Beginner gegen Gewinner

deutsche Spielshow

Beginner gegen Gewinner war eine Spielshow, die von Oktober 2017 bis Oktober 2018 auf ProSieben gesendet wurde. Moderator der Sendung war Joko Winterscheidt, Kommentator der Spiele Elmar Paulke.

Fernsehsendung
OriginaltitelBeginner gegen Gewinner
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr(e) 2017–2018
Produktions-
unternehmen
Florida TV
Länge ca. 240 Minuten
Episoden 5 in 2 Staffeln (Liste)
Genre Spielshow
Titelmusik M83 – „Do It, Try It“
Moderation Joko Winterscheidt
Erstausstrahlung 28. Oktober 2017 auf ProSieben
Moderator Joko Winterscheidt
Kommentator Elmar Paulke

Aufbau der SendungBearbeiten

In sportlichen Duellen treten Profisportler, Olympiasieger und Welt- oder Europameister in ihren Paradedisziplinen gegen Amateurkandidaten an. Damit die Amateure eine Chance haben, dürfen sie sich vor dem Duell eines von drei Handicaps aussuchen, das dem Profi während des Duells auferlegt wird. Dies waren in der Vergangenheit zum Beispiel Schwimmen mit einem Bierkasten auf dem Rücken, zusammengekettet Basketball spielen, Weitsprung im Dinosaurierkostüm oder auch schwerere oder manipulierte Sportgeräte für die Profis.

Staffel 1Bearbeiten

In Staffel 1 enthält der Jackpot zu Beginn 50.000 €. Alle Kandidaten (in der Show Beginner genannt), und zum Abschluss auch Joko selbst, bestreiten nacheinander ihre Wettkämpfe gegen den Profi (in der Show Gewinner genannt). Die prominenten Gäste der Show setzen dann einen von 6 festgelegten Beträgen auf den Kandidaten. Zur Wahl stehen 25.000 €, 15.000 €, 8.000 €, 1.500 €, 400 €, 100 € und jeder Betrag darf dabei nur einmal gesetzt werden. Gewinnen die Beginner ziehen diese in das Finale ein und der Betrag landet im Jackpot. Verlieren sie, dann ist dieser Betrag aus dem Spiel. Zum Schluss tritt Joko in einem Wettkampf an. Vorab legen sich die Prominenten darauf fest, ob Joko diesen Wettkampf gewinnt oder verliert. Liegen sie richtig, landen weitere 50.000 € im Jackpot. Im Finale kämpfen alle Kandidaten in einem Studiospiel um den Jackpot von maximal 150.000 €.

Staffel 2Bearbeiten

Zuerst tritt Joko in einem Wettkampf gegen einen Gewinner an. Das Studiopublikum stimmt vorher darüber ab, ob Joko gewinnt oder verliert. Die Prozentzahl des richtigen Ergebnisses wird vertausendfacht und landet zum Start im Jackpot. Sagen z. B. 63 % Joko gewinnt und 37 % dass Joko verliert und Joko verliert den Wettkampf, dann landen 37.000 € im Jackpot. Anschließend treten die Beginner (Kandidaten) gegen die Gewinner (Profis) an. Die Promis legen sich vorab geheim darauf fest, ob der Beginner gewinnt oder verliert. Liegen sie richtig, landen 5.000 € im Jackpot. Der Beginner zieht wenn er gewinnt in das Finale ein. Im Finale treten dann alle Kandidaten, die ihren Wettkampf gewonnen haben, in einem Studiospiel gegeneinander an. Der Gewinner dieses Spiels gewinnt den Jackpot.

HintergrundBearbeiten

Das Konzept der Sendung basiert auf der Showidee Dabei sein ist teuer, die am 4. Februar 2017 in der dritten Ausgabe der Sendung Die beste Show der Welt von Joko Winterscheidt präsentiert wurde und von seinen vier Shows der Ausgabe am schlechtesten abschnitt. Damals gab es acht Handicaps zur Auswahl, von denen der Kandidat bis zu drei wählen konnte. Jedes Handicap hatte einen Preis, der von der Siegesprämie abgezogen wurde.

Die Sendung Beginner gegen Gewinner moderiert Winterscheidt ohne Heufer-Umlauf, es war eine der ersten Shows, bei der Winterscheidt solo als Moderator auftrat. Die erste Ausgabe der Sendung fand am 28. Oktober 2017 statt,[1] knapp einen Monat später, am 25. November 2017, wurde die zweite Folge ausgestrahlt.[2]

Zusammenfassung der einzelnen FolgenBearbeiten

Ausgabe Erstausstrahlung Jurymitglieder Sportler
1 28. Okt. 2017 Elyas M’Barek
Nico Rosberg
Matthias Opdenhövel
2 25. Nov. 2017 Anni Friesinger-Postma
Mario Basler
Clueso
3 28. Apr. 2018
(live)
Boris Becker
Thomas Hayo
mit prominenten Herausforderern.
4 4. Aug. 2018 Johannes B. Kerner
Tim Mälzer
5 6. Okt. 2018 Palina Rojinski
Matthias Opdenhövel

RezeptionBearbeiten

KritikBearbeiten

Die Kritiken waren grundsätzlich positiv, allerdings wurde teilweise kritisiert, dass die Show nicht live gesendet wurde und dass die Duelle zum Teil unfair und daher nicht mehr spannend genug waren. Auch die Länge der Show von etwa vier Stunden und die vielen Werbepausen waren Anlass für negative Kritik.

Christian Düringer von Welt Online urteilt eher positiv: „Beginner gegen Gewinner ist ausbaufähig, aber ein Format mit Potenzial, und Joko kann in den besten Momenten das Lagerfeuer der Nation noch einmal entfachen.“[3]

Manuel Nunez Sanchez von Quotenmeter.de beschreibt die Show grundsätzlich als gelungen. Er vergleicht Beginner gegen Gewinner mit früheren erfolgreichen Samstagabendshows: „An einigen Stellen kommt ein wenig «Wetten, dass..?»-Stimmung auf, in anderen fühlt man sich an «Schlag den Raab» oder «Klein gegen Groß» erinnert, ein wenig «Duell um die Welt»-Atmosphäre wabert natürlich auch durchs Studio.“[4]

Anja Francesca Richter vom Onlinemagazin DerWesten urteilte: „Herausforderung für Profi-Sportler liefert Hochspannung“.[5]

EinschaltquotenBearbeiten

Folge Datum Zuschauer Marktanteil Quelle
Gesamt 14 bis 49 Jahre Gesamt 14 bis 49 Jahre
1 28. Okt. 2017 1,49 Mio. 1,09 Mio. 5,8 % 13,0 % [6]
2 25. Nov. 2017 1,20 Mio. 0,92 Mio. 4,6 % 10,6 % [7]
3 28. Apr. 2018 1,00 Mio. 0,69 Mio. 4,4 % 9,4 % [8]
4 4. Aug. 2018 0,78 Mio. 0,49 Mio. 4,0 % 8,9 % [9]
5 6. Okt. 2018 0,67 Mio. 0,47 Mio. 2,5 % 5,7 % [10]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Beginner gegen Gewinner" heute: Diese Promis sind dabei Augsburger Allgemeine vom 28. Oktober 2017 (abgerufen am 14. März 2018)
  2. Dirk Krampitz: Bei Joko Winterscheidt treffen ritterliche Sportler auf ungenierte Laien. Focus.de, 26. November 2017; abgerufen am 14. März 2018
  3. Christian Düringer: Joko entfacht noch einmal das Lagerfeuer der Nation. Welt Online, 29. Oktober 2017; abgerufen am 14. März 2018
  4. Manuel Nunez Sanchez: «Beginner gegen Gewinner»: Joko erkämpft sich den Samstagabend. Quotenmeter.de, 29. Oktober 2017; abgerufen am 14. März 2018
  5. Anja Francesca Richter: Warum die Show „Beginner gegen Gewinner“ so spannend ist, dass sich Joko Winterscheidt sogar selbst loben muss. DerWesten, 26. November 2017; abgerufen am 14. März 2018
  6. Daniel Sallhoff: «Beginner gegen Gewinner» feiert gelungenen Einstand, Sat.1-Pinguine einstellig. Quotenmeter.de, 29. Oktober 2017, abgerufen am 13. März 2018.
  7. Daniel Sallhoff: «Beginner gegen Gewinner» lässt stark Federn, «Charlie und die Schokoladenfabrik» solide. Quotenmeter.de, 26. November 2017, abgerufen am 13. März 2018.
  8. Promis helfen «Beginner gegen Gewinner» nicht, Spielfilmfreude bei Sat.1. In: Quotenmeter. 29. April 2018 (quotenmeter.de [abgerufen am 29. April 2018]).
  9. Duell der Problemfälle: «Beginner gegen Gewinner» läuft schwach, «Einstein Junior» noch schwächer. In: Quotenmeter. 5. August 2018 (quotenmeter.de [abgerufen am 5. August 2018]).
  10. «Beginner gegen Gewinner» schmiert gegen Show-Konkurrenz ab. In: Quotenmeter. 7. Oktober 2018 (quotenmeter.de [abgerufen am 7. Oktober 2018]).