profiliga NBA aktiv.

Basketballspieler
Basketballspieler
Bernard King
Spielerinformationen
Geburtstag 4. Dezember 1956 (67 Jahre)
Geburtsort Brooklyn, New York, Vereinigte Staaten
Größe 201 cm
Gewicht 93 kg
Position Small Forward
College Tennessee
NBA Draft 1977, 7. Pick, New Jersey Nets
Trikotnummer 22, 30
Vereine als Aktiver
1977–1979 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Jersey Nets
1979–1980 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Utah Jazz
1980–1982 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Golden State Warriors
1982–1987 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Knicks
1987–1991 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Bullets
1992–1993 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Jersey Nets

Laufbahn

Bearbeiten

Im NBA-Draft 1977 wurde King von den New York Nets (ab Beginn der Saison 1977/78 New Jersey Nets) an siebter Stelle ausgewählt. 1978 wurde er für seine Leistungen im ersten Profijahr seiner Karriere in das NBA All-Rookie Team berufen.

In seiner Karriere wurde er viermal für das NBA All-Star Game nominiert. Zweimal wurde er ins All-NBA First Team sowie je einmal ins All-NBA Second und All-NBA Third Team gewählt. 1984/85 hatte er in 55 Spielen einen Punkteschnitt von 32,9.

Am 8. September 2013 wurde King in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame aufgenommen.[1]

Sonstiges

Bearbeiten

1979 spielte King in der Filmkomödie Die Chance seines Lebens mit.[2]

Siehe auch

Bearbeiten
Bearbeiten
  • Bernard King auf: RealGM—Website; 2018. Abgerufen am 15. Dezember 2018 (in Englisch).
  • Bernard King auf: Sports Reference—Website; Philadelphia, PA, 2000–2018. Abgerufen am 15. Dezember 2018 (in Englisch).
  • Bernard King auf: Basketball Reference—Website; Philadelphia, PA, 2000–2018. Abgerufen am 15. Dezember 2018 (in Englisch).
  • Bernard King auf: NBA—Website; New York, NY, 2018. Abgerufen am 15. Dezember 2018 (in Englisch).
  • Bernard King in der Naismith Memorial Basketball Hall of Fame. Auf: Hoophall—Website; Springfield, MA, 2018. Abgerufen am 20. April 2018 (in Englisch).
  • Bernard King in der Internet Movie Database. Auf: Internet Movie Database—Website; Seattle, WA, 1990–2018. Abgerufen am 15. Dezember (in Englisch).

Einzelnachweise

Bearbeiten
  1. http://www.nydailynews.com/sports/basketball/knicks/lawrence-hall-doors-finally-open-knick-legend-king-article-1.1448928
  2. Fast Break. Abgerufen am 21. April 2020.