Hauptmenü öffnen

Aurizon Holdings Limited

Unternehmen in Australien
Aurizon Holdings Limited

Logo
Rechtsform Limited
ISIN AU000000AZJ1
Gründung 2012
Sitz Brisbane, AustralienAustralien Australien
Leitung
  • John B. Prescott (Chairman)
Mitarbeiterzahl 7.524[1]
Umsatz 3,832 Mrd. AUD (2,4 Mrd. Euro)[1]
Branche Eisenbahngesellschaft
Website aurizon.com.au
Stand: 2014

Aurizon ist ein börsennotiertes Eisenbahnunternehmen in Australien. Es ist aus der QR Limited, der privatisierten Queensland Rail, hervorgegangen.

Inhaltsverzeichnis

InfrastrukturBearbeiten

Aurizon betreibt und verwaltet ein 2.670 km langes Schienennetz für schweren Güterverkehr, das „Central Queensland Coal Network“ (CQCN).[1] Dieses besteht aus vier großen Teilnetzen:

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Moura-SystemBearbeiten

Das Moura-System ist mit dem Blackwater-System verbunden. Es liegt in Zentral-Queensland, südwestlich von Gladstone. Das System bedient die Industrie- und Landgemeinden des Dawson- und Callide Valleys.

Blackwater-SystemBearbeiten

Das Blackwater-System ist das größte der vier Kohle-Systeme und bewältigt die zweithöchste Transportmenge. Es ist in Zentral-Queensland gelegen, und bedient das Bowenbecken.

Goonyella-SystemBearbeiten

Das Goonyella-System ist in Central Queensland gelegen, und bedient das Bowenbecken. Es befördert die Kohle zum Hay Point Coal Terminal und Dalrymple Bay Coal Terminal.

Newlands-SystemBearbeiten

Das Newlands-System befindet sich am nördlichen Ende des Bowenbeckens in Nord-Queensland. Es enthält einen Teil der North Coast Line zwischen Durroburra und Kaili sowie der Linie zum Hafen von Abbot Point.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Geschäftsbericht 2013/2014