Bayerisches Staatsministerium für Digitales

Das Bayerische Staatsministerium für Digitales (StMD) mit Sitz in München wurde im November 2018 geschaffen.

Bayerisches Staatsministerium für Digitales
– StMD –

Coat of arms of Bavaria.svg

Logo des Bayerischen Staatsministeriums für Digitales
Logo
Staatliche Ebene Freistaat Bayern
Stellung Oberste Landesbehörde
Gründung 12. November 2018
Hauptsitz München
Staatsministerin Judith Gerlach (CSU)
Bedienstete 151 (2022)[1]
Haushaltsvolumen 118,7 Mio. EUR (2022)[1]
Netzauftritt www.stmd.bayern.de

LeitungBearbeiten

Zur ersten Staatsministerin wurde Judith Gerlach (CSU) ernannt. Leitender Beamter und Amtschef ist seit 2018 Ministerialdirektor Hans Michael Strepp.

AufgabenBearbeiten

Das neue Staatsministerium übernahm die Aufgaben des bisherigen Staatsministers für Digitales, Medien und Europa in der Staatskanzlei für die Grundsatzangelegenheiten und die Koordinierung der Digitalisierung Bayerns. Es ist außerdem zuständig für die bisher beim Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat ressortierenden strategischen Fragen der digitalen Verwaltung. Zu den Themen gehören auch strategische Zukunftsfragen des Digitalstandorts Bayern, neuer digitaler Technologien, die Aufgabe des IT-Beauftragten für Bayern und die Koordinierung der Ressort-CIOs (Chief Information Officers), die föderale IT-Kooperation im Bund, das IT-Recht und IT-Controlling, aber auch die ethischen Fragen, die mit der Digitalisierung zusammenhängen. Das Staatsministerium übernahm aus der Staatskanzlei auch die Zuständigkeit für die Filmförderung und -politik sowie digitale Unterhaltung (Computerspiele).[2]

OrganisationBearbeiten

Das Ministerium unterteilt sich in die folgenden vier Abteilungen:[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Haushaltsplan 2022 – Einzelplan 16. (PDF) Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, S. 3,50, abgerufen am 31. Oktober 2022.
  2. Ministerpräsident Dr. Markus Söder stellt sein neues Kabinett und Änderungen in den Geschäftsbereichen der Ministerien vor. In: bayern.de. 12. November 2018, abgerufen am 14. Oktober 2021.
  3. Organisation. In: stmd.bayern.de. Abgerufen am 31. Oktober 2022.

Koordinaten: 48° 8′ 45,2″ N, 11° 34′ 36,7″ O