Hauptmenü öffnen

Josef „Beppo“ Schwaiger (* 20. März 1902 in München; † 28. März 1976 ebenda) war ein deutscher Schauspieler und Kabarettist.

Inhaltsverzeichnis

Leben und WirkenBearbeiten

Der Kaufmannssohn hatte das humanistische Gymnasium besucht und mit dem Abitur abgeschlossen. Anschließend studierte er Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte. 1932 schloss sich Josef „Beppo“ Schwaiger für drei Jahre dem Kabarett Die Nachrichter an, 1935 ging er für eine Spielzeit an das Berliner Theater in der Saarlandstraße. In der Spielzeit 1938/39 war Schwaiger Ensemblemitglied der Volksoper Hamburg, ab 1942 sah man den Bayern, zunächst nur als Inspizient, am Bayerischen Staatsschauspiel seiner Heimatstadt München. Seit 1939 konnte man Beppo Schwaiger auch auf der großen Leinwand sehen. Hier spielte er die unterschiedlichsten Chargen: Vom Portier über einen Kriminalkommissar bis zum Briefboten und Gerichtsdiener.

FilmografieBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Johann Caspar Glenzdorf: Glenzdorfs internationales Film-Lexikon. Biographisches Handbuch für das gesamte Filmwesen. Band 3: Peit–Zz. Prominent-Filmverlag, Bad Münder 1961, DNB 451560752, S. 1575 f.

WeblinksBearbeiten