Bücher der Könige

Buch im Tanach und Altem Testament

Das Buch der Könige oder Königebuch – wegen der üblichen Zweiteilung auch die Bücher der Könige, Königebücher oder Königsbücher – ist ein Buch des Tanach und damit des Alten Testaments, das die Geschichte des Volkes Israel von den letzten Regierungsjahren König Davids bis zum Untergang des Südreichs Juda erzählt. Seit Martin Noth wird es meist als abschließender Teil des Deuteronomistischen Geschichtswerkes angesehen. Seit der Septuaginta wird es in zwei Bücher unterteilt und danach zitiert; die Behandlung erfolgt darum getrennt unter 1. Buch der Könige und 2. Buch der Könige.

Siehe auch: