Austrian Open 2017

Die Diamond Nine / Dynamic Billard Austrian Open 2017 waren das 149. Turnier der 9-Ball-Poolbillard-Turnierserie Euro-Tour. Sie fanden vom 18. bis 20. Mai 2017 im Alpina, Wellness & Sporthotel in St. Johann im Pongau statt.[1] Zum 18. Mal wurde ein Euro-Tour-Turnier in Österreich ausgetragen und zum achten Mal in St. Johann.

Der Österreicher Mario He besiegte im Finale den Spanier Francisco Sánchez mit 9:2 und gewann damit nach den North Cyprus Open 2016 zum zweiten Mal ein Euro-Tour-Turnier.[2] Den dritten Platz belegten Albin Ouschan und Joshua Filler. Titelverteidiger war der Engländer Mark Gray, der in der Runde der letzten 32 gegen Sánchez ausschied. Der Niederländer Nick van den Berg, der mit den Portugal Open 2017 das vorangegangene Euro-Tour-Turnier gewonnen hatte, verlor im Viertelfinale gegen Sánchez.

FinalrundeBearbeiten

Die 162 Teilnehmer traten zunächst im Doppel-K.-o.-System gegeneinander an. 32 Spieler qualifizieren sich für die Finalrunde, die im K.-o.-System ausgespielt wurde.[3]

  Runde der letzten 32 Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
                                     
 Spanien  David Alcaide 9              
 Estland  Denis Grabe 4  
 Spanien  David Alcaide 9
   Spanien  Francisco Díaz-Pizarro 6  
 Spanien  Francisco Díaz-Pizarro 9
 Deutschland  Oliver Ortmann 6  
 Spanien  David Alcaide 7
   Osterreich  Albin Ouschan 9  
 Griechenland  Nikos Ekonomopoulos 4    
 Osterreich  Albin Ouschan 9  
 Osterreich  Albin Ouschan 9
   Russland  Ruslan Tschinachow 5  
 Russland  Ruslan Tschinachow 9
 Polen  Wojciech Szewczyk 5  
 Osterreich  Albin Ouschan 8
   Osterreich  Mario He 9  
 Polen  Tomasz Kapłan 8
 Osterreich  Mario He 9  
 Osterreich  Mario He 9
   England  Daryl Peach 3  
 Griechenland  Alexander Kazakis 7
 England  Daryl Peach 9  
 Osterreich  Mario He 9
   Niederlande  Marco Teutscher 4  
 Niederlande  Marco Teutscher 9    
 Deutschland  Sebastian Ludwig 7  
 Niederlande  Marco Teutscher 9
   Niederlande  Niels Feijen 5  
 Frankreich  Stephan Cohen 6
 Niederlande  Niels Feijen 9  
 Osterreich  Mario He 9
   Spanien  Francisco Sánchez 2
 Russland  Konstantin Stepanow 9
 Russland  Andrei Seroschtan 3  
 Russland  Konstantin Stepanow 6
   Spanien  Francisco Sánchez 9  
 England  Mark Gray 2
 Spanien  Francisco Sánchez 9  
 Spanien  Francisco Sánchez 9
   Niederlande  Nick van den Berg 5  
 Slowakei  Jakub Koniar 9    
 Griechenland  Nick Malai 4  
 Slowakei  Jakub Koniar 7
   Niederlande  Nick van den Berg 9  
 Polen  Radosław Babica 4
 Niederlande  Nick van den Berg 9  
 Spanien  Francisco Sánchez 9
   Deutschland  Joshua Filler 7  
 Russland  Fjodor Gorst 9
 Polen  Konrad Juszczyszyn 6  
 Russland  Fjodor Gorst 7
   Deutschland  Joshua Filler 9  
 Deutschland  Joshua Filler 9
 Finnland  Petri Makkonen 2  
 Deutschland  Joshua Filler 9
   England  Imran Majid 2  
 England  Imran Majid 9    
 Polen  Mariusz Skoneczny 4  
 England  Imran Majid 9
   Norwegen  Mats Schjetne 4  
 Norwegen  Mats Schjetne 9
 Polen  Daniel Macioł 6  

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Thomas Overbeck: Pool is coming to town in St. Johann again. In: europeanpocketbilliardfederation.com. European Pocket Billiard Federation, 17. Mai 2017, abgerufen am 19. Mai 2017 (englisch).
  2. Thomas Overbeck: Mario He takes the Title on home Turf. In: europeanpocketbilliardfederation.com. European Pocket Billiard Federation, 20. Mai 2017, abgerufen am 20. Mai 2017 (englisch).
  3. Matches – Draw and Results. In: billiardapps.com. European Pocket Billiard Federation, abgerufen am 20. Mai 2017.