Hauptmenü öffnen

Batuhan Gözgeç (* 20. Dezember 1990 in Usbekistan als Botirjon Ahmedov) ist ein russischer Profiboxer. Als Amateur boxte er für die Türkei.

AmateurkarriereBearbeiten

Batuhan Gözgeç erreichte im April 2016 beim europäischen Olympiaqualifikationsturnier in Samsun den dritten Platz im Halbweltergewicht und qualifizierte sich damit für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro. Dort besiegte er Babou Smaila aus Kamerun (3:0) und Joedison Teixeira aus Brasilien (3:0), ehe er im Viertelfinale gegen den Deutschen Artem Harutiunian (0:3) ausschied.

ProfikarriereBearbeiten

Am 23. Februar 2017 gewann er sein Profidebüt in Russland durch T.K.o. gegen Dmitri Lawrinenko.

WeblinksBearbeiten