Barauni

Siedlung in Indien
Barauni
Barauni (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Bihar
Distrikt: Begusarai
Lage: 25° 35′ N, 85° 5′ OKoordinaten: 25° 35′ N, 85° 5′ O
Fläche: 6,48 km²
Einwohner: 71.660 (2011)[1]
Bevölkerungsdichte: 11.059 Ew./km²

Barauni ist eine Stadt im Bundesstaat Bihar im Osten Indiens. Sie ist Teil des Distrikt Begusarai. Barauni hat den Status eines City Council (Nagar parishad). Die Stadt ist in 4 Wards (Wahlkreise) gegliedert.

DemografieBearbeiten

Die Einwohnerzahl der Stadt liegt laut der Volkszählung von 2011 bei 71.660. Barauni hat ein Geschlechterverhältnis von 893 Frauen pro 1000 Männer und damit einen für Indien üblichen Männerüberschuss. Die Alphabetisierungsrate lag bei 68,8 % im Jahr 2011. Knapp 70 % der Bevölkerung sind Muslime, ca. 30 % sind Hindus und weniger als 1 % gehören anderen Religionen an. 17,8 % der Bevölkerung sind Kinder unter 6 Jahren. 7,7 % der Bevölkerung sind Teil der Scheduled Castes.[2]

InfrastrukturBearbeiten

Die Stadt verfügt über zwei Bahnhöfe. Der Neuere davon zählt zu den wichtigsten Drehkreuzen in Bihar.

WirtschaftBearbeiten

Die Erdölraffinerie Barauni in Zusammenarbeit mit der Sowjetunion für einen Preis von 69,4 Mrd. Rupien errichtet und ging im Juli 1964 in Betrieb.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Census 2011 India. In: census2011.co.in. Abgerufen am 7. September 2019 (englisch).
  2. Barauni Nagar Parishad City Population Census 2011-2019 | Bihar. Abgerufen am 21. September 2019.