Hauptmenü öffnen

Der BAR 006 war der Formel-1-Rennwagen von BAR-Honda für die Saison 2004. Er war die Weiterentwicklung des in der vorhergehenden Saison eingesetzten BAR 005.

BAR 006

Takuma Satō im BAR 006

Konstrukteur: BAR-Honda
Designer: Geoff Willis
Vorgänger: BAR 005
Nachfolger: BAR 007
Technische Spezifikationen
Chassis: Wabenkernsandwich-Monocoque aus CFK
Motor: Honda F1 RA004, V10-Motor, 3,0 Liter
Länge: 4465 mm
Breite: 1800 mm
Höhe: 950 mm
Radstand: 3140 mm
Gewicht: 600 kg
Reifen: Michelin
Statistik
Fahrer: 9. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jenson Button
10. JapanJapan Takuma Satō
Erster Start: Großer Preis von Australien 2004
Letzter Start: Großer Preis von Brasilien 2004
Starts Siege Poles SR
18 1
WM-Punkte: 119
Podestplätze: 11
Führungsrunden: 54 über 290,630 km

Inhaltsverzeichnis

AllgemeinBearbeiten

Die Saison 2004 markierte eine Zäsur für BAR. Jacques Villeneuve als unumstrittener Teamleader wurde in der Saison 2003 entlassen und durch Takuma Satō ersetzt. Somit bestritt BAR erstmals seit der Gründung die Saison ohne Jacques Villeneuve. Auch wechselte man von dem Reifenhersteller Bridgestone zu Michelin.

TechnikBearbeiten

Im Vergleich zum Vorjahreswagen wurde das Chassis steifer designt. Es wurde auf die neuen Reifen von Michelin abgestimmt, um optimal mit dem für das Team unbekannten Reifen zu funktionieren. Zudem hat das Auto einen niedrigeren Schwerpunkt.

Saison 2004Bearbeiten

Das Auto erwies sich von Beginn an als sehr konkurrenzfähig. Beide Fahrer platzierten sich elfmal unter den ersten drei, zudem erreichte Jenson Button in Imola die Pole Position. Allerdings konnte keiner der beiden Fahrer einen Sieg erringen. BAR war es nicht möglich, der Scuderia Ferrari Paroli zu bieten. Der zweite Platz in der Konstrukteurswertung wurde erfolgreich gegen Renault verteidigt.

ErgebnisseBearbeiten

Fahrer Nr. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 Punkte Rang
Formel-1-Saison 2004                                     119 2.
Vereinigtes Konigreich  J. Button 9 6 3 3 2 8 2 3 3 DNF 5 4 2 5 DNF 3 2 3 DNF
Japan  T. Satō 10 9 15 5 16 5 DNF DNF DNF 3 DNF 11 8 6 DNF 4 6 4 6
Legende
Farbe Abkürzung Bedeutung
Gold Sieg
Silber 2. Platz
Bronze 3. Platz
Grün Platzierung in den Punkten
Blau Klassifiziert außerhalb der Punkteränge
Violett DNF Rennen nicht beendet (did not finish)
NC nicht klassifiziert (not classified)
Rot DNQ nicht qualifiziert (did not qualify)
DNPQ in Vorqualifikation gescheitert (did not pre-qualify)
Schwarz DSQ disqualifiziert (disqualified)
Weiß DNS nicht am Start (did not start)
WD zurückgezogen (withdrawn)
Hellblau PO nur am Training teilgenommen (practiced only)
TD Freitags-Testfahrer (test driver)
ohne DNP nicht am Training teilgenommen (did not practice)
INJ verletzt oder krank (injured)
EX ausgeschlossen (excluded)
DNA nicht erschienen (did not arrive)
C Rennen abgesagt (cancelled)
  keine WM-Teilnahme
sonstige P/fett Pole-Position
SR/kursiv Schnellste Rennrunde
* nicht im Ziel, aufgrund der zurückgelegten
Distanz aber gewertet
() Streichresultate
unterstrichen Führender in der Gesamtwertung

QuellenBearbeiten

BAR 006 Honda. Abgerufen am 13. April 2013 (Auf Englisch).

WeblinksBearbeiten

  Commons: BAR 006 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien