Hauptmenü öffnen

Der Haltepunkt Reichelsdorfer Keller ist ein S-Bahnhof in Nürnberg, liegt an der Bahnstrecke Nürnberg–Roth und befindet sich im Süden der Stadt im Stadtteil Reichelsdorfer Keller. Er ist in die Bahnhofskategorie 6 eingeteilt und verfügt über einen 145 m langen und 96 cm hohen Seitenbahnsteig. Der Haltepunkt wird von den S-Bahn-Linie S2 (Roth – Nürnberg – Altdorf) bedient. Für Pendler gibt es 10 P+R- und 22 B+R-Parkplätze.[1]

Reichelsdorfer Keller
Bahnhof Reichelsdorfer Keller
Bahnhof Reichelsdorfer Keller
Daten
Betriebsstellenart Haltepunkt
Bahnsteiggleise 1
Abkürzung NREK
IBNR 8004994
Kategorie 6
Eröffnung 1897
Webadresse Stationssteckbrief der BEG
Profil auf Bahnhof.de Reichelsdorfer_Keller
Lage
Stadt/Gemeinde Nürnberg
Ort/Ortsteil Reichelsdorfer Keller
Land Bayern
Staat Deutschland
Koordinaten 49° 22′ 6″ N, 11° 2′ 24″ OKoordinaten: 49° 22′ 6″ N, 11° 2′ 24″ O
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Bayern

GeschichteBearbeiten

Eröffnet wurde der Haltepunkt, der ursprünglich an der Bahnstrecke Nürnberg–Augsburg lag, 1897 von den Königlich Bayerischen Staatseisenbahnen. Im Zuge der Bauarbeiten für die dritte Nürnberger S-Bahnlinie wurden die alten Anlagen abgerissen und ein neuer Bahnsteig mit barrierefreien Zugangsmöglichkeiten an der neuen S-Bahn-Trasse errichtet.[2]

VerbindungsübersichtBearbeiten

Linie Strecke Taktfrequenz
  Roth – Büchenbach – Rednitzhembach – Schwabach – Limbach – KatzwangNürnberg-Reichelsdorfer KellerNürnberg-ReichelsdorfNürnberg-EibachNürnberg-SandreuthNürnberg-SteinbühlNürnberg HauptbahnhofNürnberg-DürrenhofNürnberg-GleißhammerNürnberg-DutzendteichNürnberg-FrankenstadionFischbachFeuchtFeucht-Moosbach – Winkelhaid – Ludersheim – Altdorf West – Altdorf 20 min

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Fließtext vom Artikel Liste der Bahnhöfe in Nürnberg (Stand: 6. August 2017 um 18:34) in diesen Artikel verschoben.
  2. Fließtext vom Artikel Liste der Bahnhöfe in Nürnberg (Stand: 6. August 2017 um 18:34) in diesen Artikel verschoben.