Azad Kuh

Berg im Iran

Der Āzād Kuh (persisch آزاد کوه) macht als freistehender Kegelberg seinem Namen alle Ehre.

Āzād Kuh
AzadKuh.jpg
Höhe 4355 m
Lage Provinz Māzandarān (Iran)
Gebirge Elburs-Gebirge
Koordinaten 36° 10′ 0″ N, 51° 30′ 0″ OKoordinaten: 36° 10′ 0″ N, 51° 30′ 0″ O
Azad Kuh (Iran)
Azad Kuh
Normalweg Kalaak-e-Baalaa
Besonderheiten Kegelberg

Übersetzt bedeutet sein Name „Freier Berg“ (kuh=„Berg“; āzād=„frei“). Mit 4355 m Höhe markiert er die zentrale Elburskette, östlich der Passstrecke von Karadsch nach Tschālūs auf Höhe der Ortschaft Gachsar.[1]

Üblicherweise wird der Berg über die Südseite bestiegen. Kletterausrüstung ist bei Winterbegehungen gelegentlich geboten. Ausgangspunkte für Touren sind die Dörfer Kalaak-e-Baalaa auf 2650 Metern Höhe beziehungsweise Vaarange Rud, von welchem ein zusätzlicher Tag für die Besteigung benötigt wird. Auf 3800 Metern wird der Chooren Pass erreicht, der den Blick über die großen Schotterfelder der Bergsüdseite freigibt. Der Gipfel besteht aus einer Doppelspitze. Bei guter Sicht tut sich östlich der überragende Elburs-Gipfel des Damavand auf.[2] Im Winter besteht erhöhte Lawinengefahr.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ehsan Yar-Shater: aus: Encyclopaedia iranica, Band 1, Ausgaben 5-9
  2. Bergsteigen am Azad Kuh