Berkeley Memorial

Denkmal auf St. Kitts und Nevis

Das Berkeley Memorial ist ein Denkmal in Basseterre auf der Insel St. Kitts im karibischen Inselstaat St. Kitts und Nevis.

Clock tower at The Circus 3

ArchitekturBearbeiten

Das Denkmal steht in der Mitte des Circus (Der Platz ist eine Nachbildung des Piccadilly Circus in London). Es besteht aus einem vierseitigen schmiedeeisernen Trinkbrunnen mit Uhr. Die Uhr hat, entsprechend dem Brunnen vier Zifferblätter, die jeweils zur Straße blicken, die zum Platz hinführt. das Denkmal wurde zu Ehren von Thomas Berkeley Hardtman Berkeley, einem früheren Präsidenten des General Legislative Council in den 1880ern erbaut.[1] Das Denkmal steht auf einem runden Sockel und hat selbst eine modifizierte achteckige (kreuzartige) Form. Dadurch gibt es vier Abteile, in denen jeweils ein Becken angebracht ist. Im Laufe der Jahre hatte das Denkmal verschiedene Anstriche in rot, braun und grün. Die Mittelsäule erstreckt sich über fünf Ebenen, die durch Akroteria und Gesimse gegliedert sind. Die oberen Ebenen sind noch zusätzlich durch vier Säulen gestützt, die mit Lampions enden. Bögen schaffen den Raum für die Gedenkinschrift und hatten ursprünglich Lünetten mit einem Barometer und Thermometer. Auf der Spitze ist eine Wetterfahne angebracht. Ein Wappenschild ist auf der Nordseite angebracht und an der Basis ist das Zeichen der Sun Foundry zu sehen. Auf der Südseite ist ein Basin mit Wasserhahn und die Inschrift:

„Dieser Trinkbrunnen wurde errichtet von den Landsmännern und Freunden des späten Thomas Berkeley Hardtman Berkeley, Companion des höchst ausgezeichneten Ordens von St Michael und St. Georg und Präsident des Legislative Council of the Leeward Islands, in Anerkennung seiner vielen wertvollen Dienste, die er seiner Heimat als Planter, Politiker un Bürger leistete. Seine gediegenen Qualitäten, seine Liebe für die Insel und sein tiefes Interesse an der Wohlfahrt des Landes im Ganzen machen ihn würdig ein Denkmal zu erhalten, durch das sein Andenken erhalten und weitergetragen wird. Geboren am 14. Januar 1824, Gestorben am 6. Dezember 1881.“[2]

GeschichteBearbeiten

Der Trinkbrunnen wurde als Drinking fountain number 1 von der Sun Foundry in Glasgow, Schottland, hergestellt. Das zweite hergestellte Exemplar ist nicht erhalten. Das 100-jährige Jubiläum des Berkeley Memorial wurde 1983 gefeiert, im selben Jahr in dem St. Kitts die Unabhängigkeit erlangte. Lange Zeit war es nicht möglich, die Uhr richtig zu warten. 2018 konnte die Urban Development Unit (Ministry of Public Infrastructure and Urban Development) durch die Hilfe des Amerikaners J.B. Layman, eines Ingenieurs und seiner Frau Tannis Layman die Uhr renovieren.[3]

PhilatelieBearbeiten

1992 wurde eine Briefmarke veröffentlicht, die das Denkmal zeigt.[4] Sie gehört zu einer Reihe von vier Sehenswürdigkeiten von St. Kitts und Nevis.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Berkeley war Eigentümer der Plantagen Fountain, Greenland, Greenhill, Ottleys, Shadwell und Stone Fort.
  2. This drinking fountain has been erected by the country men and private friends of the late Thomas Berkeley Hardtman Berkeley, Companion of the Most Distinguished Order of St. Michael and St. George and president of the Legislative Council of the Leeward Islands, in recognition of the many valuable services he rendered this his Native Island as a Planter, a Politician and a Citizen. His Sterling qualities, his love for this Island and his deep interest in the welfare of the country at large entitle him to a Memorial by which his memory will be preserved and perpetuated. Born 14th January 1824. Died 6th December, 1881.
  3. story-editor: Berkeley Memorial Clock ticking again. In: The St Kitts Nevis Observer. 4. Oktober 2018, abgerufen am 12. Oktober 2019 (amerikanisches Englisch).
  4. Berkeley Memorial Fountain and Clock - Basseterre, St. Kitts - Philatelic Photographs on Waymarking.com. Abgerufen am 12. Oktober 2019.

WeblinksBearbeiten

Koordinaten: 17° 17′ 42,9″ N, 62° 43′ 25,5″ W