Hauptmenü öffnen

Aurélie Védy

französische Tennisspielerin
Aurélie Védy Tennisspieler
Nation: FrankreichFrankreich Frankreich
Geburtstag: 8. Februar 1981
Spielhand: Links, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 232.909 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 253:262
Karrieretitel: 0 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 260 (15. Mai 2006)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 270:181
Karrieretitel: 0 WTA, 33 ITF
Höchste Platzierung: 85 (4. Mai 2009)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Aurélie Védy (* 8. Februar 1981) ist eine ehemalige französische Tennisspielerin.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Von den vier Grand-Slam-Turnieren trat Védy lediglich bei den French Open an. Sie stand dort 2006 im Einzel in der ersten Runde, 2007 und 2008 im Doppel in der zweiten Runde und erreichte 2010 das Viertelfinale im Mixed.

Sie gewann in ihrer Karriere sechs Einzel- und 33 Doppeltitel bei ITF-Turnieren. Ein Erfolg auf der WTA Tour blieb ihr verwehrt. Ihre beste Weltranglistenposition erreichte sie im Jahr 2009 mit Platz 85 im Doppel.

Aurélie Védy, die von Catherine Suire trainiert wurde, spielte im Februar 2012 ihr letztes Match auf der Damentour. Seit Juli 2012 wird sie in den Weltranglisten nicht mehr geführt.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1 2. Mai 1999 Italien  Maglie ITF $10.000 Sand Ukraine  Tatjana Kowaltschuk 6:3, 6:2
2 27. Juni 2004 Griechenland  Orestiada ITF $10.000 Hartplatz Griechenland  Anna Koumantou 6:1, 6:1
3 1. August 2004 Turkei  Istanbul ITF $10.000 Hartplatz Spanien  Gabriela Velasco Andreu 6:0, 7:65
4 31. Juli 2005 Italien  Sezze ITF $10.000 Sand Italien  Claudia Ivone 6:1, 6:2
5 9. April 2006 Griechenland  Athen ITF $25.000 Sand Deutschland  Martina Müller 4:6, 6:2, 6:4
6 3. August 2008 Italien  Gardone Val Trompia ITF $10.000 Sand Belgien  Appollonia Melzani 3:6, 6:2, 6:1

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1 1. Februar 1998 Frankreich  Dinan ITF $10.000 Sand (Halle) Frankreich  Camille Pin Italien  Tathiana Garbin
Rumänien  Oana-Elena Golimbioschi
kampflos
2 15. August 1998 Frankreich  Saint Gaudens ITF $10.000 Sand Frankreich  Sylvie Sallaberry Spanien  Paula Garcia
Irland  Kelly Liggan
6:3, 7:6
3 10. Juli 1999 Frankreich  Le Touquet ITF $10.000 Sand Frankreich  Stephanie Rizzi Kolumbien  Giana Gutierrez
Slowakei  Silvia Urickova
6:3, 6:7, 6:4
4 14. November 1999 Frankreich  Le Havre ITF $10.000 Sand (Halle) Frankreich  Stephanie Rizzi Spanien  Anna Font Estrada
Spanien  Veronica Rizhik Urteaga
6:4, 6:4
5 18. August 2001 Vereinigtes Konigreich  London ITF $10.000 Hartplatz Tschechien  Eva Erbová Vereinigtes Konigreich  Claire Curran
Schweden  Helena Ejeson
7:64, 6:3
6 14. Juli 2002 Italien  Sezze ITF $10.000 Sand Frankreich  Kildine Chevalier Slowakei  Martina Babáková
Ukraine  Jewgenija Sawranska
6:3, 7:5
7 15. September 2002 Italien  Cuneo ITF $10.000 Sand Frankreich  Karla Mraz Italien  Stefania Chieppa
Ukraine  Jewgenija Sawranska
2:6, 6:3, 6:2
8 23. März 2003 Frankreich  Amiens ITF $10.000 Sand (Halle) Frankreich  Karla Mraz Slowakei  Martina Babáková
Slowakei  Lenka Tvarošková
5:4 Aufgabe
9 20. Juli 2003 Frankreich  Le Touquet ITF $10.000 Sand Madagaskar  Natacha Randriantefy Luxemburg  Mandy Minella
Frankreich  Pauline Parmentier
6:2, 6:2
10 24. August 2003 San Marino  San Marino ITF $10.000 Sand Rumänien  Oana-Elena Golimbioschi Frankreich  Kildine Chevalier
Griechenland  Christina Zachariadou
2:6, 7:67, 6:4
11 9. November 2003 Frankreich  Villenave d’Ornon ITF $10.000 Sand (Halle) Belgien  Caroline Maes Weissrussland  Iryna Brémond
Ukraine  Jewgenija Sawranska
6:3, 7:66
12 23. November 2003 Frankreich  Deauville ITF $25.000 Sand (Halle) Frankreich  Pauline Parmentier Bulgarien  Maria Geznenge
Tschechien  Zuzana Hejdová
5:7, 6:2, 6:1
13 20. Juni 2004 Schweiz  Lenzerheide ITF $25.000 Sand Argentinien  Erica Krauth Brasilien  Joana Cortez
Brasilien  Marina Tavares
6:2, 6:4
14 27. Juni 2004 Griechenland  Orestiada ITF $10.000 Hartplatz Frankreich  Mathilde Johansson Argentinien  Maria-Belen Corbalan
Argentinien  Luciana Sarmenti
6:0, 6:0
15 18. Juli 2004 Deutschland  Garching ITF $25.000 Sand Argentinien  Erica Krauth Deutschland  Angelika Bachmann
Slowakei  Stanislava Hrozenská
6:4, 7:65
16 25. Juli 2004 Italien  Ancona ITF $10.000 Sand Rumänien  Oana-Elena Golimbioschi Kroatien  Nadja Pavić
Schweden  Aleksandra Srndovic
6:3, 6:3
17 15. August 2004 Italien  Martina Franca ITF $25.000 Sand Deutschland  Jasmin Wöhr Russland  Nina Brattschikowa
Italien  Giulia Casoni
6:1, 3:6, 7:66
18 31. Oktober 2004 Italien  Quartu Sant Elena ITF $10.000 Hartplatz Frankreich  Anaïs Laurendon Italien  Raffaella Bindi
Tschechien  Sandra Záhlavová
6:3, 3:6, 6:3
19 27. März 2005 Griechenland  Athen ITF $10.000 Sand Australien  Lauren Breadmore Rumänien  Mădălina Gojnea
Rumänien  Lenore Lazaroiu
6:3, 7:5
20 19. Februar 2006 Schweden  Stockholm ITF $25.000 Hartplatz (Halle) Schweiz  Timea Bacsinszky Sudafrika  Surina De Beer
Vereinigtes Konigreich  Anne Keothavong
6:4, 6:4
21 30. April 2006 Frankreich  Cagnes-sur-Mer ITF $75.000 Sand Frankreich  Sophie Lefèvre Osterreich  Daniela Klemenschits
Osterreich  Sandra Klemenschits
2:6, 6:4, 7:61
22 9. Juli 2006 Schweden  Båstad ITF $25.000 Sand Argentinien  Erica Krauth Rumänien  Mihaela Buzărnescu
Rumänien  Magda Mihalache
2:6, 6:4, 6:4
23 30. Juli 2006 Italien  Monteroni d’Arbia ITF $25.000 Sand Italien  Valentina Sassi Kroatien  Matea Mezak
Kroatien  Nika Ozegovic
5:7, 6:4, 6:0
24 6. August 2006 Italien  Martina Franca ITF $50.000 Sand Kroatien  Ivana Abramović Rumänien  Edina Gallovits-Hall
Bosnien und Herzegowina  Mervana Jugić-Salkić
6:3, 6:2
25 29. April 2007 Frankreich  Cagnes-sur-Mer ITF $100.000 Sand Schweiz  Timea Bacsinszky Slowakei  Katarína Kachlíková
Russland  Anastassija Pawljutschenkowa
7:5, 7:5
26 15. Juni 2008 Frankreich  Marseille ITF $75.000 Sand Rumänien  Ágnes Szatmári Ukraine  Wiktorija Kutusowa
Russland  Anna Lapuschtschenkowa
6:4, 6:3
27 20. Juli 2008 Frankreich  Contrexéville ITF $50.000 Sand Frankreich  Stéphanie Foretz Gacon Argentinien  Erica Krauth
Schweden  Hanna Nooni
6:4, 6:4
28 10. August 2008 Italien  Monteroni d’Arbia ITF $25.000 Sand Bosnien und Herzegowina  Mervana Jugić-Salkić Italien  Valentina Sulpizio
Italien  Verdiana Verardi
6:4, 6:2
29 21. September 2008 Italien  Mestre ITF $50.000 Sand Bosnien und Herzegowina  Mervana Jugić-Salkić Georgien  Margalita Tschachnaschwili
Frankreich  Violette Huck
6:2, 6:3
30 19. April 2009 Italien  Civitavecchia ITF $25.000 Sand Argentinien  Erica Krauth Weissrussland  Darja Kustawa
Weissrussland  Tazzjana Putschak
6:1, 6:1
31 17. Januar 2010 Vereinigte Staaten  Plantation ITF $25.000 Sand Vereinigte Staaten  Mashona Washington Argentinien  Jorgelina Cravero
Argentinien  María Irigoyen
6:0, 6:2
32 24. Januar 2010 Vereinigte Staaten  Lutz ITF $25.000 Sand Vereinigte Staaten  Mashona Washington Brasilien  Maria-Fernanda Alves
Argentinien  Florencia Molinero
6:3, 6:3
33 15. Mai 2011 Frankreich  Saint-Gaudens ITF $50.000 Sand Frankreich  Caroline Garcia Russland  Anastassija Piwowarowa
Ukraine  Olha Sawtschuk
6:3, 6:3

WeblinksBearbeiten