Hauptmenü öffnen

Barbara Mensing

deutsche Bogenschützin

Barbara Mensing (* 23. September 1960 in Herten) ist eine deutsche Bogenschützin.

LebenBearbeiten

Mensing übt ihren Sport seit 1974 aus. 1991 debütierte sie in der Nationalmannschaft.

Mensing arbeitet als Personalsachbearbeiterin. Sie ist verheiratet und hat einen Sohn.

ErfolgeBearbeiten

  • mehrfache Deutsche Meisterin (FITA und Halle)
  • Deutscher Rekord über 30 m (353 Ringe mit 36 Pfeilen) und über 50 m (337 Ringe mit 36 Pfeilen)
  • Mannschaftseuropameisterin in der Halle 1996, dazu ein dritter Platz im Einzel, sowie ein dritter Platz mit der Mannschaft 1998
  • 3 Grand Prix-Siege (1994, 1997, 1998), zudem einmal Zweite (1995) und zweimal Dritte (1997, 2000)
  • 2 mal Gewinn der Grand-Prix-Gesamtwertung (1997, 2000)
  • 2 mal Vizeeuropameisterin mit der Mannschaft (1994, 2000) und einmal im Einzel (1994)
  • Vizeweltmeisterin im Einzel (1995)
  • 2 Olympiamedaillen mit der Mannschaft (Silber 1996, Bronze 2000)

Für den Gewinn der Silbermedaille 1996 und Bronzemedaille bei den Olympischen Sommerspielen 2000 wurde sie zusammen mit der deutschen Bogenmannschaft mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet.

Die beste Platzierung in der Weltrangliste erreichte sie 1997 mit dem vierten Platz.

WeblinksBearbeiten