Bahnhof Goes

Bahnhof in den Niederlanden

Der Bahnhof Goes ist der Bahnhof der Stadt Goes in der Provinz Zeeland. Er liegt an der Zeeuwse Lijn (Seeland-Linie), die von Vlissingen über Roosendaal nach Amsterdam führt, und ist der wichtigste Bahnhof der Region Zuid-Beveland.

Goes
Der Bahnhofsvorplatz mit Bahnhofsgebäude (2007)
Der Bahnhofsvorplatz mit Bahnhofsgebäude (2007)
Der Bahnhofsvorplatz mit Bahnhofsgebäude (2007)
Daten
Lage im Netz Zwischenbahnhof
Bauform Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Abkürzung Gs
IBNR 8400253
Eröffnung 1. Juli 1868
Webadresse NS-Infoseite
Architektonische Daten
Architekt Koen van der Gaast
Lage
Stadt/Gemeinde Goes
Provinz Zeeland
Staat Niederlande
Koordinaten 51° 29′ 54″ N, 3° 53′ 25″ OKoordinaten: 51° 29′ 54″ N, 3° 53′ 25″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in den Niederlanden

Der Bahnhof wurde 1868 eröffnet und 1982 modernisiert. Unter den Gleisen befindet sich ein Fußgängertunnel, der 2002 verlängert wurde und somit auch den südlichen Bahnhofsteil mit dem nördlichen verbindet. Er verfügt über fünf Gleise sowie einen Mittelbahnsteig, an dem jeweils halbstündlich pro Richtung ein Intercity nach Amsterdam bzw. Vlissingen halten. Auf dem Vorplatz halten diverse Buslinien, die den Bahnhof mit dem Umland verbinden. Des Weiteren gibt es einen Taxistand sowie mehrere eine Fahrradstation.

Streckenverbindungen Bearbeiten

Im Jahresfahrplan 2022 halten folgende Linien am Bahnhof Goes:

Zugtyp Linienverlauf Frequenz
Intercity Amsterdam Centraal – Amsterdam Sloterdijk – Haarlem – Leiden Centraal – Den Haag HS – Delft – Rotterdam Centraal – Dordrecht – Roosendaal – Goes – Vlissingen halbstündlich (hält stündlich sowie abends und am Wochenende ganztägig an allen Bahnhöfen zwischen Bergen op Zoom und Vlissingen)
Sprinter Roosendaal – Bergen op Zoom – Goes – Middelburg – Vlissingen stündlich (fährt nicht abends und am Wochenende)

Weblinks Bearbeiten

Commons: Bahnhof Goes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien