Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Vandalismus, Pressemitteilungen, Verleumdung mit den Stichworten "Amoklauf", "Kriminalität", "Kindesmissbrauch", "Todesfall" und "Wikipedia"/"Schmitty"

Für alle, die durch Vandalismus, Pressemitteilungen, Verleumdung mit den Stichworten "Amoklauf", "Kriminalität", "Kindesmissbrauch", "Todesfall" und "Wikipedia"/"Schmitty" auf diese Benutzerseite aufmerksam geworden sind:

Seit einem Jahr wird versucht, mich als "Benutzer:Schmitty" zu diskreditieren oder die Identität zu erlangen, es wurden dabei Drohmails an die Geschäftsstelle der Wikimedia Deutschland verschickt, teilweise gab es richtige Kopfgeld-Mails. Und natürlich viele Stalkingseiten auf Twitter, Facebook, Blogger und PR-Accounts.

Unter anderem wird behauptet, ich hätte auch andere Personen bedroht oder gestalkt. Dazu stelle ich fest, dass ich alleine meine Benutzerseiten in der Wikipedia zur (Gegen-)Darstellung nutze, im Gegensatz zum Stalker, dessen unzählige Stalking-Seiten auf Facebook, Blogger, Twitter und soagar Lokalkompass gelöscht wurden.

Ich distanziere mich auch von den offensichtlich stattgefundenen Aktionen auf Amazon und Lokalkompass, möchte aber darauf hinweisen, das nicht nur andere Benutzer belästigt wurden, sondern insbesondere weibliche Mitarbeiter regelrecht bedroht wurden.

Auslöser war die Löschung der Artikel Stuart Styron bzw en:Stuart Styron und eine entgültige negativ beschiedene Löschprüfung im Februar(!) 2016.

Zur Erinnerung, wer zuerst mit "Jeder ist verwundbar, denk dran. Mich interessiert langsam wer du bist. Wie alt und welchen Beruf du hast oder, ob du Familie hast" gedroht hat und wer es seit 12 Monaten versucht umzusetzen: Wikipedia:Vandalismusmeldung/Archiv/2016/03/31#Benutzer:Patriska2601_.28erl..29

Patriska2601 wurde durch Wikipedia:Checkuser/Anfragen/Benutzer:Styron111,Patriska2601,Helde43, Benutzer:Schitty666,Schmidtrach2 eindeutig Stuart Styron zugeordnet.

Eine unsortierte Auflistung seiner Stalkingaktivitäten und sonstigen Spuren seiner vielen Fakeseiten gibt es auf:

Benutzer:Schmitty/Styron111

Benutzer:Schmitty/Stuart Styron

Benutzer:Schmitty/Stuart Styron II

Benutzer:Schmitty/Stuart Styron III

Ist das wirklich Stuart Styron aus Arnsberg?

Ja, er hatte einen Account bei Lokalkompass. Dieser Account war seit 2011 registriert und er hat auch an Treffen dort teilgenommen.

Mit seinem Account gab er folgendes Statement und verlinkt auf seine Stalkingseiten:

"Wer auf die abartigen Verleumdungen der Wikipedia Mobbing-Sekte auch nur eine Sekunde eingeht, der verschwendet seine kostbare Lebenszeit und Intelligenz. Hier die Rezension: http://wikipedia-wiki-benutzer-schmitty.blogspot.de/2016/10/benutzer-schmitty-wikipedia-rezension-benutzerseite-aktuell-2016.html Weitere..."

http://web.archive.org/web/20161009155942/http://www.lokalkompass.de/arnsberg-neheim/profile/stuart-styron-17501.html

Nach Intervention wurde sein Account mittlerweile gesperrt und gelöscht.

http://www.lokalkompass.de/arnsberg-neheim/profile/stuart-styron-17501.html


Stuart Styron ist weiter unterwegs

Stuart Styron ist weiter auf der Suche

https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=User_talk:Widefox&diff=prev&oldid=773720798

https://en.wikipedia.org/wiki/User:Infopeace

Revision as of 00:14, 4 April 2017 "...The police and also the justice gouverment are trying now to find his real name and address..."

Strafanzeigen

Es gehen jetzt Strafanzeigen gegen mich an anderen Dienststellen als Arnsberg ein.

Die gehen aber letztlich doch nach Arnsberg, denn ich bekomme von dort immer Post mit Hinweis auf Einstellung des Verfahrens;-)


Kontaktaufnahmen mit Stuart Styron

Auch andere Personen sind von Stuart Styron betroffen.

Stuart Styron zieht es aber wohl vor, deren Einschreiben mit Rückschein nicht anzunehmen:

https://3.bp.blogspot.com/-scnoSVe8S5c/Wg8FZLcVaGI/AAAAAAAAAvo/vG6yox-v7wYQInIs5vrAzQNWjNSE6C8GQCLcBGAs/s1600/Stuart-Einschreiben-R-13112017.jpg

"Nur im Fall der Annahmeverweigerung und der arglistigen Zugangsvereitelung (vorsätzliche Zugangsvereitelung) bedarf es keines erneuten Zustellversuchs"


Andere Dokumentationen im Netz

Es gibt mittlerweile weitere Dokumentationen über Stuart Styron im Internet.

Dazu teile ich mit: Ich bin nicht der Betreiber, noch habe ich Einfluss auf diese Seiten.

Insbesondere bin ich nicht der Betreiber von https://patryskasblog.blogspot.com

Patriska soll dabei der Name von Stuart Styrons Schwester sein, mir liegt ein Schriftstück vor, in dem ich beschuldigt werde, den Namen Patriska der Schwester durch illegale Nachforschungen erlangt zu haben und oben genanntes Blog zu betreiben, ein weiteres Schriftstück beschreibt eine "Freundin Patriska", die hier in der Wikipedia den Artikel "Stuart Styron" angelegt bzw in der LD verteidigt hat.

Nun ja: Benutzerin_Diskussion:Patriska2601 wurde 2014 angelegt, ist eine bewiesene Sockenpuppe von Stuart Styron und wurde gesperrt.