Hauptmenü öffnen

Der Bahnhof Unna ist der wichtigste Personenbahnhof der westfälischen Kreisstadt Unna. Weitere Bahnhöfe in der Stadt, die regelmäßig im Personenverkehr bedient werden, sind Unna-Königsborn, Unna West, Massen, Lünern und Hemmerde.

Bahnhof Unna
Unna Bahnhofsbereich IMGP7073 wp.jpg
Bahnhof Unna
Daten
Lage im Netz Trennungsbahnhof
Bahnsteiggleise 5
Abkürzung EUN
IBNR 8000171
Kategorie 3
Eröffnung 1855
Webadresse DB AG: Bahnhof Unna
Lage
Stadt/Gemeinde Unna
Land Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Koordinaten 51° 32′ 20″ N, 7° 41′ 32″ OKoordinaten: 51° 32′ 20″ N, 7° 41′ 32″ O
Bahnhöfe in Nordrhein-Westfalen

Bahnhofsvorplatz
Umbau 2007

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Der Bahnhof wurde 1855 an der Bahnstrecke Dortmund–Soest der Bergisch-Märkischen Eisenbahn-Gesellschaft (BME) errichtet und mit einem repräsentativen Bahnhofsgebäude ausgestattet.

1866 hat die BME von Unna aus eine Strecke nach Hamm zur Stammstrecke der Köln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft errichtet, die später zur Bahnstrecke Hagen–Hamm fortgesetzt wurde, wodurch der Bahnhof Unna zu einem Umsteigebahnhof von regionaler Bedeutung wurde.

Die Preußischen Staatseisenbahnen bauten dann eine Bahnstrecke von Fröndenberg nach Kamen zur Verbindung zwischen den drei Ost-West-Strecken in diesem Gebiet. Der südliche Teil wurde 1899 eröffnet und wird heute zur Hönnetalbahn nach Neuenrade durchgebunden. Der nördliche Teil wurde 1900 zunächst für den Güterverkehr und ein Jahr später auch für den Personenverkehr freigegeben, diese Strecke wird heute nur noch bis Unna-Königsborn befahren, und zwar von der S-Bahnlinie 4 der S-Bahn Rhein-Ruhr.

Zwischen 1909 und 1950 verband zudem die Kleinbahn Unna–Kamen–Werne den Bahnhof Unna mit dem Bahnhof Kamen.

BedienungBearbeiten

In Unna halten aktuell keine Züge des Schienenpersonenfernverkehrs. Im Zuge des Projektes der Deutschen Bahn „IC-neu“ soll der Bahnhof Unna ab Dezember 2020[1] Haltepunkt einer Intercity-Linie werden. Diese führt dann von Münster über Hamm, Unna und Siegen nach Frankfurt. Im Schienenpersonennahverkehr verkehren folgenden Linien:

Linie Linienverlauf Takt
RE 7 Rhein-Münsterland-Express:
Rheine – Emsdetten – Greven – Münster Hbf – Münster-Hiltrup – Drensteinfurt – Hamm (Westf) – Bönen – Unna – Holzwickede – Schwerte – Hagen Hbf – Ennepetal (Gevelsberg) – Schwelm – Wuppertal-Oberbarmen – Wuppertal Hbf – Solingen Hbf – Opladen – Köln Messe/Deutz – Köln Hbf – Dormagen – Neuss Hbf – Meerbusch-Osterath – Krefeld-Oppum – Krefeld Hbf
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2015
60 min
RE 13 Maas-Wupper-Express:
Hamm (Westf) – Bönen – Unna – Holzwickede – Schwerte (Ruhr) – Hagen Hbf – Ennepetal (Gevelsberg) – Schwelm – Wuppertal-Oberbarmen – Wuppertal-Barmen – Wuppertal Hbf – Wuppertal-Vohwinkel – Düsseldorf Hbf – Neuss Hbf – Mönchengladbach Hbf – Viersen – Dülken – Boisheim – Breyell – Kaldenkirchen – Venlo
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2015
60 min
RB 54 Hönnetalbahn
Unna – Frömern – Ardey – Fröndenberg – Bösperde – Menden (Sauerland)
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2016
60 min
RB 59 Hellweg-Bahn:
Dortmund Hbf – Dortmund Signal-Iduna-Park – Dortmund-Hörde – Dortmund-Aplerbeck – Dortmund-Sölde – Holzwickede – Unna – Lünern – Hemmerde – Werl – Westönnen – Soest
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2015
30 min
S 4 DO-Lütgendortmund DO-Somborn DO-Germania DO-Marten Süd DO-Dorstfeld Dortmund West – DO-Möllerbrücke   DO-Stadthaus   DO-Körne West – DO-Körne – DO-Knappschaftskrankenhaus DO-Brackel OO-Asseln Mitte – DO-Wickede West – DO-Wickede – Massen Unna-Königsborn Unna West – Unna   20 min

BusverkehrBearbeiten

 
Busbahnhof

Der Bahnhof dient auch als zentraler Busknotenpunkt der Stadt. Es verkehren innerstädtische Buslinien (durchnummeriert von C40 bis C45), als auch überörtlicher Busverkehr in die Nachbarstädte. Bedient wird der Busbahnhof von der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna.

Die Architektur des Busbahnhofes erfreut sich einiger Beliebtheit und wird im Volksmund unter anderem als „Surfbrett“ bezeichnet. Darüber hinaus erhielt die Konstruktion eine Auszeichnung des Bauministeriums NRW.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bahnhof Unna – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

NRWbahnarchiv von André Joost:

weitere Belege:

EinzelnachweiseBearbeiten