Bellusco

italienische Gemeinde

Bellusco ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 7470 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Monza und Brianza in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa zwölf Kilometer ostnordöstlich von Monza. Wenige Kilometer östlich von Bellusco fließt die Adda.

Bellusco
Bellusco (Italien)
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Monza und Brianza (MB)
Lokale Bezeichnung Belüsch
Koordinaten 45° 37′ N, 9° 25′ OKoordinaten: 45° 37′ 0″ N, 9° 25′ 0″ O
Höhe 214 m s.l.m.
Fläche 6,48 km²
Einwohner 7.470 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 20882
Vorwahl 039
ISTAT-Nummer 108006
Bezeichnung der Bewohner Belluschesi
Schutzpatron Santa Giustina
Website Bellusco

Söhne und Töchter der GemeindeBearbeiten

  • Ambrogio Ravasi (1929–2020), römisch-katholischer Ordensgeistlicher und Bischof von Marsabit
  • Patrizio Sala (* 1955), Fußballspieler und -trainer

LiteraturBearbeiten

  • Anna Ferrari-Bravo, Paola Colombini: Guida d’Italia. Lombardia (esclusa Milano). Milano 1987, S. 127.
  • Lombardia – Touring club italiano, Touring Editore (1999), ISBN 88-365-1325-5, Bellusco Online

WeblinksBearbeiten

Commons: Bellusco – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.