Hauptmenü öffnen

Awtomobilist Jekaterinburg

russischer Eishockeyclub‎

Awtomobilist Jekaterinburg (russisch Автомобилист Екатеринбург) ist ein 2006 gegründeter russischer Eishockeyklub aus Jekaterinburg. Das Team, das als inoffizieller Nachfolger des 2007 aufgelösten Klubs Dinamo-Energija Jekaterinburg gilt, trägt seine Heimspiele im 5.500 Zuschauer fassenden KRK Uralez aus. Seit 2009 spielt die Mannschaft in der Kontinentalen Hockey-Liga.

Awtomobilist Jekaterinburg
Автомобилист Екатеринбург
Awtomobilist Jekaterinburg Автомобилист Екатеринбург
Vereinsinformationen
Geschichte Awtomobilist Jekaterinburg (seit 2006)
Standort Jekaterinburg, Russland
Vereinsfarben rot, schwarz, weiß
Liga Kontinentale Hockey-Liga
Spielstätte KRK Uralez
Kapazität 5.500 Plätze
Cheftrainer Wladimir Krikunow
Kapitän Alexei Simakow
Saison 2017/18 4. Platz (Ost), Playoff-Achtelfinale

GeschichteBearbeiten

 
Sportpalast Jekaterinburg

Awtomobilist Jekaterinburg nahm zur Saison 2006/07 den Spielbetrieb in der Wysschaja Liga auf. Bereits in der Saison 2007/08 gehörte die Mannschaft, die nach der Auflösung von Dinamo-Energija einziger Vertreter aus Jekaterinburg war, zu den Top-Teams der Liga und gehörte – neben Barys Astana – zu den zwei Mannschaften, die aus der Wysschaja Liga in die neu gegründete Kontinentale Hockey-Liga aufgenommen wurden.

Aufgrund finanzieller Probleme musste der Klub jedoch im Juli 2008 auf eine Teilnahme verzichten, woraufhin er durch Chimik Woskressensk, denen man im Playoff-Finale der Saison 2007/08 unterlegen gewesen war, ersetzt wurde. Awtomobilist verblieb daher in der Wysschaja Liga. Dort erreichte das Team in der Hauptrunde den ersten Platz der Ost-Gruppe, scheiterte aber bereits im Playoff-Viertelfinale am MHK Krylja Sowetow Moskau. Dennoch wurde im Verlauf der Spielzeit eine neue Finanzierung für die KHL aufgestellt.

Da Woskressensk selbst in finanzielle Schieflage geraten war und aus der Liga ausgeschlossen wurde, nahm Awtomobilist Jekaterinburg zur Spielzeit 2009/10 den freien Platz in der KHL wieder ein.

Ab der Saison 2023/24 wird Awtomobilist seine Heimspiele in der seit 2019 im Bau befindlichen UGMK Arena austragen.[1]

TrainerBearbeiten

Kader der Saison 2015/16Bearbeiten

Quelle: hc-avto.ru[2]Stand: 2018

Nr. Nat. Spieler Pos. Geburtsdatum im Team seit Geburtsort
21 Tschechien  Jakub Kovář G 19. Juli 1988 2013 Písek, Tschechoslowakei
40 Russland  Igor Ustinski G 14. Juni 1994 2014 Tjumen, Russland
8 Russland  Rafael Batyrschin D 26. August 1986 2019 Moskau, Russische SFSR
77 Russland  Fjodor Beljakow D 10. April 1993 2019 Moskau, Russland
5 Russland  Maxim Beresin D 29. Januar 1991 2019 Ischewsk, Russische SFSR
33 Russland  Denis Bodrow D 22. August 1986 2017 Moskau, Russische SFSR
67 Russland  Jefim Gurkin D 13. November 1992 2018 Ufa, Russland
23 Russland  Michail Mamkin D 07. August 1990 2018 Moskau, Russische SFSR
55 Russland  Alexander Schtschemerow D 02. Juni 1997 2015 Jekaterinburg, Russland
88 Russland  Nikita Trjamkin D 30. August 1994 2017 Jekaterinburg, Russland
93 Russland  Alexei Wassilewski D 21. Januar 1993 2015 Ufa, Russland
59 Russland  Iwan Wischnewski D 18. Februar 1988 2018 Barnaul, Russische SFSR
18 Russland  Georgi Beloussow LW 26. Dezember 1990 2018 Korkino, Russische SFSR
31 Russland  Stepan Chripunow C 24. Juni 1995 2017 Jekaterinburg, Russland
9 Kanada  Nigel Dawes LW 09. Februar 1985 2018 Winnipeg, Kanada
13 Russland  Pawel Dazjuk C 20. Juli 1978 2019 Swerdlowsk, Russische SFSR
18 Russland  Artjom Garejew W 04. März 1992 2013 Ufa, Russland
15 Russland  Anatoli Golyschew LW 14. Februar 1995 2017 Perm, Russland
22 Kanada  Peter Holland C 14. Januar 1991 2019 Caledon, Ontario, Kanada
42 Russland  Alexander Kutscherjawenko C 27. August 1987 2017 Belgorod, Russische SFSR
51 Russland  Wjatscheslaw Litowtschenko C 07. Januar 1990 2018 Chabarowsk, Russische SFSR
17   Brooks Macek C 15. Mai 1992 2019 Winnipeg, Manitoba, Kanada
61 Russland  Jewgeni Moser C 18. Mai 1993 2019 Omsk, Russland
58 Russland  Andrei Obidin F 28. Februar 1997 2017 Krasnokamsk, Russland
Russland  Kirill Pilipenko RW 23. September 1996 2019 Jekaterinburg, Russland
16 Kanada  Weissrussland  Geoff Platt C 10. Juli 1985 2019 Toronto, Kanada
25 Russland  Witali Popow C 08. Juli 1992 2014 Magnitogorsk, Russland
11 Vereinigte Staaten  Dan Sexton RW 29. April 1987 2018 Apple Valley, Minnesota, USA

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Grundsteinlegung für geplante Multifunktionsarena. In: stadionwelt.de. 5. November 2019, abgerufen am 7. November 2019.
  2. hc-avto.ru, Состав команды "Автомобилист"

WeblinksBearbeiten

  Commons: Awtomobilist Jekaterinburg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien