Beñat San José

spanischer Fußballspieler

Beñat San José Gil (* 24. September 1979 in Donostia-San Sebastián, Baskenland) ist ein spanischer Fußballtrainer. Er gilt in Saudi-Arabien als der jüngste Fußballtrainer, der einen Titel gewonnen hat.

Beñat San José
San jose1.jpg
Beñat San José (2015)
Personalia
Name Beñat San José Gil
Geburtstag 24. September 1979
Geburtsort Donostia-San SebastiánSpanien
Größe 180 cm
Stationen als Trainer
Jahre Station
2008–2012 Real Sociedad San Sebastián
2012–2014 Ittihad FC
2014–2015 al-Ettifaq
2015–2016 CD Antofagasta
2016–2017 Club Bolívar
2018 CD Universidad Católica
2018–2019 Al-Nasr
2019– KAS Eupen

2 Stand: 8. Januar 2018

TrainerkarriereBearbeiten

Im Sommer 2008 wechselte San José zu Real Sociedad San Sebastián, einem der erfolgreichsten Vereine im Baskenland. In Donostia-San Sebastián arbeitete Beñat San José zunächst vier Jahre als Jugendtrainer. Von 2012 bis 2014 war San José als Trainer beim Ittihad FC in Saudi-Arabien tätig. Dort trainierte er vorerst die U21-Mannschaft. Wegen seiner großartigen Arbeit trainierte er sechs Monate später jedoch schon die erste Mannschaft. San José ist der jüngste Trainer in der Geschichte Saudi-Arabiens, der einen Titel in Saudi-Arabien gewonnen hat. In der Saison 2014/15 trainierte er al-Ettifaq, den stärksten Verein in der Umgebung von Dammam.

2018 war er Trainer des CD Universidad Católica in Chile. Nach Gewinn der Meisterschaft mit dem Verein machte er von einer Klausel in seinem Vertrag Gebrauch, diesen vorzeitig aufzulösen.[1]

Er schloss dann einen neuen Vertrag über zwei Jahren mit dem dubaitischen Club Al-Nasr ab.[2] Nach acht Spielen ohne Sieg wurde er dort Ende März 2019 entlassen.[3]

Am 24. Juni 2019 wurde seine Verpflichtung als neuer Cheftrainer des belgischen Vereins KAS Eupen mit einer Vertragsdauer von zwei Jahren bekanntgegeben.[4]

TitelBearbeiten

Ittihad FC:

  • King Cup of Champions: 2013

Club Bolívar:

  • Primera División (Apertura): 2017
  • Primera División (Clausura): 2017

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beñat San José renuncia al Universidad Católica chileno tras hacerlo campeón. Mundo Deportivo, 10. Dezember 2018, abgerufen am 24. Juni 2019 (spanisch).
  2. Bruno Parcero: Beñat San José firma por el Al Nasr de Dubai. Mundo Deportivo, 15. Oktober 2018, abgerufen am 24. Juni 2019 (spanisch).
  3. Matt Monaghan: Benat San Jose dismissed by AGL crisis-club Al Nasr after eight winless matches at helm. In: sport360.com. 1. April 2019, abgerufen am 24. Juni 2019 (englisch).
  4. Beñat San José neuer Cheftrainer der KAS Eupen. KAS Eupen, 24. Juni 2019, abgerufen am 24. Juni 2019.