Beresan-Liman

Bucht in der Ukraine

Der Beresan-Liman (ukrainisch Березанський лиман) ist ein Liman im Süden der ukrainischen Oblast Mykolajiw und bildet die Mündung des 49 km langen Küstenflusses Beresan in das Schwarze Meer.

Beresan-Liman
Berezan Estuary.jpg
Mündung des Sassyk in den Beresan-Liman
Geographische Lage Oblast Mykolajiw, Ukraine
Zuflüsse Beresan, Sassyk
Abfluss ins Schwarze Meer
Orte oder Städte am Ufer Tschornomorka
Orte oder Städte in der Nähe Otschakiw
Daten
Koordinaten 46° 40′ N, 31° 29′ OKoordinaten: 46° 40′ N, 31° 29′ O
Beresan-Liman (Oblast Mykolajiw)
Beresan-Liman
Höhe über Meeresspiegel m
Fläche 60 km²
Länge 26 km
Breite 2,5 km
Volumen 200.000 m³
Maximale Tiefe 15 m
Mittlere Tiefe 3,3 m

Besonderheiten

Liman

Eine Nehrung trennt, von einem 400 m breiten Durchlass in Nähe des Dorfes Rybakiwka abgesehen, den Liman von der Nordküste des Schwarzen Meeres.

Der Liman hat eine Länge von 20 bis 26 km und bedeckt eine Fläche von 60 km². Seine Breite liegt zwischen 0,6 km und 4 km und beträgt durchschnittlich etwa 2,3 km. Er hat eine durchschnittliche Tiefe von 3,3 m und eine maximale Tiefe von etwa 15 m. Das Wasservolumen des Liman beträgt 0,2 km³. Neben dem Beresan mündet noch der 45 km lange Sassyk (ukrainisch Сасик)[Anm. 1] in den Liman.

Am Westufer des Beresan-Limans liegt die Stadt Otschakiw und dem Liman vorgelagert liegt im Schwarzen Meer die Insel Beresan.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Meyers Konversations-Lexikon, 1888; Autorenkollektiv, Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig und Wien, Vierte Auflage, 1885–1892; 17. (Ergänzungs-) Band, Seite 114

AnmerkungenBearbeiten

  1. Die ukrainische Wikipedia hat einen Artikel zum Fluss unter: Сасик (річка)