Hauptmenü öffnen

Bartringen (luxemburgisch Bartreng, französisch Bertrange) ist eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Luxemburg.

Bartringen
Wappen Karte
Wappen von Bartringen Lage von Bartringen im Großherzogtum Luxemburg
Basisdaten
Staat: Luxemburg
Koordinaten: 49° 36′ N, 6° 3′ OKoordinaten: 49° 36′ 26″ N, 6° 2′ 48″ O
Kanton: Luxemburg
Einwohner: 8157 (1. Januar 2018)[1]
Fläche: 17,4 km²
Bevölkerungsdichte: 469,1 Einw./km²
Postleitzahl: 8005–8268
Gemeindenummer: 00011002
Website: www.bertrange.lu
Politik
Bürgermeister: Frank Colabianchi (DP)
Wahlsystem: Proporzwahl

Im Ort befindet sich der Sitz des Nationalen Forschungszentrums für Archäologie.

NamensherkunftBearbeiten

Der Name Bartringen ist fränkischen Ursprungs und setzt sich aus dem Vornamen Bert/ Bertho und dem Nachsatz ingen/ange ab: Sinngemäß bedeutet dies, dass die Siedlung ihrem Oberhaupt Bert gehörte. Der Name der Ortschaft ändert sich im Lauf der Jahrhunderte: von Bertharingen über Bertrig, Birtring, Berthinga, Bertringen und schließlich Bartréng, Bartringen, Bertrange wie die Ortschaft auf Luxemburgisch, Deutsch und Französisch heißt.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bartringen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. STATEC Luxembourg – Population par canton et commune 1821–2018 (franz.)