Belgische Bischofskonferenz

Die Belgische Bischofskonferenz (niederl.: Belgische Bisschoppenconferentie; frz.: Conference Episcopale Belgique) ist das ständige Organ der römisch-katholischen Bischöfe in Belgien. Sie ist Mitglied im Rat der europäischen Bischofskonferenzen. Ihr gehören die Bischöfe, Weihbischöfe und emeritierten Bischöfe der Belgischen Kirchenprovinz an.

Königreich Belgien

PräsidiumBearbeiten

  • Generalsekretär ist Herman Cosijns.

Mitglieder der Belgischen BischofskonferenzBearbeiten



ArbeitsweiseBearbeiten

Innerhalb der belgischen Bischofskonferenz gibt es vier ständige bischöfliche Kommissionen und drei bischöfliche Komitees. Ihnen steht jeweils ein Bischof vor, zu Mitgliedern werden jeweils zwei bis drei Bischöfe gewählt, als weitere Mitglieder können Geistliche und Sachverständige aufgenommen werden. Des Weiteren verfügt die Bischofskonferenz über ein Koordinationskomitee. In ihm werden die Arbeiten für die Kommissionen und Komitees vorbereitet, des Weiteren werden auch interdiözesane Projekte beraten. Dieses Komitee wird vom Vorsitzenden der Bischofskonferenz geleitet.

Die KommissionenBearbeiten

KomiteesBearbeiten

  • Komitee für Medien
  • Komitee für administrative, juristische und Finanzfragen
  • Komitee für Kontakte mit den öffentlichen Einrichtungen und regionalen Regierungen

WeblinksBearbeiten