Zeromorphs Wikipedia HomepageBearbeiten

Pseudonym: Zeromorphsuffix

Babel:
de Diese Person spricht Deutsch als Muttersprache.
en-4 This user speaks English at a near-native level.
ang-2 Þes brūcere cann forðian mid middelre mǣðe Englisces.
grc-2 ῞Οδε ὁ χρώμενος τῇ ῾Ελληνικῇ γλώττῃ ἐπιεικῶς χρῆσθαι ἐπίσταται.
sa-1 एषः उपयोजकः सरलेन संस्कृतेन लेखितुं शक्नोति.
it-1 Questo utente può contribuire con un italiano di livello semplice.
es-1 Este usuario puede contribuir con un nivel básico de español.
fr-2 Cette personne sait contribuer avec un niveau moyen en français.
tr-1 Bu kullanıcı düşük düzeyde Türkçe biliyor.
ar-1
هذا المستخدم يتحدث اللغة العربية بشكل بسيط.
Benutzer nach Sprache

Who is Zeromorphsuffix?

Ein selbsterklärter Geek, der sich vor allem mit den Themen Computerwissenschaften und Historisch-Vergleichenden Sprachwissenschaften, wie auch moderner Linguistik (vor allem im Bereich des L1 und L2 Spracherwerbs) beschäftigt. Er hat ein Studium des Englischen (Fokus Angelsächisch, L1/L2 Language Acquisition, Gothic Literature und Post-Colonial Studies), Lateinischen, Griechischen, der Geschichte, Soziologie und Pädagogik absolviert, hat aber durch eine vorhergegangene Ausbildung auch Ahnung von Informatik und ist ein bekennender Besserwisser. Derzeit arbeitet er an seiner Promotion im Bereich der Interkulturellen Pädagogik und Soziologie (mit einem besonderen Augenmerk auf die Schnittstellen zwischen Sprache, Bildung und Herkunft eines Menschen und seiner Einbettung in die Gesellschaft).

Er ist ein Fan von diversen Serien wie z.B. Heroes, The Big Bang Theory, Battlestar Galactica, Terminator: The Sarah Connor Chronicles und vielen anderen. Er kennt das halbe Marvel Multiversum auswendig, liebt Comics genau so wie Literatur der Antike und der Renaissance, findet das Leonardo da Vinci ein großartiger Mensch war und hat bisweilen das Problem, dass er einfach zu viel Zeit über Lexikonartikeln sitzt anstatt sich auf das wesentlich zu konzentrieren. Meistens findet er sich in Situation wieder, in denen er ausschweifend Sachverhalte erklärt oder ins richtige Licht rückt, die keinen anderen Menschen zu interessieren scheinen (und findet eben das sich doch wesentlich mehr Leute genau für diese Sachverhalte interessieren sollten). Die diversität der menschlichen Kulturelen fasziniert ihn und er befindet sich in einem kontinuierlichen Zustand des reflektierens über das eigene Sein und seinen persönlichen habitus, wie auch die Habitus der ihn umgebenden Menschen (ganz nach bourdieuscher Vorstellung).

Trotz seiner charakterlichen Absonderlichkeiten und diversen Schwächen hofft er das Leute es ihm nicht übel nehmen, wie er ist, da er versucht die Dinge mit größter Objektivität wahrzunehmen. Es heißt zwar der Mensch ist Subjektiv, aber man kann ja mal versuchen dagegenzusteuern.