Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Bahnhof Lyon-Saint-Exupéry TGV

Der Bahnhof Lyon Saint-Exupéry TGV (franz.: Gare de Saint-Exupéry TGV) ist ein Fernverkehrsbahnhof am Flughafen Lyon Saint-Exupéry, etwa 20 Kilometer östlich des Zentrums von Lyon in Frankreich.

Lyon-Saint-Exupéry TGV
Gare @ Lyon Saint Exupéry.jpg
Neofuturistische Bahnhofshalle
Daten
Bauform Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 3
Eröffnung 3. Juli 1994
Architektonische Daten
Architekt Santiago Calatrava
Lage
Stadt/Gemeinde Colombier-Saugnieu
Département Rhône
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Staat Frankreich
Koordinaten 45° 43′ 15,4″ N, 5° 4′ 33,4″ OKoordinaten: 45° 43′ 15,4″ N, 5° 4′ 33,4″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in Frankreich

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Der Bahnhof ist am 3. Juli 1994 unter dem Namen Gare de Satolas[1] eröffnet worden. Diese Bezeichnung trug er bis zur entsprechenden Umbenennung des Flughafens im Jahr 2001. Für den vier Jahre dauernden Bau waren ursprünglich Kosten von vier Milliarden Französischen Francs veranschlagt, die jedoch um 50 % überschritten wurden.

VerkehrsanbindungBearbeiten

Der Bahnhof dient auf Grund seiner Lage in erster Linie dem Umstieg von Fluggästen auf die dort haltenden TGV an der LGV Rhône-Alpes von Paris nach Marseille, die vor allem eine sinnvolle Anbindung nach Südostfrankreich ermöglichen. Die Reisezeit nach Paris beträgt rund zwei Stunden, nach Marseille 90 Minuten. Auch die Züge des französischen Billiganbieters Ouigo halten hier auf der Fahrt zwischen Marne-la-Vallée und Marseille bzw. Montpellier. Er ist seit Sommer 2010 durch die Stadtbahn Rhônexpress auch mit dem Stadtgebiet von Lyon verbunden.

ArchitekturBearbeiten

Architekt des TGV-Bahnhofs Lyon-Saint-Exupéry ist der Spanier Santiago Calatrava, der sich 1987 in einem international ausgeschriebenen Architekturwettbewerb knapp gegen Richard Rogers behaupten konnte.[2] Das Bahnhofsgebäude besteht aus einer 450 Meter langen und 56 Meter breiten Halle aus Stahl, Glaselementen und Stahlbeton mit Verbindungsgängen zum Flughafen Lyon Saint-Exupéry. Zentrales bauliches Element des Bahnhofs ist der rund 39 Meter hohe Hauptpavillon, dessen skelettartige Form oft mit einem riesigen Vogel verglichen wird.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Gare de Lyon-Saint Exupéry – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Meldung Aktuelles in Kürze. In: Eisenbahn-Revue International, Heft 5/2001, ISSN 1421-2811, S. 224.
  2. Sabine Thiel-Siling (Hrsg.): Architektur! Das 20. Jahrhundert, Prestel Verlag, ISBN 3-7913-2013-0, Seite 174