Hauptmenü öffnen

Bahnhöfe in Kronach

Bahnhof in Deutschland

Die derzeit betriebenen Bahnhöfe bzw. Haltepunkte in Kronach liegen allesamt an der Frankenwaldbahn (KBS 840). Ein weiterer Haltepunkt lag an der stillgelegten Rodachtalbahn.

Inhaltsverzeichnis

Bahnhof KronachBearbeiten

 
Bahnhof Kronach

Der Bahnhof Kronach ist derzeit mit Bahnhofskategorie 5 klassifiziert und ist mit fünf Bahnsteiggleisen der größte und wichtigste Bahnhof in Kronach. In Kronach halten Regionalbahnen sowie Regionalexpresse. Von Kronach aus besteht in Richtung Lichtenfels und Saalfeld (Saale) jeweils ein Stundentakt.

Haltepunkt Neuses bei KronachBearbeiten

 
Haltepunkt Neuses

Der Haltepunkt Neuses bei Kronach liegt drei Kilometer südlich von Kronach im Stadtteil Neuses an der Frankenwaldbahn und ist in der Bahnhofskategorie 6 eingestuft. Der nächste Bahnhof in nördlicher Richtung ist Kronach. Küps ist im Süden der nächste Bahnhof. Der Haltepunkt ist zweigleisig und hat zwei Außenbahnsteige, sowie ein Empfangsgebäude. Außerdem hat er ein mittlerweile stillgelegtes Abstellgleis und einen Güterschuppen, aber die Anschlussgleise zu diesem wurden schon abgebaut. An der Station halten derzeit die Regionalbahn der Relation Bamberg – Lichtenfels – Kronach und die Regional-Express-Linie Nürnberg – Lichtenfels – Leipzig. Es besteht in Richtung Kronach sowie in Richtung Lichtenfels ein Stundentakt. Früher zweigte in Neuses bei Kronach die Bahnstrecke nach Weißenbrunn ab.

Haltepunkt GundelsdorfBearbeiten

 
Haltepunkt Gundelsdorf

Der Haltepunkt Gundelsdorf ist ein zweigleisiger Haltepunkt der Kategorie 6, welcher sich im Kronacher Stadtteil Gundelsdorf befindet. Der nächste Bahnhof in Richtung Süden ist Kronach. In nördlicher Richtung ist Stockheim (Oberfranken) der nächste Halt. Der Haltepunkt hat zwei Außenbahnsteige. Zur Station gehört ebenfalls ein Empfangsgebäude, welches aber momentan leer steht. In Gundelsdorf halten derzeit nur Regionalexpresse der Relation Nürnberg – Lichtenfels – Leipzig im Zweistundentakt in Richtung Kronach und Saalfeld (Saale).

Haltepunkt HöflesBearbeiten

 
Ehemaliger Standort des Haltepunkt Höfles

Der stillgelegte Haltepunkt Höfles befand sich im Stadtteil Höfles an der Rodachtalbahn bei Streckenkilometer 3,69. Der nächste Bahnhof in Richtung Westen war Kronach. In östlicher Richtung war der nächste Halt Unterrodach. Kurz nachdem 1962 der Fahrkartenverkauf in Höfles eingestellt wurde, hat man das Empfangsgebäude abgerissen. 1976 endete der Personenverkehr auf der Rodachtalbahn. Bis 2001 war Höfles Verladestelle, insbesondere im Holzverkehr. 2005 wurden das Strecken- und das Ladegleis abgerissen.

WeblinksBearbeiten