Bergische Landeszeitung

Die Bergische Landeszeitung ist eine Zeitung, die ihren Ursprung in Bergisch Gladbach hat. Sie erscheint als „Bergische Landeszeitung: unabhängige Zeitung für das Bergische Land“.

GeschichteBearbeiten

Ab Oktober 1890 erschien als Vorläufer-Titel der Bergischen Landeszeitung das Volksblatt für Gladbach und Umgegend im Heider Verlag in Bergisch Gladbach. Im Laufe der Zeit wechselte die Zeitung für Bergisch Gladbach einige Male den Namen, bevor sie ab 1949 unter dem Titel Bergische Landeszeitung erschien. Als Untertitel blieb jedoch jeweils „Heidersche Zeitung“ erhalten.[1]

1952 wurde sie vom Heinen-Verlag als lokale Ausgabe der Kölnischen Rundschau übernommen.[2]

Am 10. Oktober 2019 feierte die Bergische Landeszeitung zusammen mit dem Kölner Stadt-Anzeiger das 70-jährige Bestehen.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sein Name blieb. (pdf, 4,7 MB) In: 125 Jahre Heider-Verlag. Heider Verlag, 10. Dezember 2014, S. 2, abgerufen am 21. November 2016.
  2. 70-jähriges Jubiläum: Die Geschichte der Rundschau. In: Kölnische Rundschau. 18. März 2016, abgerufen am 7. Juni 2018.
  3. Feier mit Lesern 70 Jahre Kölner Stadt-Anzeiger und Bergische Landeszeitung abgerufen am 12. Oktober 2019

WeblinksBearbeiten