Hauptmenü öffnen

Der Kaarster Bahnhof ist einer von fünf Schienenverkehrshalten in Kaarst und Haltepunkt der S-Bahn Rhein-Ruhr. Er befindet sich an der Bahnstrecke Neuss–Viersen, welche im Bereich der Station eingleisig verläuft. Bis 1999 trug er die Bezeichnung Kaarst und ist heute einer der wenigen Bahnhöfe, welche das Wort Bahnhof in ihrem Namen enthalten. Der Bahnhof ist zum Haltepunkt zurückgebaut worden.

Kaarster Bahnhof
Bahnsteig mit Blick in Fahrtrichtung Neuss
Bahnsteig mit Blick in Fahrtrichtung Neuss
Daten
Betriebsstellenart Haltepunkt
Bahnsteiggleise 1
Abkürzung KKAA
IBNR 8003141
Eröffnung 1878
Webadresse http://www.regio-bahn.de
Lage
Stadt/Gemeinde Kaarst
Land Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Koordinaten 51° 13′ 20″ N, 6° 36′ 27″ OKoordinaten: 51° 13′ 20″ N, 6° 36′ 27″ O
Eisenbahnstrecken

Bahnstrecke Neuss–Viersen

Bahnhöfe in Nordrhein-Westfalen

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Der Bahnhof wurde 1878 an der Bahnstrecke Neuss–Viersen als erste Bahnstation in Kaarst eröffnet. Von 1900 bis 1992 wurde Kaarst auch als Güterverkehrsbahnhof genutzt, insbesondere für die benachbarte Versteigerung sowie der jenseits des Nordkanals liegende Futtermittelfabrik. Das erste Empfangsgebäude von 1878 wurde 1955 durch ein neues ersetzt, was 1999 bei der Übernahme durch die Regiobahn ebenfalls abgerissen wurde.[1] Die Errichtung des Bahnhofs bedeutete für Kaarst eine Revolution, da er es ermöglichte in Kaarst Gewerbe und Industrie anzusiedeln.[2]

Die Deutsche Bahn wollte die Bahnstrecken Neuss–Viersen und Düsseldorf-Geressheim–Mettmann in den 1990er Jahren aufgrund des verschlissenen Zustands stilllegen. Weil die Bahnlinie zwischen Kaarst und Mettmann jedoch gerade für Berufspendler in Richtung Düsseldorf sehr attraktiv ist, wehrten sich die Bürgermeistereien gegen die Stilllegungspläne. Sie gründeten die Regiobahn GmbH, kauften die Strecke und sanierten sie und stellten sie auf den S-Bahn-Betrieb um.[3] Seitdem verkehrt die einzige Linie der Regiobahn, die S-Bahnlinie 28 von Kaarst nach Mettmann über diese Strecke.

Die Regiobahn nannte die Station Kaarst in Kaarster Bahnhof um, da sie noch drei weitere Stationen in Kaarst betreibt, darunter auch die benachbarte ebenfalls zentral gelegene Station Kaarst Mitte/Holzbüttgen. Durch die Umbenennung in Kaarster Bahnhof konnte der Bahnhof besser von den anderen unterschieden werden.

Lage und AufbauBearbeiten

Der Bahnhof befindet sich im südlicheren Stadtinneren von Kaarst an der Kreuzung Büttgener Straße/Kaarster Straße/Neersener Straße südlich des Nordkanals. Die Kaarster Innenstadt besitzt mit dem Haltepunkt Kaarst Mitte/Holzbüttgen einen zweiten Zugang. Der Bahnhof besteht aus einem Seitenbahnsteig, der durch Rampen barrierefrei erreichbar ist. Wie alle reinen Regiobahn-Stationen sind die Bahnsteige des Kaarster Bahnhofs rot gehalten. Der Bahnhof besitzt einen Kiss&Ride-Platz mit fünf Stellplätzen, einen Taxenstand sowie Fahrradboxen.[4][5] Neben der Bahnstation befand sich die Gaststätte Holzbüttger Krug, die zwecks des Stationsausbaus abgerissen wurde. In der Nähe befindet sich auch eine Autoverwertung.

Zum Bahnhof gehört auch ein Stellwerk, was seit 1999 außer Betrieb ist.

BedienungBearbeiten

Der Bahnhof wird heute durch die Regiobahn-Linie S28 bedient:

Linie Verlauf Takt
S 28 Kaarster See Kaarster Bahnhof Kaarst Mitte/Holzbüttgen IKEA Kaarst – Neuss Hbf     NE Am Kaiser   NE Rheinpark-Center D-Hamm D-Völklinger Straße D-Bilk     D-Friedrichstadt Düsseldorf Hbf     D-Flingern D-Gerresheim     Erkrath Nord Neanderthal Mettmann Zentrum Mettmann Stadtwald Hahnenfurth-Düssel W-Vohwinkel   W-Zoologischer Garten W-Steinbeck Wuppertal Hbf  
Betrieb durch die Regiobahn GmbH; der Abschnitt Mettmann Stadtwald – Wuppertal Hbf wird voraussichtlich 2019 in Betrieb genommen.
20 min

In unmittelbarer Nähe zur S-Bahn-Station befindet sich die Bushaltestelle Neersener Straße/Kaarster Bahnhof. Dort bestehen Umsteigemöglichkeiten zu folgenden Buslinien:

Linie Verlauf
SB 51 D-Flughafen Bf  1 – Lichtenbroich, Quartier (n) – Flughafen, Halle 7 Flughafen Terminal A/B/C  2 ← Flughafen/Maritimplatz → Flughafenverwaltung – Nordfriedhof   – Theodor-Heuss-Brücke     3 – Meerbusch-Büderich, Landsknecht   – Büderich, Kirche – Kaarst, Maubisstraße ← Kaarst, Rathaus ← Martinuscenter ← Neersener Str./Kaarster Bf   → Kaarst, Stadtpark – Kaarst Mitte/Holzbüttgen  4
HVZ: 1–2 alle 15 min, 2–4 alle 30 min; Mo–Fr: 1–2 alle 30 min, 2–4 alle 60 min; Sa alle 60 min; weitere Haltestellen nur zwischen 3 und 4.
860 Kaarst Am Hoverkamp – Kaarst Rathaus – Neersener Straße/Kaarster Bahnhof – Kaarst-Vorst – Kaarst-Driesch – Kaarst-Büttgen Bf
860/1 Kaarst Friedhof – Kaarst Rathaus – Neersener Straße/Kaarster Bahnhof – Kaarst-Vorst – Kaarst-Driesch – Kaarst-Büttgen Bf
861 Ringlinie:
Kaarst Neusser Straße  – IKEA Kaarst – Holzbüttgen – Neersener Straße/Kaarster Bahnhof – Kaarst Mitte/Holzbüttgen (S) – Kaarst Stadtpark  – Kaarst Neusser Straße
866 Kaarst Lange Hecke – Kaarst Rathaus – Neersener Straße/Kaarster Bahnhof – Kaarst-Vorst – Kaarst-Driesch – Kaarst-Büttgen Bf – Büttgen Berliner Platz

Die Buslinien SB51 und 860 verkehren als Standardlinien, die Linien 860/1 und 861 als Taxibus und die Linie 866 als Schulbus. Die Linie SB51 wird von der Rheinbahn und die anderen Linien werden von Busverkehr Rheinland betrieben.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten