Hauptmenü öffnen

Bahnstrecke Bütow–Rummelsburg (Pommern)

(Weitergeleitet von Bahnstrecke Bytów–Miastko)
Bytów–Miastko
Kursbuchstrecke:DR 124y (1940)
Streckenlänge:45,7 km
Spurweite:1435 mm (Normalspur)
   
von Lauenburg
   
von Lippusch
   
0,0 Bütow
   
nach Zollbrück
   
5,8 Damsdorf
   
8,5 Klein Tuchen
   
11,6 Groß Tuchen
   
18,0 Tschebiatkow/Radensfelde
   
22,3 Cremerbruch/Kremerbruch
   
27,8 Reinwasser
   
33,7 Georgendorf
   
37,8 Tretenwalde
   
von Zollbrück
Bahnhof, Station
45,7 Rummelsburg (Pom)
Strecke – geradeaus
nach Neustettin

Die Bahnstrecke Bütow–Rummelsburg (Pommern) ist eine nicht mehr betriebene Eisenbahnstrecke, die innerhalb der heutigen polnischen Woiwodschaft Pommern in südwestlicher Richtung verlief. Sie verband die Kreisstadt Bütow mit der damaligen Kreisstadt Rummelsburg.

Inhaltsverzeichnis

Geographische LageBearbeiten

Die Bahnstrecke Bütow–Rummelsburg (Pommern) verlief nahe der Grenze zwischen den ehemaligen preußischen Provinzen Pommern und Westpreußen, die zwischen 1920 und 1939 die deutsche Staatsgrenze zum Polnischen Korridor bildete. Ebenso zog sie sich parallel zur ehemaligen deutschen Reichsstraße 158 hin, die von Lauenburg (Pommern) über Bütow und Rummelsburg (Pommern) bis nach Berlin führte und deren Trasse heute die polnische Landesstraße 20 nutzt.

GeschichteBearbeiten

Die Stadt Bütow war seit 1884 über Zollbrück (heute polnisch: Korzybie) und Schlawe (Sławno) an die Bahnstrecke Stargard–Danzig der Berlin-Stettiner Eisenbahn-Gesellschaft angebunden. 1901 und 1902 führten weitere Strecken nach Lippusch (Lipusz) und Berent (Kościerzyna) sowie Lauenburg (Pommern). Am 23. November 1909 wurde die Bahnstrecke nach Rummelsburg (Pommern), die dort Anschluss an die 1878 durch die Preußische Ostbahn erbaute Strecke Neustettin–Zollbrück hatte, eröffnet.

Infolge des Zweiten Weltkriegs wurde die Bahnstrecke Bütow–Rummelsburg stillgelegt und teilweise demontiert. Die Polnische Staatsbahn hat sie nicht reaktiviert.

LiteraturBearbeiten

  • Ryszard Stankiewicz und Marcin Stiasny: Atlas Linii Kolejowych Polski 2014. Eurosprinter, Rybnik 2014, ISBN 978-83-63652-12-8, S. B4–5
  • Deutsches Kursbuch. Gesamtausgabe der Reichsbahn-Kursbücher, Ausgabe vom 21. Januar 1940, Deutsche Reichsbahn, Nachdruck der 1. Auflage 1988

WeblinksBearbeiten