Hauptmenü öffnen

Autobahnkreuz Bochum/Witten

Autobahnkreuz in Nordrhein-Westfalen

Das Autobahnkreuz Bochum/Witten (Abkürzung: AK Bochum/Witten; Kurzform: Kreuz Bochum/Witten) ist ein Autobahnkreuz in Nordrhein-Westfalen in der Metropolregion Rhein-Ruhr. Es verbindet die Bundesautobahn 43 (MünsterWuppertal) mit der Bundesautobahn 448 (BochumDortmund).

Autobahnkreuz Bochum/Witten
A43 A448
Karte
Übersichtskarte Autobahnkreuz Bochum/Witten
Lage
Land: Deutschland
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Koordinaten: 51° 27′ 42″ N, 7° 17′ 18″ OKoordinaten: 51° 27′ 42″ N, 7° 17′ 18″ O
Höhe: 91 m ü. NN
Basisdaten
Bauart: Kleeblatt
Brücken: 1 (Autobahn) / 3 (Sonstige)

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Das Autobahnkreuz liegt auf dem Stadtgebiet von Bochum in den Stadtbezirken Ost und Süd, nahe der Stadtgrenze zu Witten. Nächstgelegene Stadtteile sind Querenburg, Laer und Langendreer. Es befindet sich etwa 25 km nördlich von Wuppertal, etwa 20 km östlich von Essen und etwa 12 km südwestlich von Dortmund.

Die A 43 führt in Richtung Norden über Herne, Recklinghausen, Marl, Haltern am See, Dülmen und Nottuln bis nach Münster und in Richtung Süden über Witten-Herbede und Sprockhövel nach Wuppertal (über A 46), Köln (über A 1), Düsseldorf (über A 46), Bremen (über A 1) und Gevelsberg (über B 326). Die A 448 endete bis Ende August 2018 in Richtung Westen am Autobahnkreuz und mündete in die Bundesstraße 226 in Richtung Bochum-Zentrum, seitdem führt sie weiter zur Anschlussstelle Bochum-Altenbochum. Ab 2020 soll sie (mit der sogenannten Opelquerspange) über einen Teil des Bochumer Außenrings bis zum Autobahndreieck Bochum-West (ehemalige Anschlussstelle Bochum-Stahlhausen der A 40) an der A 40 führen. Der Anschluss der B 226 an die A 448 blieb als zum Autobahnkreuz gehörende Teilanschlussstelle bestehen: Die Auffahrt auf die A 448 ist nur Richtung Osten möglich, die Abfahrt nur in Richtung Westen. In Richtung Osten führt die A 448 über Bochum-Langendreer, Witten-Stockum, Witten-Annen bis zum Dreieck Dortmund/Witten der A 45 (E 41).

Bauform und AusbauzustandBearbeiten

Die A 43 ist vierstreifig ausgebaut, die A 448 in Richtung Dortmund sechsstreifig. Alle Verbindungsrampen sind einspurig ausgeführt.

Das Autobahnkreuz wurde als Kleeblatt angelegt.

VerkehrsaufkommenBearbeiten

Das Kreuz wird täglich von rund 140.000 Fahrzeugen befahren.

Von Nach Durchschnittliche
tägliche Verkehrsstärke
Anteil Schwerlastverkehr[1]
AS Bochum-Laer (A 43) AK Bochum/Witten 74.100 6,0 %
AK Bochum/Witten AS Witten-Heven (A 43) 67.400 4,5 %
AS Bochum Opel-Werk (A 448) AK Bochum/Witten keine Daten keine Daten
AK Bochum/Witten AS Witten-Zentrum (A 448) 62.700 5,2 %

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Manuelle Verkehrszählung BAB 2015. (PDF) BASt Statistik, 2015, abgerufen am 14. September 2017.