Baptiste Planckaert

belgischer Straßenradrennfahrer

Baptiste Planckaert (* 28. September 1988 in Kortrijk) ist ein belgischer Radrennfahrer.

Baptiste Planckaert Straßenradsport
Baptiste Planckaert (2019)
Baptiste Planckaert (2019)
Zur Person
Geburtsdatum 28. September 1988
Nation BelgienBelgien Belgien
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Bingoal WB
Funktion Fahrer
Wichtigste Erfolge

Union-Cycliste-Internationale-Logo.svg Gesamtwertung UCI Europe Tour 2016

Letzte Aktualisierung: 22. Dezember 2017
Planckaert gewinnt Rund um Köln 2019 vor Christoph Pfingsten

Sportliche KarriereBearbeiten

Baptiste Planckaert gewann 2004 das belgische Eintagesrennen Omloop Het Nieuwsblad in der Jugendklasse. In der Saison 2009 gewann er in der U23-Klasse eine Etappe beim Triptyque des Monts et Châteaux. Außerdem startete er bei den Straßen-Europameisterschaften, wo er den 19. Platz im Straßenrennen belegte.

2015 gewann Planckaert den Kattekoers, das U23-Rennen von Gent–Wevelgem. Das folgende Jahr wurde sein bis dato erfolgreichstes: Er gewann unter anderem die Tour de Normandie, die Tour du Finistère, die Polynormande sowie eine Etappe der Czech Cycling Tour. Zudem entschied er jeweils die Punktewertung des Circuit des Ardennes und der Belgien-Rundfahrt für sich sowie die Bergwertung der Tour de Wallonie. Diese Erfolge führten dazu, dass er die Gesamtwertung der UCI Europe Tour gewann.

Hierauf fuhr Planckaert zwei Jahre beim UCI WorldTeam Katusha Alpecin, konnte an seine bisherigen Erfolge jedoch nicht anknüpfen. Im Jahr 2019 gewann er für das UCI Professional Continental Team Wallonie-Bruxelles Rund um Köln.

FamilieBearbeiten

Baptiste Planckaert ist nicht verwandt mit der Radsport-Familie von Willy, Walter und Eddy Planckaert. Er hat seinerseits zwei jüngere Brüder, die als Radrennfahrer aktiv sind, Emile und Edward. Alle drei Brüder sind Enkel des ehemaligen Radrennfahrers Willy Truye.[1]

ErfolgeBearbeiten

2009
2015
2016
2019
2020

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour20182019
  Giro d’Italia116
  Tour de France
  Vuelta a España

TeamsBearbeiten

 
Kattekoers 2015: Joeri Calleeuw (2), Baptiste Planckaert (1) & Nils Politt (3).

WeblinksBearbeiten

Commons: Baptiste Planckaert – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Michel Vanden Heede: Drie broers stonden dit weekend op erepodium. In: nieuwsblad.be. 17. Mai 2011, abgerufen am 12. Februar 2017 (niederländisch).