Berlin Brass Quintet

Das Berlin Brass Quintet ist ein Blechbläserensemble, bestehend aus Mitgliedern aus dem europäischen Raum.[1]

GeschichteBearbeiten

Das Quintett wurde im Jahr 2012 durch die beiden Trompeter Dominik Gaus und Timofej Stordeur initiiert, zwei ehemalige Studierende der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin. Hauptaugenmerk liegt auf Originalliteratur für Blechbläserquintett.[2]

Neben Konzerten spielt das Quintett regelmäßig Umrahmungen bei diversen Veranstaltungen und Festakten in Berlin.[3]

Am 24. Oktober 2017 spielte das Ensemble die Deutsche Nationalhymne bei der konstituierenden Sitzung des Deutschen Bundestags.[4]

Das Ensemble ist nicht zu verwechseln mit der in den 1970er Jahren bestehenden Gruppe „Das Berliner Blechbläserquintett“ (Englisch „The Berlin Brass Quintet“)[5][6]

Aktive MusikerBearbeiten

  • Trompete: Dominik Gaus
  • Trompete: Konrad Krajewski
  • Horn: Éva Lilla Fröschl
  • Posaune: Vladimir Vereš
  • Tuba: Mateusz Dudek

DiskografieBearbeiten

  • 2016 – United[7]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Berlin Brass Quintet. Abgerufen am 20. September 2019.
  2. Aus der sonic Ausgabe 5/2017 (Sep./Okt.). Abgerufen am 20. September 2019 (deutsch).
  3. Neujahrsempfang 2019. Abgerufen am 17. September 2019.
  4. Sitzung vom 24.10.2017, Nationalhymne. In: Deutscher Bundestag. Deutscher Bundestag, 24. Oktober 2017, abgerufen am 9. März 2020.
  5. The Berlin Brass Quintet. Abgerufen am 17. Februar 2020.
  6. Das erste Blechbläserquintett in Berlin. Abgerufen am 17. Februar 2020.
  7. Berlin Brass Quintet - United. In: www.discogs.com. Abgerufen am 17. September 2019.