Barbara Garrick

US-amerikanische Schauspielerin

Barbara Garrick (* 3. Dezember 1965 in Los Angeles, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und LeistungenBearbeiten

Garrick debütierte im Jahr 1985 in der Fernsehserie Springfield Story. In den Jahren 1986 und 1987 war sie in der Fernsehserie Liebe, Lüge, Leidenschaft zu sehen, zu der sie in den Jahren 2001 bis 2003 und 2008 zurückkehrte.[1] Im Sportdrama Acht Mann und ein Skandal (1988) trat sie an der Seite von John Cusack und Charlie Sheen auf. In der Komödie Die Waffen der Frauen (1988) verkörperte sie Phyllis Trask, auf derer Hochzeit Tess McGill (Melanie Griffith) dem Unternehmer und Brautvater Oren Trask (Philip Bosco) ein innovatives Geschäftskonzept vorstellt.

In der Komödie Miami Rhapsody (1995) spielte Garrick die schwangere Schwägerin von Gwyn Marcus (Sarah Jessica Parker), die von ihrem Ehemann (Kevin Pollak) betrogen wird. Für die Hauptrolle in der Miniserie Further Tales of the City (2001) wurde sie im Jahr 2002 für den Gemini Award nominiert. Die Schauspielerin trat außerdem in zahlreichen Theaterstücken auf.[2]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Barbara Garrick als Allison Perkins (Memento des Originals vom 29. Juli 2009 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.llanviewlabyrinth.net, abgerufen am 13. Februar 2010
  2. german.imdb.com/resume, abgerufen am 5. November 2008