„Die Encyclopédie war eine Grube, in welche diese elenden Lumpensammler alles durcheinander hineinwarfen – Unverdautes, Gutes, Schlechtes, Abscheuliches, Wahres, Falsches, Ungewisses, und das alles ebenso wirr wie unzusammenhängend.“ (Denis Diderot 1768, drei Jahre nach dem Erscheinen der letzten Bände der Encyclopédie ou Dictionnaire raisonné des sciences, des arts et des métiers über seine Mitarbeiter.[1])
Ein Geschenk von Innobello


Heute ist:
29. KW
„Schönstes Wohnzimmer der Wikipedia!“ – Verliehen von 1rhb.
„Schönstes Wohnzimmer der Wikipedia!“ – Verliehen von 1rhb.


Sage Nein! (Lyrics Ein Geschenk von Konstantin Wecker.)
Die Ballade von Antonio Amadeu Kiowa (von Konstantin Wecker und von der WP hier.)
Denn ich will… (Liebeslied gegen Intoleranz! Ein Geschenk von André Heller.)


Unumkehrbar!
Andreas Sonnenuntergang in Berlin




„Most of the Dictionary People (...) were outsiders. They were not the establishment or the intellectual elites. They were not the writers, the journalists and literary set, but rather those who did not belong to a particular circle, community, or profession; those who were self-educated, the hard-working ones born to the wrong people at the wrong time in the wrong place. When it came to the Dictionary project all these wrongs were exactly right. Their hunger to be part of a big prestigious project meant that this was a crowdsourced project that worked.“
Sarah Ogilvie: The Dictionary People, 2023

Ringelnatz irrte

War einmal ein Bumerang;
War kein Weniges zu lang.
Bumerang flog ein Stück,
kam dann bald zurück.
Publikum - noch stundenlang -
staunte über Bumerang.

Das Original



Dein Importwunsch zu en:Sealioning

Bearbeiten

Hallo Andrea014,

dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß wünscht Chewbacca2205 (D) 08:50, 4. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Dankeschön, lieber Chewbacca2205!
Aber „Spaß“? Oh herrjehminee! Das sieht ja schrecklich aus. Was hab ich mir da wieder angetan?
Schönen Tag wünscht Dir die Heulsuse --Andrea (Diskussion) 10:07, 4. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Einfach wird die Übersetzung nicht (schon das Lemma stellt mich vor Probleme, weil ich keine Idee habe, wie man diese spezielle Subspecies des Trolls im Deutschen nennt), aber wenn du fertich bist, schaue ich gerne drüber. Tobias,--217.70.160.66 10:17, 4. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
 
Lauter Trolle, groß & klein   
Seelöwe, wat sonst? Aaangst! Und gerne drüberschauen! VorschußDank an Tobi (oder kannste dit nich leiden, denn sach iks nie wieder uf Dich!) Dürfst oooch drinrumpfuschen, wennst magst! --Andrea (Diskussion) 10:46, 4. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Aus der Hüfte "Sealion (Netzkultur)" belassen und das als Unterform des Trolls sowie bei https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Personenbezeichnung_(Netzkultur) einsortieren? --Korrupt (Diskussion) 10:21, 4. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Guuute Idee! --Andrea (Diskussion) 10:46, 4. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Beim Konkreterwerden-Versuchen muss ich der werten IP beipflichten in Sachen "Lemmaschwierigkeit". Die Quellen beziehen sich fast immer auf die Verbform, und die Verwandtschaften zu rhetorischen Kniffen, Taubenschach, Trolling machen das Subjekt da wirklich schwierig. "Sealioning ($whatever)" für welche Werte von $whatever? "Netzkultur"? geht auch offline. "Social Media"? dito. "Rhetorik"? arg hoch gehängt. Ich weiß nicht, ob clever oder verzweifelt: unter https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Sozialfigur stieß ich auf die interessante Praxis, "Flaschensammler" als Sozialfigur anzulegen, aber direkt zum "Flaschensammeln" weiterzuleiten. So kann man natürlich das "Sealioning" als Lemma nehmen und in den relevanten personenbezogenen Listen den Sealion als Person listen und aufs Verb weiterleiten. --Korrupt (Diskussion) 19:07, 4. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Wir haben ja noch Zeit. Un wenn dis Dingens steht, können wir ja noch mal rumfragen. Vorerst schonmal Dank für MitDenk! --Andrea (Diskussion) 08:24, 5. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Ich liebe das Meme und freu mich ganz erheblich drauf :) Falls dich drinrumpfuschen Dritter nicht stört, ich könnt auch rumpfuschen versuchen. --Korrupt (Diskussion) 10:18, 4. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Geeerne! Ik gloob, damit habsch mir innt Knie jeschossn! Macht Aua! Jau, hau rin! Hab geen Übersetzerstolz! Abba Du weest schonn, dis dit als Strafe für mich jedacht war (s.o.). Denn kömmst halt mit in Karzer! Binik nich so alleene! Un schwupps, schon macht WP wieder Freude! Dank Euch! --Andrea (Diskussion) 10:46, 4. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Ik sitz schon dran. Um BK zu vermeiden, bitte noch warten. Is hardcore! --Andrea (Diskussion) 11:13, 4. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Meine Nerven!!! Da haste Dir ja wieder so ein Dickschiff ausgesucht - Vorgang des Tötens mit hartnäckiger Freundlichkeit und künstlicher Ignoranz, indem man Fragen stellt und sich dann augenblicklich gegen das Opfer wendet. „Dabei beschäftigt sich der Täter endlos mit den Kleinigkeiten und verfolgt das Thema unermüdlich, aber sehr höflich, und als die Zielperson schließlich verärgert ist und sich revanchiert, übernimmt der Seelöwe die Rolle des ungerecht behandelten Opfers des Missbrauchs  Vorlage:Smiley/Wartung/oh . Auf Deinen Artikel bin ich schon sehr gespannt; ich wünsch' Dir gutes Gelingen und werde ganz sicher mitlesen. Verregnete und bibbernde Grüße Innobello (Diskussion) 11:33, 4. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Boah äij, was schee Quelle! Un denn ooch noch uf Teutsch! Dankschee, meene Süße! Wams anbei →   --Andrea (Diskussion) 11:41, 4. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
PeEss: etwas obszön is dat Wams ja schonn. Steht Dir abba!  Vorlage:Smiley/Wartung/teufel  --Andrea (Diskussion) 11:49, 4. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Dumm gefragt: was ist denn da das sinnvollste Prozedere? Stück nehmen und auf der eigenen Disk mal einen Übersetzungsentwurf machen und wieder hier reinpacken? Ich weiß nicht, wann ich zu wieviel komme, aber da BKs bauen muss ja nicht sein... --Korrupt (Diskussion) 18:07, 4. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Gib mir noch ein wenig Zeit. Ich war gestern ja unablässig mit diesem ekligen Thema befasst und brauchte doch glatt ne Pille, um in den Schlaf zu finden.
Ich will erst diese schrecklichen Vorlagenfehler beheben und das ist sehr aufwändig. Danach mach ich mir nen Kopp über Deine Frage, die ja keine dumme ist!
Gestern war hier ja was los. Erfreulicherweise haben die Guckis nicht alle geschrieben.
Dank an die umsichtigen Admins und den Seitenschutz. Vielleicht kann man den nach gewisser Zeit wieder aufheben, denn hier treiben sich ja auch sehr nette Kollegen mit IP rum. Mal sehen...
Am Samstag tritt mein Auto seine Reise in eine andere Familie an und für den Rest meiner Tage wird es nie wieder eines für mich geben. Das fühlt sich beschissen an. Wie der nächste Schritt Richtung Tod.
Ein schönes Wochenende wünscht --Andrea (Diskussion) 08:24, 5. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Keine Hektik, ich will mich ja auch nur um die Pornthemen drücken :) Das mit dem Auto ist meh. Ähnliches bei Muttern zu Hause, ich würd gern was tröstliches sagen, aber irgendwie weiss ich ja auch, dass das nicht wirklich hilft.
Vielleicht aber, dass ich heute ernsthaft überlegte, einfach mal ein "Die Andrea014 ist ein Fan von mir!" mit Difflink auf meine Home zu setzen. Irgendwann dachte ich mal, die 15 Minuten Ruhm hatte ich jetzt halt auch schon vor ein paar Jahren und jetzt ists halt durch, aber nun, man kann sich ja auch täuschen. --Korrupt (Diskussion) 22:01, 5. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Gut. Dann setzt ich mich heute mal wieder dran, das Verlorene wiederzuholen und erstmal diese roten Schrecken im Artikel zu beheben.
Bass uf, disde Dir nich Dein Ruf ruinierst! Kollaboration mit dem personifizierten Bösen is n heikel Dingens!
Ik hätt ja ne Briemtheit wärn könn. Gab Zeiten, da ham lauter Medien anjerufn un wollten mich als Talkshowgast. Jottseidank binik sooo pressescheu!
Schöns Wochenende und bleibt alle gsund un munter! --Andrea (Diskussion) 07:41, 6. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Wie kommt Spinat auf's Dach? Ich finde das ja garnicht so schlecht, dass die oft eine Archiv-URL angeben, obwohl das Ding noch im Netz zu finden ist. Gleichwohl wird, wenn ich das in unsere Vorlagen einarbeite, immer die Archiv-Version angezeigt. Egal, was ich in den Parameter offline eintrage oder ihn leer lasse. Wieso? Und wie kann man das ändern? Fragt mal wieder irritiert die --Andrea (Diskussion) 09:12, 6. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Kein Spinat mehr auf Dach! Ich hab einfach die Archiv-URL drin gelassen (für den Fall der Fälle) und die Adresse auskommentiert. Dann zeigt dis Maschinchen das noch im Netz stehende Original an. Juhuuu! --Andrea (Diskussion) 09:31, 6. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Lieber Korrupt! Ich weiß, es juckt Dir in den Fingerchens. Aber kannst mich erstmal machen lassen? Ich bin schnell irritierbar und kann mir, wenn Du Zitate paraphrasierst, garkeine eigene Meinung bilden, ob ich n Zitat mit Übersetzung besser finde oder die Paraphrase. Und ich sitze erstmal an den ganzen Formfehlern. Ich kann auf einem Müllhaufen nicht arbeiten und muss erstmal aufräumen. Hab etwas Geduld mit mir, bin doch so langsam. --Andrea (Diskussion) 10:34, 6. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
PeEss: Und ich tue mich schwer, eine deutsche Übersetzung als Zitat auszugeben. Das ist es ja eben nicht. --Andrea (Diskussion) 10:40, 6. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Ups. War nicht beabsichtigt :) alles gut, dachte vor allem, wenn ich da schon gackere, dann sollt ich auch legen. Ping, wenn’s für dich passt :) --Korrupt (Diskussion) 10:43, 6. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Machik. --Andrea (Diskussion) 10:51, 6. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Offline einfach den Haken raus, damits keine Option mehr ist? Ich mach auch gern einfach die alte Quelle weg und lass sie vom Link neu erzeugen, oft genug besser und weniger Arbeit. --Korrupt (Diskussion) 10:45, 6. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Da jibbet geen Haken. Un ich hab mich mit dem Auskommentieren inzwitschgen ganz gut eingefuchst. Abba Dank für die Idee! --Andrea (Diskussion) 10:55, 6. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Sachma, Korruptibus pluribus, wo haste die Seitenangabe 13 ff. her? Dein Beleg rückt dis nich raus. Ik such mir die Fingerles wund. Bin auf der Website von der Amy gelandet, aber der dortige Link zu dem Artikel funzt nicht (Service Unavailable). Wat nu? Wo haste dit her? Abba gez bitte, bitte nix an der Seite ändern, sonst sind wieder Stunden Arbeit futsch. --Andrea (Diskussion) 12:01, 6. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Örks. Der „unavailable“-Link ist eigentlich das PDF mit den Essays, und Amy zu Sealioning beginnt auf s13… Ich pfusche jetzt gar nichts, ich schaufle nen Keller aus :) --Korrupt (Diskussion) 12:45, 6. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Hmmm. https://cyber.harvard.edu/sites/cyber.harvard.edu/files/2017-08_harmfulspeech.pdf Tut der? --Korrupt (Diskussion) 12:47, 6. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Jau!   --Andrea (Diskussion) 12:50, 6. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Noch ein Linkabwurf: der Goldene Aluhut wird keine wikitaugliche Quelle in Sachen "inhaltliches Belegen" sein, dass aber die Strategie des Sealionings ausführlich von einer Seite erklärt wird, die sich dem Widerlegen von Schwurbel, Pseudowissenschaft und Verschwörungsmythen gewidmet hat, sagt irgendwas aus und scheint mir bemerkenswert. --Korrupt (Diskussion) 16:28, 7. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
So, Innos Wampfler un Dein Aluhut sin drinne. Beides suuperrr! Großdank dafür. Gibt es weitere deutschsprachige Quellen? Fragt des Morgens die --Andrea (Diskussion) 09:43, 8. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Ich hatte ne Latte Tabs offen der Tage, aber wenn ich jetzt nachschaue, war da auf Deutsch neben dem Aluhut auch nur der Wampfler dabei und dann noch https://www.der-rhetoriktrainer.de/blog/taubenschach-und-andere-troll-werkzeuge/, was jetzt inhaltlich nicht ganz verkehrt ist, aber als Quelle ein wenig meh. Ich lass es mal fürs Protokoll liegen, weils bei Google ja auch weit vorn ist.
Aber: Letzten Monat Spektrum! https://scilogs.spektrum.de/natur-des-glaubens/die-ki-medienrevolution-warum-ich-demokratisch-aktiven-dringend-blogposts-reden-und-drukos-empfehle/ recht weit unten, Blume nimmt "Zeitvampirismus" als Analogon, das scheint mir allerliebst. BZ als Sekundärquelle zum Aluhut: https://www.berliner-zeitung.de/wochenende/es-ist-schmerzhaft-sich-einzugestehen-dass-man-schwachsinn-geglaubt-hat-li.199871
Klein, aber schon charmant: https://musermeku.org/social-media-management/ Wirklich musthave ist imo Blume im Spektrum. Ansonsten wie es Euch gefällt! --Korrupt (Diskussion) 09:58, 8. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
So, mein Lieber, nu habsch schon mal eingearbeitet, wie es mir g'fiel. Den Trainer mochte ich nicht, „Taubenkacke“ is mir zu eklich un der Typ zu werblich. Gez muss ich nochmal gugn, ob ich von der Berliner Zeitung – nenn die nich BZ, die B.Z. ist Springer un wie die BLÖD – noch die Bezahlschranke wechkriege. Un denn kömmt Schlümmstes: aus dem Brei n Artikelsche machn. Jauuul! Aaaber: haste fein jemacht! Jaaanz viiiel Dank sacht dat --Andrea (Diskussion) 16:27, 9. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Das Taubenschach ist schon auch stehende Redensart, so ists nicht :) Aber ack, die Quelle geht nicht wirklich. Die BZ gibts auch hier: https://archive.is/06SkP Und der Dank ist ganz meinerseits, feiner neuer Artikel inner Wiki und fast nichts dazu arbeiten müssen. --Korrupt (Diskussion) 18:07, 9. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Wie gez, Du hattest nachts ne Latte?  Vorlage:Smiley/Wartung/teufel *duckunwech!* --Andrea (Diskussion) 10:34, 8. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Guckst du heimlich in meine Bearbeitungsliste? :D --Korrupt (Diskussion) 10:52, 8. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Ach sooo, heute heißt sowat Bearbeitungsliste.  Vorlage:Smiley/Wartung/°-°  Wusstik doch nich! Basst abba bima! Dit merkig mir!   --Andrea (Diskussion) 11:03, 8. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Nee, K. betroibt seinen Compi mit kleenen blooen Pillen. – Herzlichen Dank für Dein Dankeschön No. 1144 (inkl. Socke, ohne die 14 geht es wohl nicht?), aber gerade kam noch eins für die Claire-Lise auf de über die fr.wikipedia. – Übrinx bei der Amy noch das Buch Should You Believe Wikipedia? nachgetragen. Liebe Grüsse --Rudolfo (1rhb) (Disk.) 11:06, 8. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Wusstiks doch, dis der schummiehlt! Janz schlimmer Finger! Erst schubsta seine Olle vom Kamel, denn sägta sich zur Strafe Fingerle abb. Händs up, Junx!
Un Du alter Schwerenöter pussierst wieder mit de Damen rum? Wie wärs denn mit de Hanna? --Andrea (Diskussion) 11:21, 8. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

So, ich bin zur Hälfte durch. Lasse es aber über Nacht offen und speichere erst morgen ab. Bitte warten, Bitte warten, Bitte warten... Guuute N8! --Andrea (Diskussion) 18:39, 6. Jul. 2024 (CEST) P.S.: Ik hab geen Auto mähr! Dit jab's noch nie!  Vorlage:Smiley/Wartung/schluchz  Vorlage:Smiley/Wartung/schluchz  Vorlage:Smiley/Wartung/schluchz Beantworten

Übersetzen is Irrsinn! Hut ab vor Henry dem Dritten! Allein dit ufräumen is Sauarbeit. Sowat machik nich mehr. Da is Neuschrieb n Klacks gegen. Bin immernoch am Friemeln. Schönen Sonntag aber wünscht --Andrea (Diskussion) 08:44, 7. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Ich weiß, du hast zu tun, aber warum "nicht speichern"? mehr als ne weitere Version auf der Disk macht das doch nicht und schläft man dann nicht besser? Oder überseh ich da was elementares? --Korrupt (Diskussion) 11:02, 7. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Die Macht der Gewohnheit. Mach ich immer so, auch bei Neuschrieb. Bei meiner Schusseligkeit hätten wir sonst Serverüberlast!   --Andrea (Diskussion) 11:44, 7. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Dein ruhiger Nachtschlaf ist wichtiger als Serverlastbefürchtungen bei der WMF, dort gibts Leute, die die Kisten streicheln, wenn sie jammern. Prioritäten! --Korrupt (Diskussion) 12:23, 7. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Nu dachtik, des nachts wärn die Heinzelmännchen da jewesn, abba nüschde! Naja, denn werdik mal wieder weiter maloochn. Btw: jibbt ja viele Heinzelmänners, will nich eena von denen mal n Artikelsche übba die Hanna Gekle schreibsn? Is ne intrisante Frau. Kann mer gucke
Wär doch schee, wennse n Artikelsche hätt! Ik jeh gez mal wieder meene Seelöwen füttern, sonst brülln se. Macht et alle jut! --Andrea (Diskussion) 07:14, 8. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Seit 10 Jahren ist dieser Begriff in der Welt. Warum gibt es bis heute nix über die Frage, was die Ursache dieses Verhaltens ist? Warum tun Menschen sowas? Was ist mit ihnen, dass sie offenbar nicht anders können, als sich in einer solchen Weise zu verhalten? Interessiert das nicht? Genügt den Leuten, wenn etwas beschrieben wird? Ich fand nur einen Hinweis, dass das Gefühl der Überlegenheit eine wichtige Rolle spielt. Und: die Sealioning betreibenden Personen werden irgendwann angegriffen, wenn ihre Zielpersonen die Geduld verlieren. Warum bleiben sie höflich? Tropft das an ihnen ab? Was mir dazu einfällt sind schizoide Persönlichkeiten. Schade, dass TF nicht zulässig ist. <Ironie an> Schön finde ich ja auch, wenn Leute, die offenbar mit solch einem Verhalten noch nicht konfrontiert waren, den Stab über jene brechen, die sich hinreißen ließen, Sachen zu schreiben, die besser nicht geschrieben worden wären. </Ironie aus> Nein, das finde ich nicht schön! Sich über andere Menschen zu erheben und verächtlich von oben auf sie herunterzuschauen scheint beliebt in Umgebungen wie der WP. Wie minderwertig müssen sich Menschen fühlen, die sich nur groß fühlen können, indem sie Andere klein machen? Irgendwas läuft schief in dieser Welt. Jede Mutti im Busch weiß, wie sie ihr Kind behandeln muss, damit es gedeiht. Dafür benötigt sie keine Ratgeberliteratur. Wieso wissen es die ach so aufgeklärten Muttis in unseren Breiten nicht? Zuweilen verzweifle ich an dem Irrsinn dieser Welt. Aber so, wie wir nach der Nazizeit die Häuser wieder aufgebaut, aber nichts für die vergifteten Seelen der Menschen getan haben, so investieren wir heute massenhaft in die technologische Entwicklung, aber nichts in die Reifeentwicklung der Menschen. Wann wird man je verstehn? Schwere Luft liegt über der Stadt. --Andrea (Diskussion) 07:03, 11. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Übersetzen ist hardcore, jedenfalls wenn daraus was Eigenes werden soll. Gez bin ich doch glatt bei John Stuart Mill gelandet. Wer hätte das gedach? Ich nicht. Obwohl manch Mitlesende es geahnt haben werden. Ich mach jetzt Feierabend, bin müde, denn dieser Artikel macht doch üppig Arbeit. Gruß zum Abend von --Andrea (Diskussion) 17:50, 12. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Himmiiiehl! Alle zitieren diesen Satz von Mill: „Die Freiheit des Einzelnen darf sich nicht zu einer Belästigung für Andere entwickeln.“ Auch wir. Aber keiner sagt, wo das steht. Wir auch nicht. Hat jemand ne Ahnung, aus welchem Werk das stammt? Tante Gugl hilft mir nicht! Steht das hier? Und wenn ja, auf welcher Seite? --Andrea (Diskussion) 07:46, 13. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Weil meine geliebten Schlafmützen nicht bei drei aufm Baum warn, habsch gez mal die Auskunft bemüht. Mal gugn, wat die sagn. Gut gelauntes Erwachen wünscht die --Andrea (Diskussion) 08:10, 13. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Nu hat jemand einfach die Anführungszeichen entfernt. That's Wiki! Das erklärt aber gaaarnix. Un ob es nicht doch ein Zitat ist, weiß der Entfernende nicht.
Und für die anneren Zitate im Abschnitt gibt es auch keine Belege. Soll ich da nu n Belegebaustein reinhaun? In einen Artikel mit Auszeichnung? Dis wär doch gemein.
Menno, in wat ne Nessel habsch mer da wieder jesetzt? --Andrea (Diskussion) 09:48, 13. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Das meinst Du nicht zufällig? Ein schönes Wochenende wünscht --Anselm Rapp (Diskussion) 10:03, 13. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Nee! Geht um ein Zitat oder nicht-Zitat von John Stuart Mill. Gugstu die Auskunft! Dir auch ein schönfeines Solches! --Andrea (Diskussion) 10:33, 13. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Platz da!

Anselm:

Das Zitat "Die Freiheit des Einzelnen darf sich nicht zu einer Belästigung für Andere entwickeln" stamme von John Stuart Mill. Gibt es eine Quelle?

ChatGPT:

Das Zitat „Die Freiheit des Einzelnen darf sich nicht zu einer Belästigung für Andere entwickeln“ wird oft in verschiedenen Formen John Stuart Mill zugeschrieben, da es die Essenz seiner Philosophie der individuellen Freiheit und deren Grenzen gut wiedergibt. Mill war ein Verfechter der Idee, dass die Freiheit des Einzelnen nur insofern eingeschränkt werden sollte, als dass sie nicht die Freiheit oder das Wohl anderer beeinträchtigt.

Die spezifische Formulierung dieses Zitats lässt sich allerdings nicht direkt in Mills Werken finden. Seine bekannteste Abhandlung zu diesem Thema, "On Liberty" (Über die Freiheit), enthält jedoch ähnliche Gedanken. Ein bekannter Ausspruch aus diesem Werk lautet:

„[...] the only purpose for which power can be rightfully exercised over any member of a civilized community, against his will, is to prevent harm to others.“ (Kapitel 1, Absatz 9)

Übersetzt heißt das:

„[...] der einzige Zweck, zu dem Macht über irgendein Mitglied einer zivilisierten Gemeinschaft gegen seinen Willen ausgeübt werden darf, ist, Schaden von anderen abzuwenden.“

Dieser Gedanke beschreibt im Wesentlichen den gleichen Grundsatz wie das zitierte deutsche Sprichwort, nämlich dass die Freiheit des Einzelnen dort endet, wo die Freiheit anderer beeinträchtigt wird.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass das genannte Zitat zwar die Ideen John Stuart Mills wiedergibt, aber nicht direkt aus seinen Schriften stammt. Es ist eine Paraphrase seiner Prinzipien zur Freiheit und deren Begrenzung.

Hilft das? --Anselm Rapp (Diskussion) 10:48, 13. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Liest sich bereits recht gut, wiederholt sich aber noch an einigen Stellen, was sicher daran liegt, dass es eine Arbeitsversion ist. Besonders auffällig an den ersten zwei Sätzen bzw. Halbsätzen in der Begriffsgeschichte, die praktisch fast dasselbe aussagen, wobei im ersten Satz das exakte Datum fehlt, während im Halbsatz der Titel des Comics bereits übersetzt ist, ich würde da den Originaltitel nehmen.--2001:9E8:C02B:2E00:7923:38BB:AD97:DBF4 10:17, 13. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Hömma, Du hast die Fassung vom 10. Juli. Un die liest sich „recht gut“? Na Du bist jut! Seit demm habik doch nich jepennt! Abba Dank für interessierts Mitlesen! Ik tu mir imma so schwär, Unausgegorenes abzuspeichern. Un gez hängik am Millerzitat. --Andrea (Diskussion) 10:33, 13. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Ich hab' da mal auf die schnelle was gebastelt, weil es ohne den Comic irgendwie unvollständig wirkt...
Blogpost mit dem Originalcomic Maliks

Link zum Bild
(Bitte Urheberrechte beachten)

--2001:9E8:C02B:2E00:7923:38BB:AD97:DBF4 10:40, 13. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Ihr beide seid klasse!  . Un dit mit Link zum Bild: da hattik nachts n Traum, sowat hinzulegen, habs dann aber wieder vergessen. Ach is dit schee! So macht's richtig Spaß! Nu jeh ik mal maloochn, um dit reinzumachn, dit mit dem Blogpost (huch, wis issn dis?) und dit mit OldiMilli. --Andrea (Diskussion) 11:16, 13. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Als Link zum Bild würde ich ja lieber – und das im Intro – das Original nehmen. Der Blogpost (ach soo, das is n post ufm Blog) würde sich eher für einen Abschnitt == Kritik == eignen. Dafür aber müsste ich wissen, was dieser Blogbetreiber für ein Typ ist und ob man diesen Blog wirklich als Quelle verwenden kann. Wer ist dieser Frances Bell bzw. Francesbell? Sein About überzeugt mich nicht. --Andrea (Diskussion) 13:15, 13. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Irchentwie is heute doof mit Schreibsn. Die Augen spinnen und meine allerliebsten Mitbewohners haben gestern abend bschlossn, sich zur Abwechslung mal in beiden Händen zu verlustiern. Ham mir in zwei Gelenken links un in einem rechts propere Entzündungen hinjelecht. Saubande! Wenn ik die zu fassn krich... --Andrea (Diskussion) 13:35, 13. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
 

So. Nu mal n Zwischenstop einjelecht. Damit de Neugier wat zu futtern kricht. Dass Stop mit zwei p geschrieben wird, daran werd ich mich wohl nie gewöhnen. Aber das schönste Stopschild sah ik bei s Soldatas im im Sinai. Dit sin Typen... Da stand druf: Stoob!    --Andrea (Diskussion) 15:55, 13. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Schon wieder n Stoppschild! Wiiieso kann ich aus dieser PDF von Jerry Green nix per c&p entnehmen? Das ist Mist!
Der Feieraaamt ruft, ich hör ihn! --Andrea (Diskussion) 18:35, 13. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Mir liest sich das fein. Weil ich selber zu langen Sätzen neige und mich da immer zügeln muss, würde ich anbieten, nach Golive das eine oder andere Komma mit Punkt, neuer Satz zu ersetzen, wenn gewünscht.
Aber noch eine Runde? Du machst echt keine halben Sachen. Mir fehlt eigentlich nichts mehr, das einzige, was ich hoch im hinterkopf hätte, ist Malkis Nachtrag zum Comic und der Kritik, die *bei ihm* einlief. So recht seh ich den Bezug zum Begriff aber nicht, auch wenn ich das "Ey, da beleidigen ein paar privilegierte Aristokraten einen armen Seelöwen, rechtfertige dich!", schon irgendwie typisch Internet und ein Stück weit Saelioning finde. --Korrupt (Diskussion) 18:48, 13. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Danke für die Blumen! Es gibt halt viel Interessantes darüber. Aber Du hast schon recht, irgendwann muss ich mal n Punkt machen. Warte nur ein Weilchen...  Vorlage:Smiley/Wartung/teufel  --Andrea (Diskussion) 07:36, 14. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Aus der Korrekturschleife nebenan wage ich eine Fertigstellung abzuleiten und möchte ein "Oh, wow" dalassen.
Nichts zu beanstanden, außer, dass es mir gegen Ende etwas redundant wirkt, aber kurz ist bekanntlich schwer. Klopp raus :) --Korrupt (Diskussion) 18:47, 16. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Musste gerade über Korrekturschleifen nachdenken …   …, aber es gibt noch keine mit Kommata – Skandal!   Viel Erfolg beim Stapellauf! --Brettchenweber (Diskussion) 19:09, 16. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
 

So, Ihr Lieben, der Seelöwe schwimmt im großen Teich. Habt alle herzlich Dank für Eure Unterstützung und Ermutigung. Hab mal wieder viel gelernt über ein Wort, das ich nicht kannte und ein Phänomen, das mir fremd war. Mit vielen lieben Grüßen zur Wochenmitte verbleibt die --Andrea (Diskussion) 07:28, 17. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Er ist wieder da. --Andrea (Diskussion) 10:17, 19. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Seitenschutz

Bearbeiten

Lieber MBq! Was denkst Du, ob wir den Schutz für meine Disk langsam wieder aufheben können? Hier rennen doch nette Kollegen mit IP rum, die jetzt ausgesperrt sind. Aber Du hast die Erfahrung, ich nicht, insofern wäre mir Dein Rat wichtig. Ich wäre ja nichtmal drauf gekommen, dass sowas nötig sein könnte. Es grüßt auch Dich die --Andrea (Diskussion) 17:50, 12. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

OK, ist wieder frei. Ich setze deine Seite noch eine Weile auf meine Beobachtungsliste. --MBq Disk 21:10, 12. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Danke für Deine Vor- und Fürsorge! Mit Morgengruß verbleibt die --Andrea (Diskussion) 07:12, 13. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Knast

Bearbeiten

Liebe Mirkur! Bitte verzeih, dass ich Dir Deine Tapete mit Unerfreulichem vollgekritzelt hab. Aber ich fand den Ton unverschämt und Du warst sooo freundlich, den Tippfehler zu ändern. Ich hab den Ton der Schließer und besonders der -innen noch im Ohr und die Sozialisation in diesen Beruf hat es in sich. Die sind Befehlston gewohnt. Von oben und nach unten. Ihr Ton schlug trotz der scheinbaren Höflichkeit mit allen Zwischentönen in mein Ohr. Kannst es ja alles gleich wieder löschen. Ich hab inzwischen genauer hingeschaut. Was diese Dame sich geleistet hat, finde ich frech. Die kann ja froh sein, dass sie mit ihren Drohungen, rechtliche Schritte einzuleiten, so viel Glück hatte. Und von wegen wir und „Langeweile“. Die wird sie in ihrem Job so reichlich haben, dass sie in einem Jahr zwei Bücher schreiben kann. Naja, die Nachtdienste halt... Ich geh dann mal wieder zu meinen Seelöwen. Heute Abend ist Finale, da grölt es dann in mein RL-Wohnzimmer wieder. Wenn wir wenigstens nicht rausgeflogen wären, würd ich ja auch gugn, abba sooo... Hab noch einen schönen Sonntag! Herzlichst grüßt --Andrea (Diskussion) 14:04, 14. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Och näää... --Andrea (Diskussion) 14:54, 14. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Liebe Mirkur! Ich verspreche hoch & heilig, dass ich sowas niiie wieder auf Deiner Disk mache. Ich ahnte nicht im Entferntesten, dass meine etwas unfreundliche Bemerkung derart explodiert. Bitte verzeih mir. Zerknirschten Gruß von --Andrea (Diskussion) 06:54, 16. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Liebe Andrea, war ja lieb gemeint, habe es so verstanden, dass du mich beschützen wolltest. Das weiß ich durchaus zu schätzen. Habe leider im Moment so dramatische Konflikte im RL, dass ich das Ganze dann nur mit Staunen verfolgt habe. Sei ganz lieb gegrüßt --Mirkur (Diskussion) 11:56, 16. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Um des Himmels und der Hölle Willen! RL kann viiiel schlimmer sein als jedes Online-Gequake! Ich bin ja nicht gläubig, werde Dich aber in mein Nachtgebet einbeziehen in dem Wissen, dass der liebe Gott mich immer erhörte, wenn es wirklich ernst wurde. Wenn ich doch nur zaubern könnte... Mit einem dicken Dankeschön für Deine versöhnlichen Worte und einer herzlichen Umärmelung denkt jetzt besonders viel an Dich die --Andrea (Diskussion) 12:59, 16. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Hab ich Dich immer noch nicht bekehrt!? Jetzt wird's aber Zeit! Um des Himmels und der Hölle Willen musste Dich bald mal entscheiden! Wiewohl:  Vorlage:Smiley/Wartung/engel   Vorlage:Smiley/Wartung/teufel  Letzterem biste ja vermutlich zu anstrengend. --Anselm Rapp (Diskussion) 13:42, 16. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
 
Lapis philosophorum für Mirkur
Ik bin doch beKehrResistent, weeste doch, Anselmus.  Vorlage:Smiley/Wartung/zwinker  Un der Mirkur müssma wünschen, dasse den Stein des Weisen findet.
Ne Lage Morgengruß für alle! --Andrea (Diskussion) 07:47, 17. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Neuautorin?

Bearbeiten

Ich habe gestern eine suuuper nette Frau getroffen. Sooo klug, endlos Bildung un obwohl ich ja nun wirklich keine solche hab, waren wir schnell ein Pärchen. War das, was man eine Begegnung nennt. Habilitierte Linguistin und sicher schon emeritiert. Sie scheint auch ein sanguinisches Gemüt zu haben. Wir wollen uns wieder treffen und dann will sie mehr über die WP hören. Soll ich sie herlocken? --Andrea (Diskussion) 09:05, 16. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Ich hab da so eine Faustregel namens "When in doubt, do it" und finde die hier völlig angemessen. --Korrupt (Diskussion) 12:19, 16. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Meine Faustregel: im Zweifel sein lassen. Wird nix und das dürfte für beide Seiten auch gut sein. --Andrea (Diskussion) 07:38, 20. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Andrea (Diskussion) 07:38, 20. Jul. 2024 (CEST)

Aufmerksamkeit herbei, herbei!

Bearbeiten

Wie macht man sich eigentlich eine aufmerksamkeitheischende Signatur? Ich will das mal ausprobieren, aber ich hätte dann die längste!  Vorlage:Smiley/Wartung/zunge  Über drei Zeilen laufend.  Vorlage:Smiley/Wartung/teufel  Mit allem, was mich ausmacht, worauf ich stolz bin, wogegen ich was habe, was von mir man bewerten möge und vieles mehr. Vielleicht ginge auch ein blinkernder Konfettiregen? Kinners näää abba auch! --Andrea (Diskussion) 10:57, 18. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Ist dir schon mal aufgefallen, dass alle, die so eine Spezialsignatur haben, irgendwie einen ziemlichen Knall haben? Warum haben wir das dann nicht? Ich weiß noch nicht mal, wie das geht. Bei mir wäre die Signatur aber seitenlang… Nee, lieber doch nicht, ist ja keine Demo hier, auch wenn manche das verwechseln. Siesta (Diskussion) 11:45, 18. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Naja, n Knall habbich auch! Du etwa nich? Dann wärik abba schwär enttäuscht von Dir!   --Andrea (Diskussion) 12:04, 18. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Ich hab nicht nur einen, sondern gleich mehrere Knälle. Wissen doch alle. Siesta (Diskussion) 13:25, 18. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Ach sooo! Gez wird mir langsam klar, warum's bei uns imma im Kartöngsche knallt: da is Höllenmaschin drin... Ach Du mein lieber mein Vater!   
Un von wechn Aufmerksamkeit: eben sachtn se im TV, diese Swifty verdiene mit ihrer TurNee „mehrere hundert Millionen Dollar“. Is sowat noch normal? Enteignen, sofort enteignen un an die Armen verteilen! --Andrea (Diskussion) 17:50, 18. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Das geht doch einfach auf der Startseite der Einstellungen? (test, test) --Korrupt (Diskussion) Ich teste hier nur mal was 21:07, 18. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Man kanns auch wieder rückgängig machen. --Korrupt (Diskussion) 21:08, 18. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
So einfach ist das? Wusste ich nicht. Na gut, dann schreibe ich mal ein Pamphlet, das ich in meine Signatur einfüge. Bis zu welcher Seitenzahl darf man denn? Siesta (Diskussion) 21:15, 18. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Versuch macht kluch, und bitte erstatte Bericht :) --Ceterum censeo Carthaginem esse delendam. Cato der Ältere (Widerspruch ist zwecklos) 21:45, 18. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Nee, bei genauerer Überlegung doch nicht meins. --Korrupt (Diskussion) 21:46, 18. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Lieber Cato, Du alter Knochen! Willkommen im Club der Knalltüten. Nota bene: wir sin wiederverwertbar!   Un hast nich irchentwann mal den Kanal voll von der Pornikelei?  Vorlage:Smiley/Wartung/teufel  --Andrea (Diskussion) 08:40, 19. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Ach, bisher macht’s Spaß und Bedarf ist ja auch, da ist einiges ein wenig verstaubt und teilweise gar kaputteditiert… dann liegt inzwischen auch die ganze Literatur rum, und ich mach ja auch noch gelegentlich andere Sachen. Ich müsste auf sehr hohem Niveau jammern, wenn ich jammern wöllte. --Korrupt (Diskussion) 08:58, 19. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Kandidier doch mal bei KALP!   Is ja im Kurier grad Themma. Un denn kummst uffe HS! --Andrea (Diskussion) 09:08, 19. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Oh gott :) Nee, da ist keine der Pr0ngerschichten wirklich herausragend. Wenn du ernsthaft fragst, ein wenig stolz bin ich auf die Mitternachtsmission, weil ein wenig ein Herzensprojekt, und ein wenig auf JusProg, weil ich das Ganze einfach superwitzig finde. Beides aber in meinen Augen allenfalls solides Handwerk, das den Job hier macht. Und die Commons haben mir das MM-Logo weggelöscht, weil eindeutig Kunst. Meh, --Korrupt (Diskussion) 17:30, 19. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Haste jut jemacht. Dank für die Artikels! --Andrea (Diskussion) 08:59, 20. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Die Frau ist eigentlich ganz ok, auch wenn ihre Musik absolut nicht meine ist. Und in ihren Tourneestädten (und auch sonst) spendet sie auch reichlich, da gibt es andere, die ich eher enteignen würde, wie spinnerte Förderer noch spinnerter Ex-und Möchtegernwieder-Präsidenten. Ihre Fans sind allerdings ziemlich extrem, nett, freundlich und bunt (zu versuchen, sich so anzuziehen, wie der verehrte Star sollten die meisten aber besser lassen), aber eben fast zu viele. Und im Gegensatz zur Fussballer-EM, wo die UEFA alles vorschrieb, durfte das Stadtmarketing kreativ werden und hat den Wahnsinn ordentlich angeheizt. Morgen ist das aber dann vorbei, dann ist hier wieder Tristkirchen.--217.70.160.66 10:07, 19. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Tristkirchen is natürlich doof. Ich kenne die Frau un ihre Musi nich. Was mich heutzutage stört, ist, dass die Nahrung für's Ohr inzwischen wohl weit hinter jener für's Auge zurücktritt. Unsere alten Barden, die wirklich was zu sagen hatten, waren mir immer wichtiger als Leute, die irgendeine Show hinlegen. Und die Kohle, die heutzutage nicht nur in der Brangsche fließt, finde ich obszön. Egal. Ich werde die Welt nicht ändern und das ist auch gut so. --Andrea (Diskussion) 08:59, 20. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
(um mich bei der hochwichtigen Diskussion auch noch reinzuquetschen:) Leute mit Knällen sind mir per se sympathisch. Wie man eine Signatur aufpeppt, dass man (wikitechnisch) äußerst wichtig erscheint, ist in meinem WP-Gedächtnis allerdings durchgerauscht; kann insofern leider nicht weiterhelfen. Allseits schönen Abend --Richard Zietz 21:16, 19. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
 
Noch eena mit Knall! Na denn...
Nu kömmst och noch Duuu jeloofn. Mir wird Angst & Bange, wie mein Beobachterzahl wächst un wächst. Wat intrisiert die Leut dit elend Jeschwätz ner alten Schachtel? Un weißt denn nich, disde hier mit Namensverhunz un Bschimpf rechnen musst? Ik bin Waschechte un kann nich anners! Sin die Gene! Un weeste denn nich, wat se öllis uf mich schon jesacht ham? „Andrea ist ne lose Hose“, „Andrea hat nicht alle Gurken im Glas“ un allet sowat. Egal. Nu biste hier un musst nehm' watsde kriechn tust! Menno, Du hast doch Bildung. Ik nich! Bi kärFull! Abba wer kandidiert hat ja wohl ooch paar Gurkn rumliechn, die innt Glas jehörn. Bass uf, die lockn Fruchtfliechn an!
Ach Mann, mir tut das sooo leid, was Du inne WP erleiden musstest. Sei mir herzlich Willkommen in mein schräge Hütte! --Andrea (Diskussion) 08:59, 20. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Bei mir als AWS (alter weiser Mann) pegelt sich das Humorlevel leider erst im weiteren Tagesverlauf hoch. Als Einstand fürs frühmorgentliche Wellnessprogramm hier ein Ständchen von zwei nicht unbegabten Rheinländern. Ansonsten, bei allem anderen, glaube ich fest daran, dass Bildung auch ohne Besenstiel Wirbelsäulenende aufwärts funktionieren kann ;-). Gruss + weitermachen; ich kümmere mich derweil noch zwei Takte um die Gurken im Garten. --Richard Zietz 10:16, 20. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Mein lieber AWeEss: Wau! Wat schee Gastjeschenk: Hank starb an ner Überdosis Hasch. Der Arme, abba Liedchen is suuupi! Nehmik. So habbiks jern! Un denn habik da noch weiter jestöbert. Wat findik? Dit Lied zum Tag! Von Götz Widmann. Is n MastHäf. Obwohl der Anlass sooo traurig war. --Andrea (Diskussion) 11:49, 20. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

Aaaangst!

Bearbeiten

Was passiert mit all den Fliegern, die in der Luft sind und nicht landen können, weil weltweit alle Computer an den Flughäfen ausgefallen sind? --Andrea (Diskussion) 10:37, 19. Jul. 2024 (CEST)Beantworten

„Weltweit alle Flughäfen“ trifft es nicht ganz. In D meldet nur Berlin Probleme https://www.flightstats.com/v2/airport-delays/europe --MBq Disk 10:50, 19. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Danke! Das sieht beruhigend aus. Dann spinnt die Welt (und andere)? Huuuch? Unter dem Link stand eben noch gaaanz Anderes. Nix von wegen „fährt wieder hoch“. Da stand, ich schwör's: „Flugverkehr am BER eingestellt – IT-Störungen legen Systeme weltweit lahm“. Diese Welt is nix mähr für Omma! --Andrea (Diskussion) 10:59, 19. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
(BL) Wenn'S beim BER mal keine Probleme gäbe, hätte das auch schon Nachrichtenwert, und selbst dort fahren sie den Flugbetrieb bereits wieder hoch. Frankfurt hatte praktisch keine Probleme. Also: Wirklich nicht ganz so schlimm. Schlimmstenfalls hätte man eben alle möglichen Ausweichlandemöglichkeiten nutzen müssen, etwa Militärstützpunkte. Das Problem wäre nur gewesen, das alles wie vor Computerzeiten zu koordinieren.--217.70.160.66 11:08, 19. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Witz komm raus, Du bist umzingelt! Ich hab doch missverstanden und MBq hat's gemerkt. Sah im TV n Spruchband und das war so blöd formuliert, dass man annehmen musste (oder ich so doof war, anzunehmen), alle Flughäfen wären betroffen. Stell Dir das mal vor! Dann jibbet geen Ausweichflughafen mehr! Menno, war ik in Aufruhr! Anweisung an die alte Dame: erst rischdisch hinguck, dann ufreechn! Ich find die Batschn, die wir gestern bekamen, ja gut. Hoffentlich lernen die SoftwärApDäiter was draus! --Andrea (Diskussion) 07:25, 20. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
„The media’s tendency to sensationalise crises, casting them as scenes of “panic” or “miracles”, undermines the true essence of human resilience and preparedness in emergencies.“ --MBq Disk 11:48, 19. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
 
Nu abba!
Das ist mal wieder ein Lektüretipp vom Feinsten! Hab Dank, lieber MBq!
Was ist denn das für eine Quelle? Ach sooo: die Australian Broadcasting Corporation. Wer liest denn sowat?
Der Artikel spricht mir aus tiefster Seele. Den sollten wir an die gaaanz große Glocke hängen!
Mich reecht diese Sensationsgier tierisch auf! Jeden Abend krakeele ich bei den Nachrichten, warum sie uns dauernd irgendwelche Katastrophen auftischen. Was hab ich davon, zu wissen, dass es am anderen Ende der Welt hunderte von Menschen bei einem Erdrutsch weggeputzt hat? Nix als Befriedigung niederster Instinkte. Guck mal ins Cafe, da finden sie es gerade lustig, sich über ein Attentat lustig zu machen. Na bima! Wieso pflastern sie die Nachrichten nicht voll mit Berichten, wie die Leute die Katastrophe gemanaged haben? Was wir daraus lernen könnten... Wie wir vorbeugen könnten... Wenn es noch wegen eines Spendenaufrufs wäre... Aber darum geht es nur selten. Ich bin nicht besser als Andere und kann diese Sensationsgier auch spüren. Weil sie mir aber widerlich ist, kann ich ihr Zügel anlegen.
Meinen Studis hab ich immer gesagt, neurotische Angst sei ein schlechter Ratgeber und mache geneigt, den Falschen zu glauben. Erfunden hat der liebe Gott die Angst doch dafür, im Falle von Lebensgefahr die richtige Strategie zu wählen.
Interessant: in der zitierten Studie über die in SchlagZeilen verwendeten SchlagWörter wurden lauter Affekte genannt. Affekte sind angeboren! Verstärkt habe sich in den letzten Jahren das Reiten auf der Angst. Klaro, bringt die meiste Kohle. Negative Stimmung in den schlagenden Zeilen sind im Trend. Darüber dürfn wa mal nachdenken. Da wird dann dieser blöde Spruch entgegengesetzt → „Denk positiv!“ Seifenblase!
Die Paniktheorien sind widerlegt? Hmmm... Vielleicht stimmt beides? Abhängig von mancherlei Bedingungsvariablen...
Selbstloses Verhalten, wenn Panik droht? Ik wees nich. Als André Heller in Berlin sein Feuertheater beendet hatte und die Zuschauermasse nicht wirklich schnell vom Platz wegkamen, spürte ich, wie das Risiko einer Massenpanik mit Zunahme der Dauer des Stillstandes wuchs. Was hamwa jemacht? Performance und die Umstehenden eingebunden. Schwupps entspannte sich die Atmosphäre wieder. Aber selbstlos war das gewiss nicht! Ganz im Gegenteil.
Das „Schweizer-Käse-Modell“ der Sicherheit kannte ich nicht. Mussik erst noch lesen. Mehrschichtiger Ansatz = Schweizer Käse? Verstehik nich. Aaah, mir scheint, steht im Artikel!
Jetzt wollen sie Menschen mit Überlebenswissen ausstatten. Massen von Menschen? Früher waren für sowas die Instinkte zuständig. Sind die den Menschen in unseren Breiten abhanden gekommen?
Ich denke, in Gefahr braucht es einen Diktator! Den habe ich einer Gruppe von acht Skifahrern gegeben, als wir unverhofft aus dem Wald kamen und plötzlich auf einer Lawine standen. Da wollten zwei Leute gleich mal schnell runterdüsen. Hab sie angeschrien und befohlen, dass wir alle zusammenbleiben und gemeinsam im Trippelschritt absteigen. Wir haben es überlebt. Mussten allerdings mit dem Bus zurück, weil die Lifte dann schon zu hatten. Die ham mich angepöbelt ohne Ende, aber der Typ von der Bergwacht, den ich hinterher zu Rate zog, gab mir recht. Wir hätten alles richtig gemacht. Und ja: ein Wunder war das nicht! Oder doch? Mir kommt es heute wie ein Wunder vor, dass die Rasselbande auf so einen Erdenwurm wie mich hörte.
Ja: die power of an informed response in critical times“.
Wie jesacht: toller Artikel! Dank dafür!
Btw: zuweilen fröne ich meiner höchst persönlichen Verschwörungstheorie: diese eklige Angstmache soll den Rechtsextremisten den Weg ebnen. Wenn alle Angst ham, rufen sie nach dem starken Mann. Und wehe, wehe, wenn jetzt ein charismatischer Rechter unsere Bühne betritt, dann ist es um unsere schöne Demokratie geschehen.
Bei der Gelegenheit fiel mir ein, dass ich Dich meines Wissens überhaupt noch nicht angemessen in meiner Hütte begrüßt hab. SauErEi! Nur, weilste Admin bist? DoppelSEE! Nu abba nachgeholt grüßt am Morgen die --Andrea (Diskussion) 07:25, 20. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Hallo Andrea,
es gab gestern durchaus an einigen Flughäfen Probleme mit der Abfertigung der wartenden Fluggäste, und hier in NWR waren Düsseldorf, Köln/Bonn und Dortmund betroffen. Es ging also mehr um Frage, darf eine Person mit dem präsentierten Ticket in jenen Flieger einsteigen und wo befindet sich dessen Gepäck jetzt gerade. Die Flugsicherung im Tower und alle Flugzeugbauer werden hoffentlich nicht so töricht sein, irgendwo im Tower oder Flugzeug Rechner mit den Betriebssystemen von Microsoft einzusetzen. --Middle Distance Biker 39 (Diskussion) 12:30, 20. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Grüzi neununddreißigster MDB!
Was für ein Benutzername! Und dann auch noch rot. Da wähle ich mal die kurze Variante und wenn Dir das nix is, gib Laut.
Verrätst Du mir, was Dich auf meine Disk verschlug?
Hab Dir mal ins Handwerk gepfuscht und Deinen formvollendeten EN umgebaut. Müssmer hier ja nich hamm! Und wenn Du vergisst, ein <references /> einzufügen, rutscht das Ding immer weiter nach unten, ggf. auch in den näxten Abschnitt.
Und ich hab mal etwas in Deinen Edits rumgeschnüffelt. Dabei fiel mir auf, dass Du der Nathalie Weidenfeld auf die BS statt auf ihre BD geschrieben hast. Un dit als Lotse! Hömma!
Ansonsten biste spät dran. Hab mich doch längst wieder abgespult und schon gestern abend in den Nachrichten erfahren, what was going on. Aber das Problem war ja nicht MS, sondern ein fehlerhaftes Update der Cybersicherheitsfirma CrowdStrike. Na bima, wenn Firmen, die für Cybersicherheit sorgen sollen, so eine Katastrophe hinlegen. Da jibbet bei CrowdStrike nu abba Ärcher. Un schwupps hamwa n Artiggl übers Drama. Warum haben die ihr UpfDatt nicht erst auf die Rechner eines Kunden gespielt? Bei uns hieß es immer: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Heute gilt: huschhusch!
So weit mal für's Erste. Sei gegrüßt von der --Andrea (Diskussion) 17:30, 20. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Ach ja: hübsch auch die Tagesschau. Flugzeuge am Boden, Kliniken operieren nicht. Ich wusste garnicht, dass Kliniken operieren. Was binik doch für Dummerchen! Dachte immer, dis machn Ärzte! --Andrea (Diskussion) 17:37, 20. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Wenn Du einem Schweizer "Grüzi" schreibst, kennt er Deine Herkunft.  Vorlage:Smiley/Wartung/:p  --Anselm Rapp (Diskussion) 18:00, 20. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Hallo Andrea,
Danke für den Hinweis zum Fauxpas bezüglich Frau Weidenfeld, alles okay mit den drei Buchstaben, sofern sich das andere nicht als Vorbild nehmen. Bin erst seit sieben Wochen als Lotse dabei und vermutlich war's heute Mittag bereits zu warm zum ordentlichen Editieren mitsamt EN. Mirkur hat mich bei einem WP-Treffen in die Gruppe der Lotsen gelockt, weshalb ich zum Lernen ihre Seite auf meiner BEO habe und daher auch das Theater vor sechs Tagen mitbekommen habe.
Tja, „Flugzeuge am Boden, Kliniken operieren nicht“ mag ja daher kommen, dass bei deren Überschriften keine 50 Zeichen Platz zur Verfügung stehen.
Und zum Begriff „Katastrophe“ denke ich seit Juli 2021, wenn das Ereignis nicht zum Verlust von Menschenleben geführt hat, dann es war es keine, vielleicht vieles, aber noch keine „Katastrophe“. --Middle Distance Biker 39 (Diskussion) 22:03, 20. Jul. 2024 (CEST)Beantworten