Hauptmenü öffnen

Beachvolleyball-Europameisterschaft 2014

Europameisterschaft

Die Beachvolleyball-Europameisterschaft 2014 fand vom 3. bis 8. Juni in Quartu Sant’Elena in der Provinz Cagliari statt. Ursprünglich war Rom als Austragungsort vorgesehen, aber die italienische Hauptstadt zog sich als Gastgeber zurück.[1][2]

Im Finale der Frauen setzten sich die Niederländerinnen Madelein Meppelink und Marleen van Iersel gegen das Schweizer Duo Tanja Goricanec und Tanja Hüberli durch. Das rein deutsche Spiel um den dritten Platz gewannen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst gegen Victoria Bieneck und Julia Großner. Die österreichischen Schwestern Doris und Stefanie Schwaiger waren als Titelverteidiger nicht im Turnier vertreten. Bei den Männern siegten die Italiener Paolo Nicolai und Daniele Lupo im Endspiel gegen Aleksandrs Samoilovs und Jānis Šmēdiņš. Die Österreicher Clemens Doppler und Alexander Horst gewannen das Spiel um den dritten Platz gegen die spanischen Titelverteidiger Adrián Gavira Collado und Pablo Herrera Allepuz.

ModusBearbeiten

Bei den Frauen und den Männern traten jeweils 32 Mannschaften an. In acht Vorrunden-Gruppen spielten jeweils vier Mannschaften „Jeder gegen Jeden“ um den Einzug in die KO-Runde. Für einen Sieg gab es zwei Punkte, für eine Niederlage einen Punkt. Die drei besten Teams aus jeder Gruppe erreichten die KO-Runde, wobei die Gruppensieger direkt für das Achtelfinale qualifiziert waren. Im einfachen „K.-o.-System“ ging es weiter bis zum Finale. Für Männer und Frauen waren jeweils 100.000 Euro Preisgeld ausgeschrieben.

Die Einteilung der Vorrundengruppen erfolgte am Abend des 2. Juni. Die Vorrundenspiele fanden vom 3. bis 5. Juni statt. Anschließend folgten drei KO-Runden und die Halbfinals. Das Endspiel der Frauen wurde am 7. Juni ausgetragen, das Finale der Männer einen Tag später.

Spielplan FrauenBearbeiten

GruppenspieleBearbeiten

Gruppe A
Platz Team Sätze Punkte
1. Deutschland  Ludwig / Walkenhorst 6:1 6
2. Niederlande  Braakman / van der Vlist 4:2 5
3. Polen  Brzostek / Kołosińska 3:4 4
4. Italien  Benazzi / Zuccarelli 0:6 3
3. Juni Ludwig / Walkenhorst Benazzi / Zuccarelli 2:0
Braakman / van der Vlist Brzostek / Kołosińska 2:0
4. Juni Ludwig / Walkenhorst Brzostek / Kołosińska 2:1
Braakman / van der Vlist Benazzi / Zuccarelli 2:0
5. Juni Ludwig / Walkenhorst Braakman / van der Vlist 2:0
Brzostek / Kołosińska Benazzi / Zuccarelli 2:0
Gruppe B
Platz Team Sätze Punkte
1. Russland  Syrzewa/Moissejewa 6:2 6
2. Deutschland  Holtwick / Semmler 5:2 5
3. Italien  Momoli / Bacchi 3:4 4
4. Osterreich  Hansel / Zass 1:6 3
3. Juni Holtwick / Semmler Momoli / Bacchi 2:1
Syrzewa / Moissejewa Hansel / Zass 2:1
4. Juni Holtwick / Semmler Hansel / Zass 2:0
Syrzewa / Moissejewa Momoli / Bacchi 2:0
5. Juni Holtwick / Semmler Syrzewa / Moissejewa 1:2
Hansel / Zass Momoli / Bacchi 0:2
Gruppe C
Platz Team Sätze Punkte
1. Finnland  Nyström / Nyström 6:3 6
2. Deutschland  Borger / Büthe 5:2 5
3. Italien  Gioria / Giombini 3:5 4
4. Finnland  Lehtonen / Lahti 2:6 3
3. Juni Borger / Büthe Gioria / Giombini 2:0
Nyström / Nyström Lehtonen / Lahti 2:1
4. Juni Borger / Büthe Lehtonen / Lahti 2:0
Nyström / Nyström Gioria / Giombini 2:1
5. Juni Borger / Büthe Nyström / Nyström 1:2
Gioria / Giombini Lehtonen / Lahti 2:1
Gruppe D
Platz Team Sätze Punkte
1. Russland  Ukolowa / Prokopjewa 6:1 6
2. Spanien  Liliana / Baquerizo 5:2 5
3. Frankreich  Bonacossi / Longuet 2:4 4
4. Schweden  Grawender / Lundqvist 0:6 3
3. Juni Liliana / Baquerizo Bonacossi / Longuet 2:0
Ukolowa / Prokopjewa Grawender / Lundqvist 2:0
4. Juni Liliana / Baquerizo Grawender / Lundqvist 2:0
Ukolowa / Prokopjewa Bonacossi / Longuet 2:0
5. Juni Liliana / Baquerizo Ukolowa / Prokopjewa 1:2
Grawender / Lundqvist Bonacossi / Longuet 0:2
Gruppe E
Platz Team Sätze Punkte
1. Tschechien  Kolocová / Sluková 6:1 6
2. Schweiz  Goricanec / Hüberli 4:2 5
3. Deutschland  Bieneck / Großner 2:4 4
4. Niederlande  Stiekema / Meertens 1:6 3
3. Juni Kolocová / Sluková Stiekema / Meertens 2:1
Bieneck / Großner Goricanec / Hüberli 0:2
4. Juni Kolocová / Sluková Goricanec / Hüberli 2:0
Bieneck / Großner Stiekema / Meertens 2:0
5. Juni Kolocová / Sluková Bieneck / Großner 2:0
Goricanec / Hüberli Stiekema / Meertens 2:0
Gruppe F
Platz Team Sätze Punkte
1. Niederlande  Meppelink / van Iersel 6:1 6
2. Deutschland  Laboureur / Sude 5:3 5
3. Norwegen  Kongshavn / Kjølberg 2:4 4
4. Osterreich  Schützenhöfer / Plesiutschnig 1:6 3
3. Juni Meppelink / van Iersel Kongshavn / Kjølberg 2:0
Laboureur / Sude Schützenhöfer / Plesiutschnig 2:1
4. Juni Meppelink / van Iersel Schützenhöfer / Plesiutschnig 2:0
Laboureur / Sude Kongshavn / Kjølberg 2:0
5. Juni Meppelink / van Iersel Laboureur / Sude 2:1
Schützenhöfer / Plesiutschnig Kongshavn / Kjølberg 0:2
Gruppe G
Platz Team Sätze Punkte
1. Schweiz  Forrer / Vergé-Dépré 6:3 6
2. Italien  Menegatti / Orsi Toth 5:2 5
3. Russland  Rudych / Makroguzowa 3:4 4
4. Niederlande  Bloem / Wesselink 1:6 3
3. Juni Menegatti / Orsi Toth Rudych / Makroguzowa 2:0
Forrer / Vergé-Dépré Bloem / Wesselink 2:1
4. Juni Menegatti / Orsi Toth Bloem / Wesselink 2:0
Forrer / Vergé-Dépré Rudych / Makroguzowa 2:1
5. Juni Menegatti / Orsi Toth Forrer / Vergé-Dépré 1:2
Bloem / Wesselink Rudych / Makroguzowa 0:2
Gruppe H
Platz Team Sätze Punkte
1. Slowakei  Dubovcová / Nestarcová 6:1 6
2. Schweiz  Heidrich / Zumkehr 4:2 5
3. Tschechien  Bonnerová / Hermannová 3:4 4
4. Litauen  Dumbauskaitė / Povilaitytė 0:6 3
3. Juni Dubovcová / Nestarcová Dumbauskaitė / Povilaitytė 2:0
Heidrich / Zumkehr Bonnerová / Hermannová 2:0
4. Juni Dubovcová / Nestarcová Bonnerová / Hermannová 2:1
Heidrich / Zumkehr Dumbauskaitė / Povilaitytė 2:0
5. Juni Dubovcová / Nestarcová Heidrich / Zumkehr 2:0
Bonnerová / Hermannová Dumbauskaitė / Povilaitytė 2:0

KO-RundeBearbeiten

  Runde 1
5. Juni
Achtelfinale
6. Juni
Viertelfinale
6. Juni
Halbfinale
7. Juni
Finale
7. Juni
                                               
1                   
32       
Deutschland   Ludwig / Walkenhorst 2
  Tschechien   Bonnerová / Hermannová 1  
Deutschland   Laboureur / Sude 1
Tschechien   Bonnerová / Hermannová 2  
Deutschland   Ludwig / Walkenhorst 2
  Deutschland   Borger / Büthe 0  
Deutschland   Borger / Büthe 2    
Norwegen   Kongshavn / Kjølberg 0  
Deutschland   Borger / Büthe 2
  Slowakei   Dubovcová / Nestarcová 0  
25     
8       
Deutschland   Ludwig / Walkenhorst 0
  Schweiz   Goricanec / Hüberli 2  
5     
28       
Tschechien   Kolocová / Sluková 2
  Schweiz   Heidrich / Zumkehr 0  
Schweiz   Heidrich / Zumkehr 2
Frankreich   Bonacossi / Longuet 0  
Tschechien   Kolocová / Sluková 1
  Schweiz   Goricanec / Hüberli 2  
Schweiz   Goricanec / Hüberli 2    
Italien   Momoli / Bacchi 0  
Schweiz   Goricanec / Hüberli 2
  Russland   Ukolowa / Prokopjewa 1  
29     
4       
Schweiz   Goricanec / Hüberli 0
Niederlande   Meppelink / van Iersel 2
3     
30       
Finnland   Nyström / Nyström 0
  Italien   Menegatti / Orsi Toth 2  
Italien   Menegatti / Orsi Toth 2
Polen   Brzostek / Kołosińska 0  
Italien   Menegatti / Orsi Toth 1
  Niederlande   Meppelink / van Iersel 2   Spiel um Platz 3
Deutschland   Holtwick / Semmler 2    
Deutschland   Ludwig / Walkenhorst 2
Italien   Gioria / Giombini 0  
Deutschland   Holtwick / Semmler 0 Deutschland   Bieneck / Großner 0
  Niederlande   Meppelink / van Iersel 2  
27     
6       
Niederlande   Meppelink / van Iersel 2
  Deutschland   Bieneck / Großner 1  
7     
26       
Schweiz   Forrer / Vergé-Dépré 1
  Deutschland   Bieneck / Großner 2  
Niederlande   Braakman / van der Vlist 1
Deutschland   Bieneck / Großner 2  
Deutschland   Bieneck / Großner 2
  Spanien   Liliana / Baquerizo 0  
Spanien   Liliana / Baquerizo 2    
Russland   Rudych / Makroguzowa 0  
Spanien   Liliana / Baquerizo 2
  Russland   Syrzewa / Moissejewa 0  
31     
2       

Spielplan MännerBearbeiten

GruppenspieleBearbeiten

Gruppe A
Platz Team Sätze Punkte
1. Lettland  Samoilovs / Šmēdiņš 6:2 6
2. Deutschland  Fuchs / Flüggen 5:2 5
3. Italien  Cecchini / Martino 2:4 4
4. Tschechien  Kufa / Hadrava 1:6 3
3. Juni Samoilovs / Šmēdiņš Cecchini / Martino 2:0
Fuchs / Flüggen Kufa / Hadrava 2:0
4. Juni Samoilovs / Šmēdiņš Kufa / Hadrava 2:1
Fuchs / Flüggen Cecchini / Martino 2:0
5. Juni Samoilovs / Šmēdiņš Fuchs / Flüggen 2:1
Kufa / Hadrava Cecchini / Martino 0:2
Gruppe B
Platz Team Sätze Punkte
1. Niederlande  Brouwer / Meeuwsen 6:1 6
2. Lettland  Pļaviņš / Solovejs 5:2 5
3. Norwegen  Horrem / Eithun 2:5 4
4. Norwegen  Hordvik / Kvamsdal 1:6 3
3. Juni Brouwer / Meeuwsen Pļaviņš / Solovejs 2:1
Horrem / Eithun Hordvik/Kvamsdal 2:1
4. Juni Brouwer / Meeuwsen Hordvik/Kvamsdal 2:0
Pļaviņš / Solovejs Horrem / Eithun 2:0
5. Juni Brouwer / Meeuwsen Horrem / Eithun 2:0
Pļaviņš / Solovejs Hordvik/Kvamsdal 2:0 (W)
Gruppe C
Platz Team Sätze Punkte
1. Italien  Nicolai / Lupo 6:1 6
2. Deutschland  Dittelbach / Koreng 4:3 5
3. Osterreich  Huber / Seidl 4:5 4
4. Russland  Gontscharow / Bykanow 1:6 3
3. Juni Nicolai / Lupo Gontscharow / Bykanow 2:0
Huber / Seidl Dittelbach / Koreng 1:2
4. Juni Nicolai / Lupo Dittelbach / Koreng 2:0
Huber / Seidl Gontscharow / Bykanow 2:1
5. Juni Nicolai / Lupo Huber / Seidl 2:1
Dittelbach / Koreng Gontscharow / Bykanow 2:0
Gruppe D
Platz Team Sätze Punkte
1. Spanien  Herrera / Gavira 6:1 6
2. Deutschland  Walkenhorst / Windscheif 5:2 5
3. Spanien  Marco / García 2:4 4
4. Lettland  Šmēdiņš / Pēda 0:6 3
3. Juni Herrera / Gavira Marco / García 2:0
Walkenhorst / Windscheif Šmēdiņš / Pēda 2:0
4. Juni Herrera / Gavira Šmēdiņš / Pēda 2:0
Walkenhorst / Windscheif Marco / García 2:0
5. Juni Herrera / Gavira Walkenhorst / Windscheif 2:1
Marco / García Šmēdiņš / Pēda 2:0
Gruppe E
Platz Team Sätze Punkte
1. Deutschland  Erdmann / Matysik 6:1 6
2. Schweiz  Gabathuler / Gerson 5:2 5
3. Osterreich  Müllner / Wutzl 2:4 4
4. Deutschland  Böckermann / Urbatzka 0:6 3
3. Juni Gabathuler / Gerson Müllner / Wutzl 2:0
Erdmann / Matysik Böckermann / Urbatzka 2:0
4. Juni Erdmann / Matysik Müllner / Wutzl 2:0
Böckermann / Urbatzka Gabathuler / Gerson 0:2
5. Juni Erdmann / Matysik Gabathuler / Gerson 2:1
Böckermann / Urbatzka Müllner / Wutzl 0:2 (W)
Gruppe F
Platz Team Sätze Punkte
1. Niederlande  Stiekema / Varenhorst 6:1 6
2. Russland  Semjonow / Krassilnikow 4:2 5
3. Schweiz  Chevallier / Strasser 2:4 4
4. Tschechien  Kubala / Dumek 1:6 3
3. Juni Semjonow / Krassilnikow Kubala / Dumek 2:0
Stiekema / Varenhorst Chevallier / Strasser 2:0
4. Juni Semjonow / Krassilnikow Chevallier / Strasser 2:0
Stiekema / Varenhorst Kubala / Dumek 2:1
5. Juni Semjonow / Krassilnikow Stiekema / Varenhorst 0:2
Chevallier / Strasser Kubala / Dumek 2:0
Gruppe G
Platz Team Sätze Punkte
1. Polen  Fijałek / Prudel 6:1 6
2. Italien  Ingrosso / Ingrosso 5:3 5
3. Polen  Rudol / Łosiak 2:4 4
4. Polen  Kądzioła / Szałankiewicz 1:6 3
3. Juni Fijałek / Prudel Ingrosso / Ingrosso 2:1
Kądzioła / Szałankiewicz Rudol / Łosiak 0:2
4. Juni Fijałek / Prudel Rudol / Łosiak 2:0
Kądzioła / Szałankiewicz Ingrosso / Ingrosso 1:2
5. Juni Fijałek / Prudel Kądzioła / Szałankiewicz 2:0 (W)
Rudol / Łosiak Ingrosso / Ingrosso 0:2
Gruppe H
Platz Team Sätze Punkte
1. Italien  Tomatis / Ranghieri 6:1 6
2. Osterreich  Doppler / Horst 5:3 5
3. Osterreich  Winter / Petutschnig 2:4 4
4. Niederlande  Spijkers / van Dorsten 1:6 3
3. Juni Doppler / Horst Winter / Petutschnig 2:0
Tomatis / Ranghieri Spijkers / van Dorsten 2:0
4. Juni Doppler / Horst Spijkers / van Dorsten 2:1
Tomatis / Ranghieri Winter / Petutschnig 2:0
5. Juni Doppler / Horst Tomatis / Ranghieri 1:2
Winter / Petutschnig Spijkers / van Dorsten 2:0

KO-RundeBearbeiten

  Runde 1
6. Juni
Achtelfinale
6. Juni
Viertelfinale
7. Juni
Halbfinale
8. Juni
Finale
8. Juni
                                               
1                   
32       
Lettland   Samoilovs / Šmēdiņš 2
  Russland   Semjonow / Krassilnikow 0  
Russland   Semjonow / Krassilnikow 2
Osterreich   Huber / Seidl 0  
Lettland   Samoilovs / Šmēdiņš 2
  Deutschland   Fuchs / Flüggen 1  
Deutschland   Fuchs / Flüggen 2    
Schweiz   Chevallier / Strasser 0  
Deutschland   Fuchs / Flüggen 2
  Italien   Tomatis / Ranghieri 0  
25     
8       
Lettland   Samoilovs / Šmēdiņš 2
  Spanien   Herrera / Gavira 1  
5     
28       
Deutschland   Erdmann / Matysik 0
  Deutschland   Walkenhorst / Windscheif 2  
Deutschland   Walkenhorst / Windscheif 2
Polen   Rudol / Łosiak 0  
Deutschland   Walkenhorst / Windscheif 0
  Spanien   Herrera / Gavira 2  
Deutschland   Dittelbach / Koreng 2    
Osterreich   Müllner / Wutzl 0  
Deutschland   Dittelbach / Koreng 0
  Spanien   Herrera / Gavira 2  
29     
4       
Lettland   Samoilovs / Šmēdiņš 1
Italien   Nicolai / Lupo 2
3     
30       
Italien   Nicolai / Lupo 2
  Italien   Cecchini / Martino 0  
Lettland   Pļaviņš / Solovejs 1
Italien   Cecchini / Martino 2  
Italien   Nicolai / Lupo 2
  Niederlande   Stiekema / Varenhorst 0   Spiel um Platz 3
Italien   Ingrosso / Ingrosso 1    
Spanien   Herrera / Gavira 1
Osterreich   Winter / Petutschnig 2  
Osterreich   Winter / Petutschnig 0 Osterreich   Doppler / Horst 2
  Niederlande   Stiekema / Varenhorst 2  
27     
6       
Italien   Nicolai / Lupo 2
  Osterreich   Doppler / Horst 0  
7     
26       
Polen   Fijałek / Prudel 2
  Schweiz   Gabathuler / Gerson 0  
Schweiz   Gabathuler / Gerson 2
Norwegen   Horrem / Eithun 1  
Polen   Fijałek / Prudel 0
  Osterreich   Doppler / Horst 2  
Osterreich   Doppler / Horst 2    
Spanien   Marco / Garcia 0  
Osterreich   Doppler / Horst 2
  Niederlande   Brouwer / Meeuwsen 1  
31     
2       

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beach-EM: Cagliari statt Rom – DVV-Stars atmen auf. (Nicht mehr online verfügbar.) DVV, 30. April 2014, archiviert vom Original am 20. Mai 2014; abgerufen am 20. Mai 2014.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.volleyballverband.de
  2. Beach Volleyball European Championship moved to Cagliari, dates remain unchanged. CEV, 30. April 2014, abgerufen am 20. Mai 2014 (englisch).