Belmont Farms USTA Challenger 2001

Tennisturnier

Der Belmont Farms USTA Challenger 2001 war ein Tennisturnier, das vom 14. bis 19. Mai 2001 in Rocky Mount stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2001 und wurde im Freien auf Sandplatz ausgetragen.

Belmont Farms USTA Challenger 2001
Datum 14.5.2001 – 19.5.2001
Auflage 1
Navigation  2001 ► 2002
ATP Challenger Tour
Austragungsort Rocky Mount
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 645
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/15Q/16D
Preisgeld 50.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) erste Austragung
Vorjahressieger (Doppel) erste Austragung
Sieger (Einzel) TschechienTschechien Jan Vacek
Sieger (Doppel) BahamasBahamas Mark Merklein
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mitch Sprengelmeyer
Turnierdirektor April Brice
Turnier-Supervisor Keith Crossland
Letzte direkte Annahme Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeff Morrison (387)
Stand: Turnierende

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Korea Sud  Lee Hyung-taik Viertelfinale
02. Haiti  Ronald Agénor Viertelfinale
03. Korea Sud  Yoon Yong-il Halbfinale
04. Tschechien  Petr Kralert Viertelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Deutschland  Oliver Gross Halbfinale

06. Tschechien  Jan Vacek Sieg

07. Vereinigte Staaten  Vincent Spadea Achtelfinale

08. Vereinigte Staaten  Jeff Salzenstein Achtelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Korea Sud  H.-t. Lee 6 7                        
   Vereinigte Staaten  M. Joyce 4 66   1  Korea Sud  H.-t. Lee 7 6
Q  Sudafrika  S. Rudman 4 3      Schweden  B. Rehnquist 60 4  
   Schweden  B. Rehnquist 6 6     1  Korea Sud  H.-t. Lee 0 6 3
   Vereinigte Staaten  J. Brasington 6 6   5  Deutschland  O. Gross 6 4 6  
   Italien  S. Cobolli 3 2      Vereinigte Staaten  J. Brasington 4 2  
Q  Nordmazedonien  L. Magdinčev 1 2   5  Deutschland  O. Gross 6 6  
5  Deutschland  O. Gross 6 6     5  Deutschland  O. Gross 6 2 3
4  Tschechien  P. Kralert 5 6 6   6  Tschechien  J. Vacek 4 6 6  
   Vereinigte Staaten  R. Kendrick 7 2 0   4  Tschechien  P. Kralert 6 6  
WC  Vereinigte Staaten  A. Brice 0 0   WC  Bosnien und Herzegowina  K. Capalik 3 3  
WC  Bosnien und Herzegowina  K. Capalik 6 6     4  Tschechien  P. Kralert 3 2
   Argentinien  P. Arquez 6 6   6  Tschechien  J. Vacek 6 6  
WC  Vereinigte Staaten  K. Whitaker 1 0      Argentinien  P. Arquez 3 4  
   Argentinien  D. Furmanski 2 0   6  Tschechien  J. Vacek 6 6  
6  Tschechien  J. Vacek 6 6     6  Tschechien  J. Vacek 7 7
7  Vereinigte Staaten  V. Spadea 6 7      Paraguay 1990  R. Delgado 60 5
Q  Chile  J. Fillol 0 5   7  Vereinigte Staaten  V. Spadea 4 4  
Q  Vereinigte Staaten  M. Washington 6 4 64      Vereinigte Staaten  D. Wheaton 6 6  
   Vereinigte Staaten  D. Wheaton 4 6 7        Vereinigte Staaten  D. Wheaton 63 6 2
   Vereinigte Staaten  B. Hawk 3 6 3   3  Korea Sud  Y.-i. Yoon 7 3 6  
   Spanien  M. Muñoz Bejarano 6 2 6      Spanien  M. Muñoz Bejarano 5 4  
   Mexiko  A. Hernández 0 2   3  Korea Sud  Y.-i. Yoon 7 6  
3  Korea Sud  Y.-i. Yoon 6 6     3  Korea Sud  Y.-i. Yoon 3 3
8  Vereinigte Staaten  J. Salzenstein 7 4 6      Paraguay 1990  R. Delgado 6 6  
   Brasilien  R. Mello 68 6 4   8  Vereinigte Staaten  J. Salzenstein 4 5  
WC  Vereinigte Staaten  R. Ginepri 1 4      Paraguay 1990  R. Delgado 6 7  
   Paraguay 1990  R. Delgado 6 6        Paraguay 1990  R. Delgado 6 6
   Vereinigte Staaten  J. Morrison 6 6   2  Haiti  R. Agénor 3 4  
   Argentinien  E. Massa 4 1      Vereinigte Staaten  J. Morrison 3 4  
   Argentinien  I. Hirigoyen 1 4   2  Haiti  R. Agénor 6 6  
2  Haiti  R. Agénor 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Australien  Paul Kilderry
Australien  Peter Tramacchi
Finale
02. Bahamas  Mark Merklein
Vereinigte Staaten  Mitch Sprengelmeyer
Sieg
03. Vereinigte Staaten  Brandon Coupe
Sudafrika  Paul Rosner
Halbfinale
04. Chile  Jaime Fillol
Argentinien  Edgardo Massa
1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Australien  P. Kilderry
 Australien  P. Tramacchi
7 66 6        
   Schweden  B. Rehnquist
 Sudafrika  S. Rudman
61 7 1     1  Australien  P. Kilderry
 Australien  P. Tramacchi
6 6  
   Vereinigte Staaten  B. Hawk
 Vereinigte Staaten  R. Kendrick
6 6      Vereinigte Staaten  B. Hawk
 Vereinigte Staaten  R. Kendrick
3 3  
WC  Vereinigte Staaten  A. Brice
 Vereinigte Staaten  M. Rowe
0 0       1  Australien  P. Kilderry
 Australien  P. Tramacchi
6 6  
4  Chile  J. Fillol
 Argentinien  E. Massa
3 6 1        Vereinigte Staaten  J. Brasington
 Bosnien und Herzegowina  K. Capalik
4 1  
   Vereinigte Staaten  J. Brasington
 Bosnien und Herzegowina  K. Capalik
6 3 6        Vereinigte Staaten  J. Brasington
 Bosnien und Herzegowina  K. Capalik
6 7  
   Vereinigte Staaten  G. Hill
 Vereinigte Staaten  V. Spadea
5 69      Tschechien  P. Kralert
 Tschechien  J. Vacek
1 5  
   Tschechien  P. Kralert
 Tschechien  J. Vacek
7 7       1  Australien  P. Kilderry
 Australien  P. Tramacchi
5 67
   Paraguay 1990  R. Delgado
 Argentinien  I. Hirigoyen
6 6     2  Bahamas  M. Merklein
 Vereinigte Staaten  M. Sprengelmeyer
7 7
   Brasilien  M. Torres
 Vereinigte Staaten  M. Washington
4 3        Paraguay 1990  R. Delgado
 Argentinien  I. Hirigoyen
4 4    
   Mexiko  A. Hernández
 Vereinigte Staaten  M. Joyce
2 5   3  Vereinigte Staaten  B. Coupe
 Sudafrika  P. Rosner
6 6  
3  Vereinigte Staaten  B. Coupe
 Sudafrika  P. Rosner
6 7       3  Vereinigte Staaten  B. Coupe
 Sudafrika  P. Rosner
3 d
   Vereinigte Staaten  R. Ginepri
 Vereinigte Staaten  J. Morrison
7 7     2  Bahamas  M. Merklein
 Vereinigte Staaten  M. Sprengelmeyer
5  
   Argentinien  P. Arquez
 Argentinien  D. Furmanski
5 62        Vereinigte Staaten  R. Ginepri
 Vereinigte Staaten  J. Morrison
0 67  
   Haiti  R. Agénor
 Italien  S. Cobolli
0 3   2  Bahamas  M. Merklein
 Vereinigte Staaten  M. Sprengelmeyer
6 7  
2  Bahamas  M. Merklein
 Vereinigte Staaten  M. Sprengelmeyer
6 6    

Weblinks und QuellenBearbeiten