Hauptmenü öffnen

Bago-Bluff-Nationalpark

Nationalpark in Australien

Der Bago Bluff Nationalpark (engl. Bago Bluff National Park) liegt im Bundesstaat New South Wales in Australien, etwa 410 km nordöstlich von Sydney und etwas südwestlich von Wauchope, von wo aus man über den Oxley Highway den besten Zugang zum Park hat.[1] Er hat eine Fläche von 4023 ha und wurde im Januar 1999 unter Schutz gestellt.[2]

Bago-Bluff-Nationalpark
Blick auf Bago Bluff vom Oxley Highway
Blick auf Bago Bluff vom Oxley Highway
Bago-Bluff-Nationalpark (New South Wales)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 31° 31′ 56″ S, 152° 37′ 44″ O
Lage: New South Wales, Australien
Fläche: 40,23 km²
Gründung: 1999
i2i3i6

Inhaltsverzeichnis

AllgemeinesBearbeiten

Bago Bluff umfasst Teile des Broken Bago Staatsforstes und des Lome Staatsforstes. Im Nationalpark kann man weite Ausblicke über das Hastings Valley genießen. Im Gebiet wurden Versteinerungen gefunden. Im Bago Bluff Nationalpark fallen das ganze Jahr über Niederschläge.[2] Die maximale Niederschlagsmenge, die an einem Tag gemessen wurde, beläuft sich auf 310,6 mm.[3]

Flora und FaunaBearbeiten

An Vogelarten kommen zum Beispiel der Flötenvogel, der Gelbbauch-Dickkopf, Fächerschwänze, Kookaburra, Fleckenpanthervogel und Dickschnabel-Würgerkrähe vor.[1] Gefährdete Arten sind ferner der Braunkopfkakadu, die Langschwanz-Fruchttaube, der Riesenkauz, die Neuhollandeule und die Rußeule.

Weitere SchutzkategorienBearbeiten

Der Park umfasst auch die Pflanzenschutzgebiete Bago Bluff Flora Reserve und Six B Flora Reserve.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b North East NSW Parks and Reserves - Trip report by B. Everingham, July 1999, abgefragt am 28. Juli 2010
  2. a b Erläuterungen der Nationalparkverwaltung
  3. Klimaangaben laut CECCW