Bekir İrtegün

türkischer Fußballspieler

Bekir İrtegün (* 20. April 1984 in Elazığ, Türkei) ist ein türkischer Fußballspieler.

Bekir İrtegün
Bekir İrtegün '14.JPG
Bekir İrtegün (2014)
Personalia
Geburtstag 20. April 1984
Geburtsort ElazığTürkei
Größe 184 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
1998–1999 Gaziantep İl Özel İdare Spor
1999–2001 Gaziantepspor
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2001–2002 Gaziantep BB 5 (0)
2002–2009 Gaziantepspor 125 (1)
2002–2003 → Gaziantep BB (Leihe) 26 (1)
2009–2015 Fenerbahçe Istanbul 109 (5)
2015–2017 Istanbul Başakşehir 42 (4)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2000 Türkei U-15 2 (0)
2000–2001 Türkei U-16 4 (0)
2002 Türkei U-19 10 (0)
2002–2003 Türkei U-20 6 (0)
2004–2006 Türkei U-21 19 (0)
2012–2014 Türkei 10 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 24. Juli 2017

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Ende Oktober 2001 begann Bekir İrtegün seine Profi-Karriere bei Gaziantep Büyükşehir Belediyespor. Dort blieb er fast drei Monate und wechselte danach zum Lokalrivalen Gaziantepspor. Zur Saison 2002/03 ging Bekir İrtegün auf Leihbasis zu seiner ersten Profi-Station zu Gaziantep BB zurück. Nach der Leihe spielte er dann ununterbrochen für Gaziantepspor. Nach der Saison 2003/04 verlängerte er seinen Vertrag bei den Rot-Schwarzen um weitere fünf Jahre.

Zur Saison 2009/10 wechselte İrtegün ablösefrei zum Traditionsklub Fenerbahçe Istanbul.[1] Er unterschrieb bei den Gelb-Dunkelblauen einen Vierjahresvertrag.[2] Sein Tor-Debüt für Fenerbahçe feierte Bekir İrtegün am 31. Spieltag den 25. April 2010 gegen Kasımpaşa Istanbul.[3] Er erzielte in der 76. Minute den 1:0-Sieg und verhalf seiner Mannschaft zur Tabellenführung.[4] Trotz der vorherigen Tabellenführung verpasste Bekir İrtegün knapp mit seiner Mannschaft am letzten Spieltag die türkische Meisterschaft (2010).

Mit dem Vertragsende zum Sommer 2015 erhielt von Fenerbahçe keine Vertragsverlängerung und verließ daraufhin diesen Klub nach sechsjähriger Zugehörigkeit.[5]

Zur Saison 2015/16 heuerte er beim Liga- und Stadtrivalen Istanbul Başakşehir an und unterschrieb hier einen Dreijahresvertrag mit der Option auf ein weiteres Jahr.[6] İrtegüns noch bis 2018 gültiger Vertrag wurde überraschend in gegenseitigem Einvernehmen mit der Vereinsführung im Juli 2017 vorzeitig aufgelöst. Zuvor konnte İrtegün für das in Slowenien stattfindende Saisonvorbereitungscamp nicht das Land verlassen, weil sein Reisepass annulliert worden war.[7] Nachher stellte sich heraus, dass İrtegüns Reisepass auf Verdacht der Mitgliedschaft an der Fethullahistischen Terrororganisation annulliert worden war, ihm deswegen am Istanbuler Atatürk-Flughafen die Ausreise verweigert und er kurzzeitig festgenommen wurde. Nach einer Befragung wurde er dann freigelassen.[8]

NationalmannschaftBearbeiten

İrtegün durchlief die türkischen Jugendnationalmannschaften der U-15, U-16, U-19, U-20 und U-21. Gewann mit der Türkei-Mittelmeerauswahl die Silber-Medaille bei den Mittelmeerspielen 2005 in Almería, Spanien.[9]

İrtegün wurde 2007 und 2009 insgesamt zwei Mal vom Nationaltrainer Fatih Terim in den Kader der Türkei.[10] Allerdings saß er bei diesen Nominierungen auf der Ersatzbank und kam nicht zu seinem A-Länderspieldebüt. Terims Nachfolger Guus Hiddink verzichtete gänzlich auf eine Berufung İrtegüns. Erst mit dem Nationaltrainer Abdullah Avcı wurde İrtegün wieder für die Nationalmannschaft nominiert und gab am 26. Mai 2012 im Testspiel gegen die Finnische Nationalmannschaft sein A-Länderspieldebüt. Unter Avcı etablierte sich İrtegün anschließend in der A-Auswahl als Stammspieler und kam in acht weiterhin Spielen zum Einsatz.

ErfolgeBearbeiten

VereinBearbeiten

Fenerbahçe Istanbul
Mit Istanbul Başakşehir

NationalmannschaftBearbeiten

Mit der türkischen Olympiaauswahl

WeblinksBearbeiten

 Commons: Bekir İrtegün – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Fenerbahçe vermeldet die Verpflichtung von Bekir İrtegün
  2. Bekir İrtegün hat bei Fenerbahçe SK unterschrieben vom 24. Juni 2009 auf UEFA.com
  3. Spielstatistik: Kasımpaşa - Fenerbahçe 0:1 auf Weltfussball.de
  4. Fenerbahçe übernimmt Tabellenführung vom 25. April 2010 auf UEFA.com
  5. trtspor.com.tr: "FLAŞ! F.Bahçe'de 5 isimle yollar ayrıldı" (abgerufen am 18. Juni 2015)
  6. ibfk.com.tr: „BEKİR İRTEGÜN İMZALADI“ (abgerufen am 3. Juli 2015)
  7. cnnturk.com: "Bekir İrtegün ile yollar ayrıldı" (abgerufen am 24. Juli 2017)
  8. cnnturk.com: "Bekir İrtegün ile yollar ayrıldı" (abgerufen am 24. Juli 2017)
  9. Archiv: Mittelmeerspiele 2005: Medaillen-Vergabe in der Rubrik Fußball (Memento vom 2. Oktober 2011 im Internet Archive) (englisch)
  10. Fatih Terim mit drei Neulingen vom 16. März 2007 auf UEFA.com