Ball State University

Universität in den Vereinigten Staaten

Die Ball State University ist eine staatliche Universität in Muncie im US-Bundesstaat Indiana.

Ball State University
Motto Education Redefined
Gründung 1918
Trägerschaft öffentlich
Ort Muncie, Indiana
Präsident Geoffrey S. Mearns (seit 2017)[1]
Studierende 20.319 (Herbst 2021)[2]
Dozenten 1.295 (Herbst 2021)[2]
Jahresetat $220 Mio.
Stiftungsvermögen 213 Mio. US-Dollar (2019)
Website cms.bsu.edu

HistorischesBearbeiten

Am 25. Juli 1917 erwarben die Ball-Brüder, die Gründer der Ball Corporation, für 35.100 Dollar das gescheiterte Indiana Normal Institute und übergaben die Schule und das umliegende Land dem Bundesstaat Indiana. Das Indiana General Assembly nahm das Gelände im Frühjahr 1918 entgegen, woraufhin sich zunächst 235 Schüler und Schülerinnen an der Indiana State Normal School - Eastern Division einschrieben. Zu Ehren der finanziellen Unterstützung der fünf Ball-Brüder trägt die Ball State University seit 1965 ihren Namen.

FachbereicheBearbeiten

 
Der Glockenturm auf dem Campus

Die Hochschule hat mit Stand 2022 ihren Lehrbetrieb eingeteilt in folgende Colleges:[3]

  • Gesundheit/Medizin (College of Health), einschließlich Pflege und Sozialarbeit
  • Architektur und Planung (R. Wayne Estopinal College of Architecture and Planning) mit Architektur, Landschaftsplanung, Stadtplanung, Innendesign
  • Kommunikationswissenschaften, Information und Medien (College of Communication, Information, and Media)
  • Lehrerbildung (Teachers College)
  • Natur- und Geisteswissenschaften (College of Sciences and Humanities), mit Biologie, Chemie, Physik, Informatik; Geschichte, Philosophie, Soziologie und anderen
  • Schöne Künste (College of Fine Arts) mit Kunst, Musik, Theater und Tanz
  • Wirtschaftswissenschaften (Miller College of Business), mit Wirtschaft, Management, Buchhaltung
  • Honors College
  • University College

Zahlen zu den Studierenden und den DozentenBearbeiten

Im Herbst 2021 waren 20.319 Studierende an der Ball State eingeschrieben.[2] Davon strebten 14.898 (73,3 %) ihren ersten Studienabschluss an, sie waren also undergraduates.[2] Von diesen waren 61 % weiblich und 39 % männlich; 2 % bezeichneten sich als asiatisch, 9 % als schwarz/afroamerikanisch, 7 % als Hispanic/Latino und 76 % als weiß.[2] 5.421 (26,7 %) arbeiteten auf einen weiteren Abschluss hin, sie waren graduates.[2] Es lehrten 1.295 Dozenten an der Universität, davon 1.042 in Vollzeit und 253 in Teilzeit.[2]

2006 waren es 20.113 Studierende gewesen, 2017 rund 22.000. Die Universität zählt über 200.000 Personen zu ihren ehemaligen Studenten (Alumni).[4]

SportBearbeiten

Die Sportteams der Ball State sind die Cardinals. Die Hochschule ist Mitglied in der Mid-American Conference (Division West).

PersönlichkeitenBearbeiten

 
Eröffnung des David Letterman Communication and Media Buildings der BSU

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Office of the President – Geoffrey S. Mearns. In: Ball State University > About Ball State > President's Office. Ball State University, Muncie, abgerufen am 14. August 2022 (englisch).
  2. a b c d e f g College Navigator – Ball State University. In: Integrated Postsecondary Education Data System > College Navigator > Ball State University. National Center for Education Statistics (NCES), U.S. Department of Education, Institute of Education Sciences IES, 2022, abgerufen am 14. August 2022 (englisch).
  3. Colleges and Departments. In: Ball State University > Academics. Ball State University, Muncie, abgerufen am 14. August 2022 (englisch).
  4. About Ball State University – We Fly. In: Ball State University > About. Ball State University, Muncie, abgerufen am 14. August 2022 (englisch).

Koordinaten: 40° 11′ 54″ N, 85° 24′ 32,2″ W