Bajorai

Stadtteil Litauen

Bajorai ist ein Stadtteil der litauischen Hauptstadt Vilnius, neben Fabijoniškės, westlich von Visoriai. Er gehört zum Amtsbezirk Fabijoniškės der Stadtgemeinde Vilnius. Bajorai befindet sich 9 km nordwestlich vom Stadtzentrum. Hier gibt es eine Reihe kollektiver Gärten (Gärtergemeinschaften wie SB „Lelija“ und andere) und einzelner privater Häuser. 2019 baut man einen Kindergarten (im Wert von 4 Mio. Euro).[1] Im neuen Viertel "Bajorų parkas" befindet sich auch das private Haus der litauischen Präsidentin Dalia Grybauskaitė.[2]

Bajorų sodai 2.JPG
Flooding in Vilnius suburb of Bajorai 2.jpg

Der Stadtteil entstand als Teil des Dorfs Bajorai im Amtsbezirk Avižieniai der Rajongemeinde Vilnius.

LiteraturBearbeiten

  • Bajorai. Mažoji lietuviškoji tarybinė enciklopedija, T. 1 (A–J). Vilnius, Vyriausioji enciklopedijų redakcija, 1966, 145 psl.
  • Bajorai 3. Tarybų Lietuvos enciklopedija, T. 1 (A-Grūdas). – Vilnius: Vyriausioji enciklopedijų redakcija, 1985. 165 psl.

WeblinksBearbeiten

Commons: Bajorai (Vilnius) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bajoruose bus statomas naujas darželis (Tageszeitung Lietuvos rytas)
  2. Kvartalas, kuriame Prezidentė išsirinko sklypą namui