Hauptmenü öffnen
Josef Masopust mit Ballon d'Or, 1962

Die siebte Verleihung des Ballon d’Or (französisch für Goldener Ball) der Zeitschrift France Football erfolgte 1962. Sieger wurde der tschechoslowakische Spieler Josef Masopust.

ErgebnisBearbeiten

Am 18. Dezember 1962 veröffentlichte France Football das Ergebnis:

  1. Tschechoslowakei  Josef Masopust (Dukla Prag) (65)
  2. Portugal  Eusébio (Benfica Lissabon) (53)
  3. Deutschland Bundesrepublik  Karl-Heinz Schnellinger (1. FC Köln) (33)
  4. Jugoslawien  Dragoslav Šekularac (Roter Stern Belgrad) (26)
  5. Belgien  Jef Jurion (RSC Anderlecht) (15)
  6. Italien  Gianni Rivera (AC Mailand) (14)
  7. England  Jimmy Greaves (Tottenham Hotspur) (11)
  8. Wales  John Charles (AS Rom) (10)
    Jugoslawien  Milan Galić (Partizan Belgrad) (10)
  9. Ungarn 1957  János Göröcs (Újpest Budapest) (6)
  10. Frankreich  Raymond Kopa (Stade Reims) (4)
    Schottland  Denis Law (Manchester United) (4)
    Portugal  José Águas (Benfica Lissabon) (4)
    Italien  Omar Sívori (Juventus Turin) (4)
  11. Frankreich  André Lerond (Stade Français) (3)
    Spanien 1945  Luis Suárez (Inter Mailand) (3)
    Tschechoslowakei  Andrej Kvašňák (Sparta Prag) (3)
    Spanien 1945  Luis del Sol (Juventus Turin) (3)
  12. Spanien 1945  Joaquín Peiró (Atlético Madrid) (2)
    Ungarn 1957  Flórián Albert (Ferencváros Budapest) (2)
    Ungarn 1957  Ernő Solymosi (Újpest Budapest) (2)
    Osterreich  Horst Nemec (Austria Wien) (2)
    Schweden  Kurt Hamrin (AC Florenz) (2)
    Tschechoslowakei  Viliam Schrojf (Slovan Bratislava) (2)

Darüber hinaus erhielten Francisco Gento (Spanien 1945 , Real Madrid), Lajos Tichy (Ungarn 1957 , Honvéd Budapest) und Ezio Pascutti (Italien , FC Bologna) je eine Stimme.

WeblinksBearbeiten