Autobahn 14 (Schweiz)

Autobahn A14 in der Schweiz

Die Schweizer Autobahn A14 in der Zentralschweiz ist ein kurzes Verbindungsstück zwischen den Autobahnen A2 und A4. Sie ist Teil mit der Nationalstrasse 14, welche Luzern in der Innerschweiz mit Wädenswil am Zürichsee verbindet. Die Autobahn beginnt bei der Verzweigung Rotsee mit Km −0.100 und verläuft mehrheitlich entlang der Reuss, die sie zweimal überquert. Beim zweiten Mal überquert man die Reuss auf der Reussbrücke, der zweithöchsten Brücke im Kanton Zug, und endet bei der Verzweigung Rütihof bei Km 14,8 in diesem Abschnitt ist sie 4-spurig.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/CH-A
Autobahn 14 in der Schweiz
Autobahn 14 (Schweiz)
Karte
Basisdaten
Betreiber: Bundesamt für Strassen
Strassenbeginn: Emmenbrücke
(47° 4′ N, 8° 18′ O)
Strassenende: Rotkreuz ZG
(47° 10′ N, 8° 26′ O)
Gesamtlänge: 14,9 km

Kanton:

Ausbauzustand: vollständig

Die A14 besitzt fast durchgängig eine automatische Geschwindigkeitsregelanlage. Zur HVZ gilt häufig Tempo 80 km/h.

WeblinksBearbeiten

 Commons: Autobahn 14 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien