Hauptmenü öffnen

Australian Catholic University

Universität in Australien

Die Australian Catholic University (ACU National) ist die einzige staatliche katholische Universität in Australien.

Australian Catholic University
ACU
Logo
Motto Qualify for life
Gründung 1. Januar 1991
Trägerschaft staatlich
Ort Brisbane (Sitz), Sydney, Canberra, Ballarat, Melbourne, Rom
Land AustralienAustralien Australien
Vice-Chancellor and President Greg Craven[1]
Studierende 34.834 (Stand: 2018)[2]
Netzwerke FIUC[3]
Website www.acu.edu.au

GeschichteBearbeiten

Die ACU wurde am 1. Januar 1991 gegründet und entstand aus dem Zusammenschluss von vier höheren katholischen Bildungsinstitutionen in Queensland, New South Wales, Victoria und im Australian Capital Territory. Erster Kanzler wurde der Erzbischof von Sydney, Edward Bede Kardinal Clancy.

HochschuleBearbeiten

Über 34.000 Studenten besuchen die Universität, die auf sechs Standorte in drei Bundesstaaten und einem Bundesterritorium in Brisbane, Sydney (North Sydney und Strathfield), Canberra, Ballarat und Melbourne, verteilt ist sowie in Rom.

Die ACU ist, obwohl katholische Universität, offen für Studenten jeglicher religiöser Glaubensbekenntnisse.

FakultätenBearbeiten

  • Education and Arts
    • National School of Education
    • National School of Arts
  • Health Sciences
    • School of Allied Health
    • School of Behavioural and Health Sciences
    • School of Nursing, Midwifery and Paramedicine
  • Law and Business
    • Peter Faber Business School
    • Thomas More Law School
  • Theology and Philosophy
    • School of Theology
    • School of Philosophy

Partnerhochschulen (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Australian Catholic University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Australian Catholic University: About ACU > Leadership and governance > Leadership. Abgerufen am 2. August 2019.
  2. Australian Catholic University: Key statistics. Abgerufen am 2. August 2019.
  3. Members. In: www.fiuc.org. International Federation of Catholic Universities, abgerufen am 3. Oktober 2019 (englisch).

Koordinaten: 37° 33′ 24″ S, 143° 50′ 37″ O