Hauptmenü öffnen

Der Behörden Spiegel ist eine monatlich erscheinende überregionale Zeitung für den Öffentlichen Dienst in Deutschland. Sie wird von der ProPress Verlagsgesellschaft mbH in Bonn verlegt. Die monatliche Auflage beträgt laut ivw 112.000 Exemplare. Die Zeitung verfügt über Redaktionen in Berlin und Bonn und unterhält zudem ein Büro in Brüssel sowie in Wien.

Behörden Spiegel
Behörden Spiegel-Logo
Beschreibung Abonnement-Monatszeitung
Verlag ProPress Verlagsgesellschaft mbH
Erstausgabe 1984
Erscheinungsweise monatlich
Verkaufte Auflage 112.000 Exemplare
(IVW)
Chefredakteur R. Uwe Proll
Weblink behoerdenspiegel.de
ISSN

Die Zeitung ist in die vier Bücher „Aktuelles Öffentlicher Dienst“, „Kommunen“, „Verwaltungsmodernisierung“ und „Sicherheit & Verteidigung“ gegliedert.[1]

Der Bundesrechnungshof hat eine Umfrage durchgeführt, wie viele Exemplare des Behörden Spiegel kostenlos und kostenpflichtig an Bundesministerien gesendet werden und ob sich daraus eine Einzelnennung als Sponsoring im Sponsoringbericht der Bundesregierung ergibt. Bisher waren die 12.000 gelieferten kostenlosen Exemplare nach einer bereits 2014 stattgefundenen Umfrage in der numerischen Erwähnung von Sponsoringleistungen enthalten.[2][3]

Weitere Veröffentlichungen des Behörden Spiegel sind fachspezifische Sonderpublikationen. So der BOS-Führer, ein Handbuch zu den Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), das alle zwei Jahre erscheint, das Handbuch der Militärattachés in Deutschland, das alle in Deutschland stationierten ausländischen Militärattachés aufführt und im gleichen Rhythmus erscheint. Die Heftreihe Moderne Streitkräfte behandelt die Transformation und die Ausrüstung der Streitkräfte, das Sonderheft AFCEA erscheint anlässlich einer jährlichen Fachausstellung über IT für Militär und Sicherheitsbehörden.[4]

Des Weiteren veranstaltet der Behörden Spiegel Kongresse, Tagungen und jährlich etwa 220 Seminare. Dazu zählen unter anderem die Berliner Sicherheitskonferenz[5][6], der Europäische Polizeikongress, der Digitale Staat, die Public-IT-Security[7] sowie der Europäische Katastrophenschutzkongress[8]. Weitere Kongresse beschäftigen sich mit Demografie, öffentlicher Infrastruktur und Haushaltsmodernisierung. Zudem finden Tagungen zur Verwaltungsmodernisierung in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. ProPress Verlagsgesellschaft mbH: Behörden Spiegel - Rubriken & Themen. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 20. Juni 2017; abgerufen am 19. September 2017.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.behoerden-spiegel.de
  2. Sechster Bericht des BMI über die Sponsoringleistungen an die Bundesverwaltung ( (Memento des Originals vom 25. April 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bmi.bund.de).
  3. Dagmar Dehmer: „Sponsoring und die Bundesregierung: ‚Eine aufgedrängte Bereicherung‘.“ In: Agenda, Beilage zum Tagesspiegel vom 23. Februar 2016 (online).
  4. Sonderpublikationen AFCEA
  5. https://www.euro-defence.eu/
  6. 9. Berliner Sicherheitskonferenz 2009
  7. https://www.public-it-security.de/
  8. https://www.behoerden-spiegel.de/veranstaltungen/