Hauptmenü öffnen

Bardeleben (Adelsgeschlecht)

Adelsgeschlecht

Bardeleben ist der Name von drei unabhängig voneinander bestehenden Adelsgeschlechtern sowie von bürgerlichen Namensträgern.

Inhaltsverzeichnis

Bardeleben (Magdeburg)Bearbeiten

 
Wappen derer von Bardeleben (Magdeburg)

Magdeburgisches Uradelsgeschlecht mit gleichnamigem Stammhaus Barleben bei Magdeburg. Es wurde 1159 mit Heremanus de Bardenlove erstmals urkundlich erwähnt. Die direkte Stammreihe begann mit Ekkehard von Bardeleben, urkundlich 1359–1378, Gutsbesitzer u. a. auf Alt-Brandenburg.

WappenBearbeiten

In Rot unter einem schrägrechts liegenden Beil (Barte) an goldenem Stiel eine silberne Rose; auf dem Helm mit rot-silbernen Decken ein natürlicher Pfauenwedel, beidseits beseitet von einem Beil und einer Rose wie im Schilde.

NamensträgerBearbeiten

Bardeleben (Minden)Bearbeiten

 
Wappen derer von Bardeleben (Minden)

Dieses Uradelsgeschlecht stammt aus dem Raum Minden und nannte sich wohl nach dem Ort Bardelage/Bartlage/Bartlegen/jetzt Bartling bei Minden und wurde im Jahr 1220 mit Heinricus de Bardeleve, miles in Scowenberc, erstmals urkundlich erwähnt. Die direkte Stammreihe begann mit Johann von Bardeleben († vor 1451).

WappenBearbeiten

In Silber 3 (2, 1) aufgerichtete schwarze Beile (Barten); auf dem Helm mit schwarz-silbernen Decken 2 auswärts gekehrte schwarze Beile zwischen 2 silbernen Straußenfedern.

Bardeleben (1891)Bearbeiten

Stammvater dieses briefadeligen Geschlechts ist Johann August Andreas Schwager, dessen Sohn Heinrich Adolf Schwager als Adoptivsohn des Heinrich Karl Ludwig Bardeleben den Namen Schwager-Bardeleben führte, und am 2. Mai 1848 die Genehmigung zur ausschließlichen Führung des Familiennamens Bardeleben erhielt. Erhebung in den preußischen Adelsstand am 11. Dezember 1891 in Neugattersleben mit Diplom vom 15. Dezember 1891 mit Namensführung von Bardeleben für Heinrich Adolf Bardeleben (1819–1895).

WappenBearbeiten

In Rot eine silberne Hellebarde und eine preußische Ulanenlanze aufwärts-geschrägt; auf dem Helm mit rot-silbernen Decken die Schildfiguren vor einem grünen Eichenzweig mit fünf Blättern.

NamensträgerBearbeiten

Namensträger (bürgerliche und bisher den Adelsgeschlechtern nicht zugeordnete)Bearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bardeleben family – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien